Hallo,

 

ich habe ein kleines Problem, das mich sehr nervt. Dieses Problem ist meine Nase nach der OP.

 

Mein BIMAX ist schon 6 Monaten her. Meine Nase wurde nicht operiert, also nur BIMAX - OK-VV und UK-RV. Direkt nach der OP hatte ich ein paar Tage Blutung, später Lymphe und meist nur aus rechte Nasenhöhle. Es war sehr oft, bei jeder kleinsten Anstrengung. Jetzt passiert es nicht so oft, aber passiert immer noch und es nervt wahnsinnig! Wenn ich einkaufen gehe und mir was aus dem Regal hole, sogar dann läuft meine rechte Nase.

 

Nach 2 Wochen hat mein KCh mir gesagt: "...wenn es sich nicht ändert, gucken wir später..." Ich gehe wieder im November zu ihm, aber will schon vorher ein paar Meinungen dazu hören, wenn es welche gibt.

 

Hat schon jemanden so eine ähnliche Erfahrung oder kennt so was.

 

Ob ich meine Nase deswegen beim Plattenentfernung korrigieren lassen soll/muss?

 

 

Danke schon mal im Voraus!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo KapriZ,

 

warst Du schon beim HNO-Arzt, da würde ich nämlich als erstes hin? Und in gewissem Sinne ist Deine Nase bei der OK-VV schon operiert worden, zum einen muss die Nasenscheidewand gelöst werden, um den OK zu verlagern und zum anderen gilt: Was dem einen sein Gaumendach ist, ist dem anderen sein Nasenboden. Ich weiß auch aus meinem OP-Bericht von meiner Bimax, dass meine Nasenschleimhaut aufgrund der vorherigen OK-VV (ein viertel Jahrhundert vorher) stark vernarbt war und teilweise genäht werden mußte. Ich würde den HNO-Arzt mal reinschauen lassen und dabei erwähnen, dass Du eine OK-VV hattest, oder hast Du gar den OP-Bericht, der ist auch sehr hilfreich, damit der HNO-Arzt sich vorstellen kann, was gemacht wurde.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab zum Hno, kann ich nur beipflichten, vielleicht ist die Nasenscheidewand auch schief und das macht auch Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden