Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
lollyka

Allergie / Unverträglichkeit auf Titanschrauben

Hallo,

 

ich habe seit ein paar Monaten einen extremen Ausschlag / Pickel am Kinn und Unterkieferrand.

Meine Kinnplastik ist jetzt 10 Monate her. Es wird jeden Tag schlimmer.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Kann es eine Unverträglichkeit gegen das Titan im Kinn sein?

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lollyka,

 

vor sechs Monaten hatte ich eine UKVV mit Kinnplastik.

Seitdem hatte ich auch viel mehr Pickel als vorher, besonders am Unterkieferrand und Kinn.

Der Unterkiefernerv ist bei der OP gereizt worden, wodurch ich vorne rechts eine taube Stelle und auch häufiges Kinnbrennen hatte. Das Brennen kam meistens phasenweise und während diesen Phasen waren die Pickel seltsamerweise am schlimmsten... da kamen richtige Riesendinger. Das Kinn war dann auch rötlich verfärbt und geschwollen.

Laut Chirurg hatten die Pickel nichts mit dem Titan zu tun, was ich aber nicht bedingungslos glaube. Noch nie hatte ich solche Pickel wie nach der OP, also meine ich, es müsste irgendwie damit zusammenhängen.

Inzwischen ist alles besser geworden: Das Brennen und die taube Stelle werden weniger, die Haut hat sich verbessert. Sie ist aber noch lange nicht so, wie sie sein sollte.

Hattest Du von Anfang an Pickel nach der OP? Hat sich Dein Chirurg irgendwie dazu geäußert?

Vielleicht solltest Du doch mal einen Hautarzt aufsuchen...

 

LG, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@IrisS:

Ich sehe gerade, dass du seit Juli spangenfrei bist. Dein Pickelproblem ist besser, schreibst du heute. Hast du denn sonst noch Metall im Kiefer/Kinn? Ich gehe davon aus...

Und trotzdem ist es mit dem Hautproblem, seit die Brackets raus sind, besser? Meinst du, es war wegen der Barckets besonders schlimm?

 

Ohoh... Ich habe nämlich eine Nickelallergie, die vor Jahren so schlimm war, dass ich meinen Berufswunsch nicht ausüben konnte.

Ich war neulich beim Hautarzt, um einen aktuellen Test bezüglich des Nickels machen zu lassen. Ergebnis: bin noch allergisch. Ich dachte, es sei vielleicht im Laufe der Jahre besser geworden, ist aber leider nicht so.

Nun bekomme ich voraussichtlich Ende Oktober meine erste feste Spange. Meine KFO sagte bezüglich meiner Nickelallergie sinngemäß, ich solle es als eine Art Desensibilisierung sehen. Sie hat das Thema so abgetan. Ich hoffe, sie hat recht, und es ist nicht zu bemerken, dass ich stark allergisch bin.

 

Insofern würde ich lollyka auch raten zum Hautarzt zu gehen. Vielleicht weiß er Rat zur Linderung und Entstehungsweise. Denn Titan soll ja nickelfrei sein, aber vielleicht gibt es ein paar Menschen, die auf Chirurgenstahl (ist wohl noch etwas anderes als Titan) allergisch reagieren. Ich weiß es nicht.

Wann kommen deine Schrauben denn heraus, wenn du sie seit 10 Monaten drin hast? Oder sollen sie bleiben?

 

Gute Besserung!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt, glaube ich auch immer mehr, dass Titan sehr wohl zu Allergien führen kann.

Siehe folgenden Link

http://www.imd-berlin.de/leistungsschwerpunkte/zahnmedizin/titan-unvertraeglichkeit.html

 

Was denkt ihr dazu?

Ist bei euch durch das Titan eine gewisse Restschwellung übrig geblieben, die nach der ME weggegangen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normale "Pickel" sind ja keine allergische Reaktion. Habe auch seit der OP unreine Haut am Kinn bekommen. Meine OP ist jetzt knapp 10 Monate her und es wurde immer besser, ist aber noch nicht komplett weg. Aber das Empfinden ist auch noch nicht 100% wie vorher. Denke eher, dass die Pickel eine Folge der Durchblutungstörung sind durch die Verletzung des Gewebes und der Nerven. Bekomme nächste Woche das Metall raus, dann dürfte die Haut ja nicht wieder schlimmer werden, wenn es am Titan gelegen hätte. Gehe aber davon aus, dass die Unreinheien wieder mehr werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte die ersten Wochen nach der OP so reine Haut wie noch nie und dann fing es richtig an mit den Pickeln. Meine Haut hat auch tierisch gejuckt und gespannt und ich hatte Pickel wie noch nie zuvor. Das hat sich nach einiger Zeit wieder ein wenig reguliert, doch ganz so wie vorher war es nicht. Nach 6 Monaten hatte ich dann meine ME, meine Pickel wurden erstmal wieder mehr.  Allerdings nicht so schlimm wie nach der ersten OP. Da ganze hat sich jetzt nach einem Jahr erst wieder einigermaßen reguliert. Hatte allerdings zwischendrin auch noch mit Entzündungen zu kämpfen.

 

 


 

Was denkt ihr dazu?

Ist bei euch durch das Titan eine gewisse Restschwellung übrig geblieben, die nach der ME weggegangen ist?

 

Ich hatte auch immer noch eine Restschwellung bis zur ME. Jetzt ist sie mittlerweile weg, nur manchmal schwillt es noch mal ganz dezent an. Woran das liegt kann mir aber auch keiner sagen. Man sieht es dann aber nicht.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Lollyka

Ist bei Dir eine ME vorgesehen? Falls es sich wirklich um eine Allergie handelt, müsste sich das Problem ja dadurch erledigen.

 

@ Mängelexemplar

Ja, meine Haut hat sich in den letzten Wochen sehr verbessert, ist aber noch lange nicht perfekt. Ob das irgendwie mit dem Entfernen der Brackets zu tun hat, weiß ich nicht... Hatte eigentlich immer den Eindruck, die Zahnspange gut zu vertragen. Das Metall in Kinn und Unterkiefer ist noch da, und es ist auch keine ME vorgesehen.

Vielleicht liegt es wirklich an einer Durchblutungsstörung wegen dem verletzten Gewebe, wie von Katja123 geschrieben. Dann wäre es nur eine Frage der Zeit.

 

LG, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@IrisS

bis jetzt ist keine ME vorgesehen und sofern ich keine Unverträglichkeit aufweise, will ich das auch lieber drinne belassen und eine OP wegen der ME vermeiden. Die Kinnplastik hat mich schon genug traumatisiert.

Morgen habe ich einen Termin beim Hautarzt und dann lass ich mir einen Termin für Allergietest geben. Möchte auf jeden Fall Gewissheit.

Ich habe noch einen neuen Beitrag reingestellt, vllt magst du mir dazu auch deine Erfahrung schreiben, danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0