Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sancho1980

GNE-Abdrücke auf der Zunge

Hallo!

 

Schon seit einiger Zeit spüre ich - vor Allem morgens nach dem Aufstehen - einen ziemlich starken Druckschmerz auf der Zunge, weil die Zunge nachts gegen die GNE kommt. Fühlt sich ziemlich unangenehm an, und geht in Richtung Schmerzen.

Habe heute früh mal vorm Spiegel die Zunge rausgestreckt und hab mich ganz schön erschreckt, wie tief die Abdrücke sind. Kann man nicht etwas dagegen tun? Also, mir schwebt so eine Art Auflage o.ä. vor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Engelchen NRW hat glaube ich dick Wachs draufgegeben - obs gut hält?

 

Deine Zunge möchte eben an den Gaumen, wird aber von der Hyraxschraube "gebremst".

 

Vielleicht gewöhnt sich deine Zunge aber auch noch dran und es wird besser. Boki hatte auch ziemliche Abdrücke.

 

Alles Gute weiterhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab das Problem auch, und nach 1/2 Jahr zehrt es ganz schön an den Nerven.

Es gibt Phasen, wo alles ziemlich ok ist, dann wieder ein paar sehr schmerzhafte Tage hintereinander. Ich habe an der einen Stelle sogar schon ein ziemlich tiefes Loch. Ich hab schon verschiedenes ausprobiert, aber nichts hält wirklich. Ich hatte auch Wachs probiert, das löste sich dann nachts, fiel in den Rachen und löste einen Erstickungsanfall aus. Meine KFO hatte auch keine Lösung dafür. Das soll aber nichts heißen, frag einfach mal bei deinem nach. Ich hatte mal so die Idee von einem Silikonteilchen, was man nachts dranbinden könnte, war aber wohl nicht machbar.

Auch wenn's unangenehm ist, du weißt, dass es nur eine begrenzte Zeit ist. Ich freu mich so auf den 06.11. wenn das Teil nach fast 7 Monaten dann hoffentlich endlich rauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Mann, echt kaum zu glauben, dass sich da noch keiner was einfallen lassen hat. Mir schwebt einfach so eine Art Abdeckplatte vor, die man sich nachts an die GNE ranklemmen kann. Habe es schon mit einem Stück Stoff (zurechtgeschnittene alte Socke) versucht. Das war bedeutend besser. Nur leider meinte am nächsten Morgen meine Frau, ich hätte die Nacht extrem geschnarcht. Also darf ich das jetzt nicht mehr machen :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage deinen Kfo mal ob er die Fläche mit Kunststoff versiegeln kann. Das Zeug härtet doch mit UV-Licht.

Bei Kindern wird glaube ich so die Hyrax festgemacht, damit die nicht wieder zurückdreht.

 

Vielleicht kann man die untere Fläche damit für deine Zunge angenehmer machen und Erstickungsgefahr ist dann auch nicht gegeben?! ;)

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0