Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Cobi

Top Jet Erfahrungen? Ansgt vor OP und der Zeit danach!

Hallo ihr lieben,

 

ich bin 23 Jahre alt und nachdem ich jetzt knapp ein Jahr gebraucht habe um den passenden KFO zu finden geht es nächsten Dienstag am 22.10. mit meiner KFO Behandlunglos.

Und zwar werde ich aufgrund meiner kieferfehlstellung zuerst ein halbes Jahr das sogenannte Top jet tragen und anschließend bekomme ich die Invisalign Schienen.

Zu den Invisalign Schienen gibt es hier ja unzählige Erfahrungsberichte, jedoch nicht zu dem Top Jet.

Ich habe so riesen ANgst vor der Op, ich habe mir nämlich leider bei youtube angeschaut, wie das ganze "reingebaut" wird.. und zwar wird in mein Gaumen gebohrt :(

Hat vllt sonst noch jemand Erfahrungen mit dem Top jet? WIe kamt ihr damit zurecht?

 

Hier nochmal ein Link zu dem Top Jet

 

http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1280&bih=598&tbm=isch&tbnid=-6t0Nxt7pmAzhM:&imgrefurl=http://www.kfokompakt.de/frontend/scripts/index.php%3FgroupId%3D30180%26setMainAreaTemplatePath%3Dmainarea_productlist.html&docid=AJCJ0xwWVN_AiM&imgurl=http://www.kfokompakt.de/frontend/templates/default/default/images/pics/topjetmodell.jpg&w=268&h=286&ei=mtNbUpObBIjBtAb80oDwDg&zoom=1&iact=rc&dur=399&page=1&tbnh=142&tbnw=142&start=0&ndsp=17&ved=1t:429,r:9,s:0,i:109&tx=74&ty=63

 

 

Über Erfahrungsberichte würde ich mich riesig freuen.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ja, ich werde mir solche Videos auch nciht mehr anschauen. EIgentlich bin ich bei sowas auch nicht "zimperlich", aber seit meiner WeißheitszahnOP bin ich etwas geschädigt ;)

Und es gibt einfach kaum bzw gar keine erfahrungsberichte über den Top Jet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cobi,

 

diesen TopJet habe ich jetzt auch das erste Mal gesehen, aber zu Pins und Schrauben im Gaumen findest Du z.B. hier etwas:

 

Was ich da als Nichtbetroffene herauslese ist vor allem, dass man es sich deutlich schlimmer vorgestellt hat, als es tatsächlich war.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Cobi,

 

Du meintest wahrscheinlich nicht diese Art von Erfahrungsbericht, aber ich arbeite schon länger mit dem Teil. Meine jüngste TopJet-Patientin war zum Zeitpunkt des Einsetzens 8 oder 9 Jahre alt und kam gut damit zurecht. Man kriegt den Gaumen schön betäubt und ist relativ weit weg von den Zahnwurzeln. Nicht selten habe ich gehört, dass die Bänder an den Molaren unangenehmer waren als die Miniimplantate.

 

Gruß,

Mush

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Cobi!

 

Vielleicht kann ich dir auch noch was Hilfreiches berichten: Hab zwar kein Top Jet, aber auch eine Dual-Top-Schraube und kann zur OP sagen: Ist nicht so schlimm, wie man sich das vorstellt :) Ich dachte auch erst, Schraube, Oh Gott, niemals! Die Geräusche und das Gefühl, dass da was in dich reingedreht wird, sind zwar nicht so angenehm, aber auszuhalten. Und es ist ja alles betäubt, also weh tut nichts, auch falls man mal denkt, gleich tut's weh, gleich tut's weh (so ging's mir zumindest). Ich würd dir allerdings empfehlen, die Augen schön zuzumachen und nicht neugierig wie ich unter der OP-Decke durchzuluschern - dieser Akkuschrauber da sieht nämlich schon ziemlich brutal aus :P Weil's so schön war, durfte ich es gleich zweimal erleben, die Schraube saß nämlich nicht richtig und wurde gleich nochmal raus- und wieder reingedreht, das fand ich dann nicht so toll, aber ich hatte gleichzeitig auch noch eine Freilegung und sah sowieso schon etwas zerfranst aus. Und ich hab's auch überstanden, ich glaub, den Bohrer beim Zahnarzt finde ich unangenehmer als das Geschraube. Im Mund merke ich jetzt eigentlich überhaupt nicht.

 

Also: du schaffst das!! Wünsch dir ganz viel Glück und Mut! Tief durchatmen, ruhig liegen und an was Schönes denken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0