Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lippi

Taubes Kinn nach Kinnplastik

Hallo,

 

habe mal eine Frage an diejenigen, die bereits eine Kinnplastik hinter sich haben: War das Kinn danach taub und wenn ja wie lange?

 

Mein Arzt sagte mir, dass man bei einer reinen Konnplastik unten gar nicht an den Nerv kommt. Warum ist es dann bei einigen taub?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lippi,

 

ich habe schon zwei Kinnplastiks hinter mir und kann dir sagen, dass direkt mein Kinn unten nie taub war.

Dafür aber meine komplette Untere linke Lippe und nur etwas in Richtung Kinn.

 

Nach meiner ersten Kinnplastik war auch nur etwas die Lippe taub, was sich aber nach wenigen Wochen wieder legte.

 

Bei der zweiten OP wurde aber anscheinend mehr zerstört und eine größere Fläche. Nach nun über 2 Monaten ist immer noch ein komisches, kribbeliges, taubes Gefühl da, was nach meinem Gefühl auch länger, wenn nicht für immer bleibt.

 

Habe damit aber überhaupt kein Problem und keine Einschränkungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Deine Signatur sehe, erinnert das mich ja an mich... Wieso musstest Du denn 2x Kinnplastik und Beckenkamm machen? Mir steht das mit dem Knochenentfernung am Becken auch bevor. Konntest Du danach laufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte zwar keine Kinnplastik aber eine Bimax und meine rechte Hälfte der Unterlippe + Kinn waren komplett tot/taub.

Erst jetzt nach fast 3 Monaten kommt langsam wieder Gefühl! +jubel+

 

Man muss leider wirklich Geduld haben :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten.

 

Da ich UK-VV, GNE, 2x Bimax etc. alles bereits auch hatte, geht es mir nur um die Kinnplastik und die Erfahrungen damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Deine Signatur sehe, erinnert das mich ja an mich... Wieso musstest Du denn 2x Kinnplastik und Beckenkamm machen?

Oha, bei dir wurde ja auch so viel gemacht. Lag es bei dir auch an einer großen Verlagerungsstrecke? So war es niemlich bei mir. Mein Kinn wollte einfach nicht an dir richtige Stelle und ist es nun immer noch nicht ganz nach über 2,5 cm. Meine offener Biss und leichtes Gummysmile ist auch nicht weg.

Werde aber nun die Behandlung abbrechen und meine Zahnspange entfernen (wenn die Krankenkasse mitmacht).

 

 

Mir steht das mit dem Knochenentfernung am Becken auch bevor. Konntest Du danach laufen?

Nach 2 Entfernung ist das gar nicht so Pauschal zu sagen.

 

Die erste Entfernung auf der linken Seite, war wirklich nicht wild. Ich konnte schon direkt "laufen", aber nur mit Krücken und durfte nicht stark belasten/auftreten. Noch im Krankenhaus bin ich am 6ten Tag ohne Krücken gelaufen auf dem Flur, bekam dann aber gleich eins auf den Deckel. Die Gefahr ist, dass das ganze Becken reißt.

 

aber, bei der zweiten Entfernung rechts... konnte kaum laufen, fing an gebückt zu laufen, konnte kaum richtig liegen, hatte Schmerzen.

 

Vielleicht kommt es immer auf einen selbst an, mit welcher Seite man besser umgehen kann, bzw. wo der Schnitt gemacht wurde. Natürlich wurden beide am Beckenkamm gemacht ;), aber eben nicht in der genau derselben Position/Höhe, ich denke auch da können wenige cm viel ausmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Lag es bei dir auch an einer großen Verlagerungsstrecke?

 Nein. Nach der UK VV hatte ich später ein Rezidiv, die GNE war ok, die 1. Bimax lief schief und dann kam die Re-Bimax.

 

 

Die Gefahr ist, dass das ganze Becken reißt

 Ach Du sch... Wie lange darf man denn nicht belasten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Ach Du sch... Wie lange darf man denn nicht belasten?

Japs. Es fehlt ja ein Stück aus dem Becken. Das macht das Becken etwas instabil und kann, wenn ich es richtig verstanden habe, dann komplett weiter brechen.

 

Also die Krücken brauchte ich ca. 10 Tage.

 

Nicht belasten/schwer heben/Krank geschrieben waren bei mir 5 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0