Cheshire-Cat

Schwellungen nach Kinnplastik

Hallo,

morgen wird bei mir eine Kinnplastik durchgeführt (aaaaaaaaaaaaaaaaah). Ich habe bereits eine UKVV und die ME hinter mir und weiß ja, wie schön ich mit geschwollenen Backen aussehe. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, wie die Schwellungen nach einer Kinnplastik aussehen. Ich hab hier ewig nach Bildern gesucht, habe aber nur Bilder von Kieferoperationen+Kinnplastik gefunden.Da schwillt ja so oder so schon das Gesicht wie Ballon an. Kann jemand zumindest die Schwellungen etwas beschreiben? Ich stelle mir irgendwie vor, dass man so aussieht wie Mickey Rourke in Sin City:) Wie lange sind die Schwellungen für andere sofort sichtbar? Ich will am Montag wieder zur Arbeit (also 4 Tage post OP) und möchte nicht unbedingt, dass die OP offensichtlich ist. Habe nämlich niemandem von der bevorstehenden Kinnplastik erzählt:/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

4. Tag post OP kannst du vergessen! Da wird die Schwellung auf dem Höhepunkt sein.

Wenn du jemand bist der schnell abschwillt, kann es sein, dass es nach 7 - 8 Tagen nicht mehr gross auffällt. 

Aber vorher wird man das schon sehen. Die Proportionen stimmen einfach nicht, sobald etwas Schwellung da ist und mit Farbe im Gesicht musst du auch rechnen. Kann man zwar überschminken, aber man wird es trotzdem etwas sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm... Dann muss ich wohl einen dicken Schal tragen. Sieht man eigentlich genau so bescheiden aus wie nach einer Kiefer-OP? Da sieht man ja so aus als ob man in dem Film "Der verrückte Professor" mitspielen würde.

Und wie schnell fühlt man sich wieder einigermaßen fit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Kinnplastik ist gut verlaufen, habe das Krankenhaus am nächsten Tag auf eigenen Wunsch verlassen, weil ich mich fit gefühlt habe und in meinem eigenen Bett schlafen wollte. Werde aber noch einen Erfahrungsbericht verfassen. Was nun die Schwellungen betrifft:Im Moment trage ich noch ein Pflaster, aber ich glaube, dass ich am Montag nicht gerade tageslichttauglich aussehen werde. Ich seh ja schon mit Pflaster aus wie Popeye:-)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lippi,

 

Pflaster außen nach Kinnplastik trotz Schnitt innen scheint aber normal zu sein und etwas mit der Schwellung bzw. mit der Vermeidung/Verminderung derselben zu tun zu haben, eventuell auch mit Ruhigstellung des Bereichs, wenn man sich die Beiträge anschaut:

 

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, das Pflaster wurde angebracht, um die Schwellungen zu unterdrücken und damit das Kinn auch nicht zu viel bewegt wird. Morgen mach ich's ab. Der Schnitt ist innen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, man kann das Endergebnis im Moment nicht mal im geringsten erahnen. Mein Kinn ist richtig hässlich geschwollen und die Blutergüsse peppen es noch auf. Ich muss so gut es geht den Spiegel meiden:-[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und kannst du schon erahnen ob dir das ergebnis gefällt?

 

wenn wir hier schon beim thema schwellungen nach kinnplastik sind,

 

kann es sein, dass die restschwellungen selbst nach einem jahr nicht komplett weg sind? mein kinn fühlt sich immer noch etwas geschwollen and und bissl schwabelig. es ist einfach deprimierend ;-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kinn sieht immer noch so was von sch..... aus, dass ich mir das Ergebnis überhaupt nicht vorstellen kann. Die Schwellungen reduzieren sich seeeeehr langsam. Ich glaub, das dauert noch eine Weile.

Vielleicht ist das bei dir noch Lymphflüssigkeit, das noch nicht abgeflossen ist. Du könntest ja von deinem Arzt Physiotherapie bzw. Lymphdrainage verschreiben lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

und wie sieht es nun aus? Sieht man nun was?

 

Kannst Du eigentlich schon auf der Seite schlafen und normal Essen? Bei mir haben die bei der Entlassung gesagt, dass ich noch nichts festes Essen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schwellungen sind zwar etwas runtergegangen, aber mein Kinn sieht immer noch unnatürlich aus. Eine Seite ist mehr geschwollen, so dass mein Kinn im Moment schief aussieht:-/

Was das Essen betrifft: Auch bei mir hieß es, dass ich nach der Entlassung die ersten Tage nur weiches essen solle. Da ich immer noch Schmerzen habe, bleibe ich bei weicher Nahrung bis die Fäden (morgen) entfernt werden.

Also ich versuche auf dem Rücken zu schlafen...klappt leider nicht immer. Mit erhöhtem Kissen geht's einigermaßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und bist du zufrieden will nämlich auch eine kinnplastik durchführen lassen.. hast du die kinnplastik bei einem belegarzt oder bei einer schönheitchirugie machen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden