Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Progenie95

- - -

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Bimax,

 

so ganz stimmt das nicht. Wenn Du gesetzlich versichert bist, und die KK die Kosten für die kombiniert kieferchirugisch/kieferorthopädische Behandlung übernimmt, zahlt die KK für den kieferorthopädischen Teil erst einmal nur 80% und Du 20% (und eventuelle Zusatzkosten für spezielle Brackets, ...). Diese bekommst Du wieder zurück, wenn Du nach offiziellem Abschluß der Behandlung die Rechnungen (also diese sauber aufheben, mein KFO will z.B. 1€ pro Rechnung, wenn er diese nochmals ausdrucken muss) bei der KK einreichst. Da diese 20% vor allem dafür gedacht sind, dass man während der langen und teilweise auch unangenehmen Behandlung bei der Stange bleibt, bin ich mir nicht sicher, ob diese erlassen werden können, das müßtest Du wahrscheinlich mit der KK klären. Diese 20% werden aber nicht auf einmal fällig, sondern immer nur quartalsweise, können aber auch sehr unterschiedlich sein, je nach dem, wieviel gemacht wurde. Die erste Rechnung ist z.B. häufig relativ hoch, weil die feste Spange eingebaut wurde und damit auch viel Arbeit und Material anfällt.

 

Dann kommen für die OP noch die 10€ Zuzahlung pro KK-Tag mit dazu. Dafür gibt es außer der 28-Tage-Regelung noch andere Befreiungsgründe, aber das darfst Du selber recherchieren :-). Zusätzlich gibt es noch die Kosten für die Modell-OP. Das ist aber extrem unterschiedlich. Ich habe bei mir gar nichts bezahlt, habe aber von bis zu €1200 für die Modell-OP gelesen. Und bei der Modell-OP ist es extrem unwahrscheinlich, dass die KK diese Kosten übernimmt.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0