Medusa

ME am 23.10.13 bei Dr.Teuber im St.Georg Leipzig

Bin seit heute vormittag von meiner Metallentfernung wieder zuhause.Also zeit für einen Kurzbericht.

 

Dienstag, 22.10.2013

 

Morgens um 8.15Uhr Anmeldung in der Verwaltung, dann den ganzen Papierkram erledigt, ewig warten müssen...als dann alles fertig war, gegen 10.30Uhr auf die Station, dort weiterwarten, dann OP-Vorgespräch.

Danach durfte ich auf mein Zimmer und mein größter Alptraum  wurde erstmal wahr-ein 4Bett-Zimmer, davor hatte ich totalen Horror. ABER es stellte sich dann doch unerwartet als positiv heraus, die Mädels waren total nett und ich hatte ne gute Zeit.

 

Danach musste ich noch zum Anästhäsievorgespräch und dann hatte ich Freizeit...hab ein Mittagsschläfchen gemacht, dann bisschen spazieren gegangen und den Rest des Tages gelesen und mit den Zimmergenossen geredet.

 

Mittwoch, 23.10.2013 OP-Tag

 

Trotz Schlaftablette am Abend vorher bescheiden geschlafen und war deswegen ganz froh, als ich die LMAA-Tablette bekam und es ab in den Op ging. Ich war als zweite an diesem Tag dran und wurde gegen 8.30Uhr abgeholt und gegen 9Uhr gings los.

 

Um kurz nach 1 mittags war ich das erste Mal wieder soweit, dass ich auf die Uhr schauen konnte, die OP ging wohl so ne STunde, danach hab ich noch vor mich hingedöst. Kurz nach 1 haben sie mich dann aufs Zimmer gebracht, Verband am Kinn, Druckverband unter der Nase  und we ich im Zimmer dann feststellte-ein fettes Veilchen am Auge....gar nicht schön.

Aber Schmerzen hatte ich keine weiter und war auch gegen 3 schon wieder fit genug, um auf der Station rumzulaufen.

Den Rest des Tages wieder lesen und langweilen.

 

Donnerstag, 24.10,2013 Tag 1 Post-OP

 

Gegen 7 wecken, TRopf mit Antischwellmittel, Schmerzmittel und glücklicherweise hab ich den Nasenverband abbekommen, der mir echt Probleme beim Atmen bereitete, danach Betten machen und den Vormittag vergammeln. Um 15Uhr war Visite, wo die Ärztin (die Nachsorge übernahm Frau Dr. Colbow aus der gleichen Praxis) sich recht zufrieden zeigte und mir mitteilte, dass ich planmäßig Freitag nach Hause kann udn Freitag früh auch der Kinnverband abkam. der Rest des Tages wieder Langweile und schlechtes Essen...die Suppen sind echt unter aller Kanone!!!

 

Freitag, 25.10.2013 Tag 2 Post OP

 

Gleich morgens nachm Wecken Tropf  und noch vorm Frühstück Visite, Kinnverband entfernt (auaaa, das ziepte echt bös!) und den Entlassungsschein bekommen. Montag hab ich dann Termin in der Praxis, bis dahin erstmal weiterhin nur Brei, fleißig kühlen und spülen. Hab also noch in Ruhe gefrühstückt, gepackt und mich von meinen Mädels verabschiedet...mein Freund holte mich ab und nun bin ich wieder zuhause, gottseidank!

 

Also alles sehr komplikationslos, bis auf das äußerst hässliche Blaue Auge, ich denke mal, dass da beim Metall entfernen im Oberkiefer einfach ein Blutgefäß verletzt wurde...ich hoffe, es geht schnell wieder, es sieht auch nicht mehr so schlimm wie gestern aus...

 

Noch Fragen? Dann fragt!

Liebe GRüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Samstag, 26.10.2013 Tag 3 Post-OP

 

Immer noch reichlich geschwollen und das blaue Auge leuchtet schön fröhlich vor sich hin...bis jetzt keine Schmerzen bis auf das typische Spannen und Ziehen an den Nähten.

 

ich kühle vor mich hin und hab mir Hepathromb-Salbe gegen die Schwellungen besorgt und nun hoffe ich, dass sich das ganze nicht so lange hinzieht, vor allem, weil das Veilchen echt nicht schön aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann mal fröhliches Abschwellen allerseits! Bei mir war heute morgen der Zenit erreicht, seither wird es recht schnell weniger... :grin:

Kannst also auf morgen hoffen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hab auch das Gefühl, dass die Schwellung heute übern Tag weniger geworden ist und das beste-immer noch keine Schmerzen!

Aber meine Gesichtsfarben passen voll zu Halloween...von blass und in Richtung Auge geht es über zu rot und lila...gaaaanz toll!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Medusa,

 

dann hast Du es ja zeitlich perfekt getimet, ich bekam bei meiner ME im Juli (mit zwei!! blauen Augen) Kommentare, dass es ja eigentlich die falsche Jahreszeit ist.

 

Weiter gutes "Entfärben" und Abschwellen!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

27.10.2013 Tag 4 Post-Op

 

Zum Farbenspiel ist nun auch dezentes Hellgrün dazugekommen, die Nähte spannen etwas unangenehm, aber die Schwellung geht langsam zurück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden