mskie

Mein Weg zur Bimax in Münster

Hi,

 

ich beginne hier mein Tagebuch zur KFO-Behandlung im Rahmen der Vorbereitung einer Dysgnathie-OP.

 

Vorgeschichte: 10 Jahre Zahnspange für Nichts

 

Dass ich eine Dysgnathie habe, weiß ich seit etwa zwei Jahren, nachdem ich die absolute Unfähigkeit des Zahnarztes (!), der mich in der Kindheit und Jugend mit loser und fester Zahnspange behandelt hat, erkannt habe. Ich bin zum KFO, der sagte gleich: Dysgnathie. Der Verdacht wurde dann an einer Uniklinik bestätigt. Die Zahnspangenbehandlung habe ich daraufhin abgebrochen.

 

Die Entscheidung für die Dysgnathie-OP

 

Ich hatte seitdem zwei Jahre Zeit, um das Thema erst zu verdrängen und dann zu durchdenken und jetzt ist für mich persönlich der perfekte Zeitpunkt, um die Sache anzugehen. Ich möchte die OP aus drei Gründen:

 

  1. Mein deutlicher Unterbiss ist beim Lächeln und Reden gut zu erkennen und durch den langen Unterkiefer wirkt mein Gesicht sehr "wuchtig".
  2. Ich habe täglich Schmerzen im Unterkiefer. Die Schmerzen kann man im Moment noch gut ignorieren, aber besser wird es mit Sicherheit nicht.
  3. Ich habe keine Beißfunktion. Nahrungsmittel muss ich entweder zwischen den Zähnen einklemmen und abreissen oder zerkleinern, bevor ich sie zum Mund führe.

Der erste Besuch beim KFO

 

Heute war ich das erste Mal bei einem KFO in Münster und ich werde auch keine weiteren KFOs besuchen, da er mich überzeugt hat. Moderne Praxis, angenehmes Kommunikationsverhalten, offenbar sachkundig und in der Lage, auf meine Fragen einzugehen.

 

Der KFO hat Abdrücke und Röntgenbilder gemacht und mit mir besprochen. Mein Unterbiss beträgt 5 mm und die kieferorthopädische Vorbehandlung wird etwa ein Jahr dauern. Der weitere Verlauf sieht jetzt so aus:

 

  1. Termin für die Dysgnathiesprechstunde am Uniklinikum Münster wahrnehmen
  2. KFO schreibt unter Zuhilfenahme des Berichts von der Uniklinik den Antrag auf Kostenübernahme
  3. Bewilligung der Kostenübernahme abwarten
  4. Details der Zahnspangenbehandlung mit KFO klären
  5. Zahnspange einsetzen

Ich rechne damit, dass ich die Zahnspange im neuen Jahr habe. Wenn die Mühlen der Bürokratie etwas schneller mahlen als erwartet, vielleicht auch schon Mitte Dezember. Oder haltet ihr diese Schätzung für unrealistisch?

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Mskie,

Ich war das erste mal bei meinem behandelnden KFO im Februar. Danach sollte ich mir das ganze durch den Kopf gehen lassen (OP steht nicht an, folglich keine Kostenübernahme durch KK). Die Abdrücke und Röntgenaufnahmen wurden am 29.04. diesen Jahres gemacht.

Danach habe ich ca. 3 Wochen auf meinen Kostenvoranschlag gemacht. Im Juli wurden mir dann 4 Zähne extrahiert. Ende August bekam ich die separiergummis gesetzt und dann Anfang September die Spange rein.

Also es kann sich ziehen... Kommt auch ganz drauf an wie lange du auf Termine warten musst bei deinem Arzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir gings ziemlich schnell - ohne OP allerdings. 2 Monate lagen bei mir zwischen erstem Beratungsgespräch und dem Einsetzen. Es wär noch schneller gegangen, aber das Fremdlabor (hab die Incognito) hat für die Anfertigung länger gebraucht + Labor und Praxis hatten Urlaub - ich glaub 2 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute :)

 

Ich war heute bei der Dysgnathie-Sprechstunde und um es kurz zu machen: Es wird eine Bimax. Das Uniklinikum Münster hat mich auch überzeugt.

 

Jetzt muss ich die KFO-Behandlung mit meinem Doc besprechen und dann kann es hoffentlich Anfang des nächsten Jahres losgehen. Außerdem muss ich eine logopädische Behandlung organisieren, damit mir meine Zunge das Ergebnis nach der OP nicht wieder versaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute nach noch nichtmal zwei Wochen die Bewilligung für die Behandlung von der Krankenkasse bekommen :-). Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich darauf mal freuen würde :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update: Die Zahnspange ist jetzt drin. Vier Beobachtungen bis jetzt:

 

  1. Im UK ist es noch ein wenig ungewohnt aber im OK habe ich mich schon wieder an die Zahnspange gewöhnt (hatte ja schonmal eine im OK).
  2. Meine Unterlippe steht durch die Brackets im Unterkiefer jetzt leider noch mehr vor.
  3. Meine Aussprache hört sich an als hätte ich einen Schwamm im Mund, weil starke Lippenbewegungen an den Brackets kratzen. Das t ist zu weich und s/z/ch/sch zischen zu stark.
  4. Ich bin froh, die ligaturfreien Brackets genommen zu haben, da es den Reinigungsaufwand im Vergleich zu meiner ersten Zahnspange reduziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Ich habe für den 25. August einen OP-Termin. Nächste Woche will mein KFO Abdrücke machen, um einschätzen zu können, ob das zeitlich hinhaut. Ich rechne mal damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der KFO hat sein endgültiges OK für die OP gegeben. Gut, dass ich mich frühzeitig drum gekümmert habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wo willst du die Op machen lassen, es gibt in Münster ja mehrere gute Anlaufstellen (Uni-Klinik, Craniofaciales Zentrum)??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja hier hat man die Qual der Wahl. Die operieren sicher beide gut ... letztendlich habe ich mich für Prof. Meyer entschieden ("Craniofaciales Zentrum"). Für mich ist es ganz beruhigend zu wissen, wer letztendlich operiert (kann man bei einer Uniklinik ja nicht unbedingt garantieren) und er hat eine Menge Erfahrung. Und um ehrlich zu sein ... die unbürokratische Terminvergabe war natürlich auch ein Plus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden