Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kater223

Invisalign frage zu ein begriff

Hallo

 

Ich habe ein beidseitigen Kreusbiss und Engstand,

 

Ich werde mit Invisalign behandelt .

 

Nun die frage in mein Kosten voranschlag steht: gewaltsame lockerung und Streckung des Kiefers, womit ich nix anfangen kann was ist das/ was wird da gemacht (gewaltsame lockerung und Streckung des Kiefers)

 

Bitte um antworten Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Huch, das klingt in der Tat irgendwie sehr brutal :-D

Was hat der KFO dir denn erklärt, wie er vorgehen will bzw. hast du deinen ClinCheck schon gesehen? Vielleicht will er mit Gummis oder so "strecken"? Vielleicht ist das nur etwas komisch ausgedrückt? (Wobei die Begrifflichkeiten eigentlich einheitlich sein sollten...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten.

Ja den Clin Check ab ich schon gesehen Uk brauchten auch nur 12 schinenen und OK 58 bin jetzt bei 37.

Wenn ich mein KFO gefragt habe was er damit meint werde ich euch das ihr berichten.

 

Mfg

kater223

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Das klingt in der Tat sehr komisch. Auch wenn für Patienten/Laien eine Sprache verwendet werden soll, die zum Verständnis beiträgt, so sollten doch Kernbegriffe genannt werden.

 

Auf Grund Deines Hinweises, dass Du einen Kreuzbiss hast, vermute ich, dass der Behandler mit "gewaltsame lockerung und Streckung des Kiefers" eine sogenannte "Gaumennahterweiterung" (OK) meint. Einen Kreuzbiss kann man oft nicht nur durch Zahnbewegung ausgleichen, sondern muss auch skelettale Anpassungen durchführen. Zähne können nicht beliebig weit geschoben werden.

 

Bei der Gaumennahterweiterung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wenn der Behandler von "gewaltsam" spricht vermute ich eine "chirurgische GNE", da bei Dir die GN evtl schon verknöchert ist, und man sie somit nicht einfach aufspreizen kann. Wie alt bist Du denn, wenn ich fragen darf?

Bei der chirurgischen GNE wird die GN "aufgeklopft"/aufgemeißelt.

 

Wie er das allerdings mit Invisalign kombiniert, stell ich mir schwer vor. Zudem bist Du ja mit 37 von 58 Schienen im OK schon recht weit, sowas macht man zu Beginn.

 

Gib bescheid, was Dein Behandler spricht!

 

Gruß!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0