Liebes Forum-Mitglieder,

 

Vor 2 Tagen habe ich die Retainer im OK & UK reinbekommen. Nun hatte ich damit gerechnet, dass ich den Draht kaum spüre und dieser direkt an den Zähnen anliegt. Nun ist bei mir genau das Gegenteil passiert, der Draht ist von Kleber umgeben und ist überhaupt nicht an den Zähnen anliegend. Anstatt einer glatten Oberfläche, habe ich jetzt hinter den Zähne fette Kunstoff-Kügelchen. Klar gibt es eine gewisse Eingewöhnungszeit, aber nach intensiver Recherche & nachfrage bei Bekannten und Freunden, die mich nur verdutzt angeguckt und ganz erschrocken waren als sie mein Retainer im Mund gesehen hatten, habe ich das Gefühl dass ich mit solch einem Retainer alleine da stehe. Diese Form wie der Draht bei mir geklebt ist, hatte ich so auch nirgends gefunden. Nun war ich heute wieder beim KFO um nachzufragen, was das denn soll, dass das bei mir so anders ist & ob man es ändern könnte, da es meine Zunge doch recht einengt & wenn ich darüber nachdenke den Draht mehrere Jahre im Mund auf diese Art zu behalten....! Der KFO meinte darauf hin, dass dies eine neue ''Methode'' wäre die er bevorzugt, da man so besser die Zähne putzen kann & der Draht so besser halten würde. Letzteres kann ich nicht verstehen, da ich glaube das der Draht besser hält, wenn er direkt an den Zähnen dran liegt, als wenn er nur so lose im Mund schwebt und von dem Kleber gehalten wird. Auf die Antwort ''das putzen wäre einfacher'' fragt ich ihn wie denn andere ihre Zähne putzen würden, wo der KFO die die andere Methode benutzen?! ''Die hätten dann ein größeres Risiko auf Karies.'' Einverstanden war ich mit dieser Antwort nicht, dass einzige was er meinte was man machen könnte wäre, dass man die Kugeln etwas abschleift. Mmh.. Am Ende meinte er noch (wohl zu Beruhigung), dass der Retainer eh nur ein 3/4 Jahr hält, wo ich etwas erschrocken war, da meine Eltern schließlich eine Menge Geld dafür hinlegen mussten, anscheinend für etwas das nicht auf Dauer hält, obwohl dies ja eig. die Garantie für ''lebenslange gerade Zähne'' seien sollte??! 

Jetzt weiß ich leider nicht genau was ich machen soll, da ich zusätzlich zu den Retainern im UK noch meine feste Zahnspange drin habe. Hab ich jetzt Pech, dass ich bei einem KFO gelandet bin, der eine andere Methode verwendet?! Ja schönen Dank. Meine Eltern stellen sich nun zusätzlich auch noch auf Stur weil sie keine Lust haben noch mehr Kosten auf sich zunehmen (Verständlich)

 

Habe noch ein 2 Bilder eingefügt. Ersteres wie es bei mir aussieht und zweites so wie es normalerweise aussieht. 

 

Viele Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo!

 

Ich finde es etwas verwirrend, da dein KFO ja einerseits der Meinung ist, diese Methode würde besser halten und andererseits sagt, dass der Retainer nur ein dreiviertel Jahr hält und andere wiederum den Retainer für Jahre tragen. Da gehen die Meinungen und Methoden der Kieferorthopäden wohl auseinander, wie auch zum Thema Zähneputzen.

 

Deinen Frust kann ich gut verstehen. Es ist natürlich blöd, wenn man einen Retainer bekommt, den man sich so garnicht vorgestellt hat. Denkst du nicht, dass du dich daran gewöhnen kannst? Es dauert bestimmt ein paar Tage und dann wirst du auch mit der Zunge kein Problem mehr haben. Und da der Retainer ja sowieso hinter den Zähnen geklebt wird, ist er ja auch nicht auffällig.

 

Liebe Grüße,

melsn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich hab das auch so im Unterkiefer und es hält seit 3 Jahren ohne einmal nachzubessern.

Im ok hatte ich Glasfaser, das war ganz nah an den Zähnen und man könnte so gut wie garnicht putzen!

Ich trenne mich nun zwecks weiterbehandlung bald von dem retainer und werde die Kügelchen etwas vermissen ;-)

Also nicht verunsichern lassen....

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Retainer sieht wie eine Kombination aus den beiden Bildern aus. Man sieht bei mir deutliche Kunststoff-Buckel und am Anfang hat mich das auch gestört. Habe auch den gleichen goldenen verdrillten Draht wie du. Allerdings habe ich das Gefühl dass der Kunstoff bei mir etwas dünner aufgetragen wurde als bei dir. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden