Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hoffungsträger

ME - in einer Woche

Hallo Ihr Lieben,

 

mir steht in einer Woche die Entfernung der Platten/Schrauben bevor (Bimax).

Hatte mich nach meiner OP etwas von dem Thema "distanziert" und auch hier nicht mehr so oft

reingesehen.

 

Nun keimen doch langsam die Fragen usw. auf.

 

-Was habt Ihr alles ins Krankenhaus mitgenommen?

-Wie lange wart Ihr außer Gefecht? Werde lt. dem KFC am nächsten Tag entlassen,

demnach dürfte man sich wohl schon wieder recht fit fühlen?

 

Würd mich auf Antworten sehr freuen.

 

VG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Du bist aber nach der ME auch schön geschwollen und bekommst blau- grüne Farbe :-)

 

Mitgenommen habe ich eben das Übliche für 2 Tage KH-Aufenthalt, Nasenspray, Pyralvex, Creme für die Lippen und so. Krank geschrieben ist man ca. 2 Wochen. Solange sollte man auch zuhause bleiben. Du hast ja auch Fäden drin. Es ist eben auch eine OP und Du hast eine Wunde im Mund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe auch bald meine ME (und evtl. Zahnfleischtrans.)

 

Was meiner Meinung nach auch unerlässlich für den KH-Aufenthalt ist: ein kuscheliger Waschlappen zum Gesicht abtrocknen. J

Weiters Lippenpflege, Gesichtsreinigungstücher, Nasen-Wundsalbe, T-Shirts mit weitem Halsausschnitt etc.

 

Ich rechne mit ca. 1-2 Wochen Krankenstand.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Antworten,

hatte die ME am Montag und bin auch am nächsten Tag nach Hause gekommen und muss sagen,

dass ich mich wirklich recht fit fühle, nur die Schwellung und die Fäden nerven sehr.

Hoffe ab heute wirds etwas besser mit der Schwellung.

Hatte es mir aber schlimmer vorgestellt, war schon 2 Stunden nach der OP wieder "auf den Beinen".

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0