Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Überbiss

keramickbrackets

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Leviathan und Hallo Mausekind,

 

danke für die Antworten. Habe gleich ein neues Problem, vielleicht habt ihr einen Rat. Gestern hat meine Tochter ihre Brackets bekommen, OK Keramikbrackets und im UK Metallbrackets. Heute hat sie Curryreis gegessen - und nun Curryfarbene Zähne - wie geht das weg, ohne die Spange wieder entfernen zu müssen?

 

Danke für eure Antworten!

 

Überbiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Brackets verfärben sich nicht, wenn dann mögliche Gummieligaturen die darum liegen zur Befestigung des Bogens. Und Curry ist das schlimmste was man mit diesen Gummie-Ligaturen machen kann. Also wenn die Praxis nett ist, dann werden sie die sicher mal schnell zwischendurch wechseln aber mit ein bisschen Pech, muss die Tochter bis zum nächsten Termin warten. 

 

Wie gesagt: Curry und Senf geht beides gar nicht wenn man die zahnfarbenen Ligaturen hat oder irgendwelche anderen Gummie-Elemente. Zwar verblasst das Gelb mit jedem Tag wieder aber weg geht es nicht. 

 

Mir war das einfach zu blöd und ich habe kategorisch auf Curry, Senf und wenn es ging auch Tomatensoße verzichtet sofern ich mal Gummieketten oder sowas drin hatte, weil es verfärbt echt schlimmer aussieht als Metall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Keramikbrackets sind selbstlegierend und die hinteren Metallbrackets haben Drahtligaturen, so verfärbt sich eigentlich nichts.

 

Ich esse alles und zwar recht oft Currygerichte, Senf und viele Sachen mit Tomatensoße etc. bis jetzt sind keine Verfärbungen wirklich sichtbar und meine Zähne an sich sehen danach eigentlich auch nicht "gelb" aus. Und mit Zähneputzen sollten die Speisereste eigentlich von den Zähnen geputzt sein.

 

Einzige Möglichkeit, die mir noch einfällt, dass der Kfo großzügig mit dem Bracketkleber war und der sich verfärbt und dann so ausschaut als ob es die Zähne sind?!

 

Wie Leviathan schrieb, hat deine Tochter Gummis um die Brackets?

 

Kleiner Tipp: zwischendurch immer mal wieder mit etwas Wasser "nach"-spülen während des Essens.

 

Alles Gute deiner Tochter weiterhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander,

 

 da ich in der KFO-Praxis sehr zufrieden bin/war, habe ich nicht näher nachgefragt, was das für Brackets sind. Außerdem war ich froh, dass meine Tochter zur Spange einwilligte. Keramikbrackets waren ein Zugeständnis von mir an sie und natürlich in Privatleistung. Eigentlich sollte man dann meinen, dass der KfO den HInweis auf Verfärbungen nach Curry, Tomate etc in den ersten paar Tagen gibt.(Reaktion mit der Versiegelung)  Kam aber nix....was ich echt ärgerlich finde.

Nach meiner gestrigen telefonischen Nachfrage, bekam ich nur die zynische Auskunft, Curry solle man eben nicht essen... habe meinem Unmut dann echt mal Luft machen müssen.

 

Nun gut, heute ist es kaum noch sichtbar (meine Tochter, 13, behauptet allerdings das Gegenteil :465:

Brackets und curryfarbene Zähne sind eben schwer zu ertragen für pubertierende Mädels. Aber heute ist ja Helloween.

 

 

Werde sie nachher mit zum Zahnarzt nehmen, der soll mal drauf gucken, beruhigt uns dann beide.

 

Danke für deine Antwort, weiterhin alles Gute und schönes Wochenende.

 

:473: Überbiss

 

P. S. Das mit dem Wasser haben wir heute schon eingeführt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So jetzt durfte ich mal erleben, wie sich sowas verfärbt ;)

 

Habe doch eine "Kette" am 4,5er un die bekam heute Gemüsecurry vom Inder ab. Und sie sieht schön quietschig gelb aus. :483:

Gut das mein Kfo selbstlegierende Brackets genommen hat - jetzt kann ich Überbiss verstehen.

Da hatte ich ja Glück, dass meine Rote-Linsen-Curry-Suppe nicht abfärbte - die habe ich nämlich nach dem Kleben der unteren Brackets zubereitet, da ich ja nicht kauen konnte.

 

Also deine Tochter hat mein Mitgefühl - fies wenn ein Kfo nichts davon erwähnt. Ist ja nicht selbstverständlich solch ein Wissen.

Dann werde ich wohl mal Leviathans Ratschlag beherzigen, wenn ich mal Gummis bekomme, die man dann auch sieht und mal das Curry etc. zur Seite schieben ;)

 

Alles Gute dann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Oleander,

 

was für eine Kette? und ehrlich gesagt, weiß  ich auch nicht, wo der 4,5 er ist :481:

 

Aber wir waren beim Zahnarzt und meine Tochter hat wieder weiße Zähne, innerhalb von nicht ganz 2 Minuten mit Airflow.

 

Jetzt ist sie wieder zufrieden und ich auch. Vielleicht ist das auch etwas für deine Kette?

 

Lt. unserem Zahnarzt können Verfärbungen auch bei Cola auftreten. Wir passen jetzt auf und trotzdem werde ich beim KFO mal nachfragen.

 

Bis dann

 

:473:  Überbiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 4,5er ist der dritte Zahn (bzw der vierte, wenn der Weisheitszahnda ist) von hinten auf der rechten Seite im Unterkiefer ;), auch kleiner Backenzahn (Premolar) genannt.

 

Das Kettchen ist um das Bracket gelegt und am Band befestigt und soll etwas Spannung aufbringen, damit der Zahn sich in die richtige Richtung dreht.

 

Die Verfärbung stört mich nicht, da die Kette nicht sichtbar ist.

 

Aber schön das deine Tochter wieder lächeln kann :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0