INA

Meine Kasse übernimmt die Kosten

Meine KFO reichte den Behandlungs- und Kostenplan inklusive Meinung des Kieferchirurgen bei meiner Kasse ein. Kurz darauf wollte ein Gutachter sich alles unter die Lupe nehmen. Heute kam ein Brief von der Barmer, dass sie gern die Kosten übernehmen. Alles in allem dauerte es ca. 3 Wochen. Dann kanns ja losgehen. Am 19.10. gibt die erste Spange im OK. Später im UK. Wenn alles nach Plan läuft, ist später meine UK-Vorverlagerung dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Ina,

herzlichen Glückwunsch. Dann kann es ja losgehen. Weißt du schon, wo du dich operieren lassen willst?

LG Annemarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß noch nicht genau, wo ich mich operieren lassen werde. entweder in der dresdener uniklinik, wobei ich aber bei dem beratungsgespräch nicht so überzeugt war. am 2.11. habe ich einen termin in c. ist für mich besser zu errreichen. man muss muss nach der op auch noch ein paar mal zur kontrolle, denke ich. meine entscheidung hat ja noch etwas zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ina,

welche Kosten übernimmt die KAsse genau? Nur die OP an sich oder auch diese Simulation und neuere Methode?

Lg dullidu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ob die Simulation dabei ist. Wenn ich hier so im Forum stöbere wohl eher nicht. Bei meinem nächsten Beratungsgespräch werde ich nochmal nachfragen. Und was für eine neuere Methode?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden