Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nadine1990

Kiefer gelegentlich schief nach Bimax

Hallo ihr Lieben :)

ich hatte genau das selbe Thema schon ein mal eröffnet, es aber wieder gelöscht, da ich dachte, es sei eine einmalige Sache.

Mein Kiefer hatte ich oftmals, wenn ich morgens aufwachte, 'verschoben' .. meistens hatte ich das Gefühl, dass der OK sich nach hinten verschoben hatte, denn ich biß nun 'Zahn auf zahn'.. Im Laufe des Tages wurde dies jedoch besser, also machte ich mir keine Gedanken.

Freitag auf samstag war ich auf einer party und bin dann, wegen den Gelenkschmerzen nachhause. als ich in den spiegel schaute, erschrak ich richtig: ich saß aus, als hätte ich einen Schlaganfall gehabt. der biss passte auf der linken Seite gar nicht mehr und ich hatte einen überbiss.

gestern wurde es dann etwas besser, jedoch nicht wiedernormal, so wie auich heute.

 

ich trage keine Gummis mehr, da meine OP 2 monate her ist und ich diese nur 6 wochen brauchte..

Kann das ganze daran liegen, dass ich nur auf der rechten seite kaue (schon immer und außerdem habe ich rechts viel mehr gefühl als links, schon von anfang an) und kann da vielleicht Pysiotherapie helfen?

ich bin so verzweifelt ! was ist da bloß los ?!
ES tut zudem ja auch schrecklich weh :(


Liebste Grüße
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich würde Dir raten dringend zu Deinem Arzt zu gehen und mal einen neues Röntgenbild machen zu lassen.

 

Was wurde bei Dir denn genau operiert? Wohin wurde welcher Kiefer verlagert? Inwiefern passt der Biss links nicht mehr? Falscher oder kein Zahnkontakt?

 

Es kann schon sein, dass durch muskuläre Unterschiede der Kiefer mal so und mal so "sitzt". Meist betrifft das aber den Unterkiefer, da der Oberkiefer ja fest am Mittelgesicht befestigt ist. Deine Platten könnte evtl. locker sein, es kann sein, dass der Biss sich leider verschoben hat und und und. Das kann man so aus der Ferne nicht beurteilen. Das der Oberkiefer sich scheinbar bewegt ist aber gar nicht gut und deutet für mich darauf hin, dass was mit den Platten nicht ok ist. Du musst bedenken, dass es dann auch schwierig wird, dass der Oberkiefer sich richtig in der richtigen Position verknöchert, wenn er mobil ist.

 

Also, ab zum Arzt. Was anderes können wir hier nicht sagen und auch nichts tun. Ich kann Dir nur nach selbst 3 OPs sagen, dass das nicht normal ist.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nadine,

 

das kann ich dir sogar nach noch keiner Kiefer-OP sagen, daß das net normal ist. Du hast schon zulange gewartet, wenn du das schon ne ganze Weile beobachtest. Vor allem da du außer der Schieflage auch Schmerzen hast. 

 

Ich hoffe für dich sehr, daß es nicht das ist was ich denke... Alles Gute und berichte bitte weiter.

 

LG Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch noch keine OP, aber kann mich Lippi nur anschließen. Dein Kieferknochen befindet sich noch in der chondralen Ossifikation und ist an den Bruchstellen dementsprechend weich. Also auf zum Arzt oder Krankenhaus fürs Röntgenbild. Ich hoffe das Beste für dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir wurden der OK und der UK vorverlagert..

 

ich habe so unglaubliche Angst :(
ich hoffe ständig, dass es sich wieder 'einrenkt' aber das tut es nicht,, ich will nicht noch ein 3. mal unters messer :(

 

an manchen tagen ist es schlimmer, an manchen tagen ist gar nichts.. aber seit der nacht von freitag auf samstag ist es wirklich katastrophal !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dich verstehen, daß du Angst hast! Auch daß du dich net schon wieder unters Messer legen willst ist absolut nachvollziehbar. Viellleicht ist es auch halb so wild, aber es muß schon abgeklärt werden. 

 

Wie sieht es eigentlich mit deiner Schlafapnoe aus? Hat sich da jetzt deutlich Besserung gezeigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nadine,

 

ich schließe mich den anderen an, rufe gleich am Montag an, dass muß unbedingt überprüft werden. Wenn nichts ist und es sind nur muskuläre Spannungen, bist Du beruhigt. Falls aber doch etwas sein sollte, muss man aber auch so schnell wie möglich etwas tun, im Prinzip gilt hier "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende" und im Moment quälst Du Dich ja selber, also bist Du gerade in der Phase Schrecken ohne Ende. Und alles was schmerzhaft ist, muss abgeklärt werden.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

 

PS: Bedenke auch, dass sowohl Lippi als auch ich Dich unbedingt zum KC schicken und wir haben beide Rezidiverfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ susi

leider noch nichts besser geworden. War bei einem hno-arzt, welcher den Verdacht hat, fass die rachenmuskulatur einfach mach 10 Jahren cpap eingeschlafen sind .. um das zu klären, muss ich jedoch nachts diese apnoe-messgerät kriegen, welches erst mitte Dezember frei ist ..

@ den rest

danke, ich hab heute dort angerufen und einen Termin für Mittwoch :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, daß nix schlimmes ist mit deinem Kiefer!!! Ist ja blöd, daß dieses Gerät so spät frei ist. Bei uns hat das der Hausarzt in der Praxis, vielleicht da mal nachfragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Hausärztin hat das nicht - die war sowieso gegen die op ... ihrer Meinung nach, sollte ich mich 'abfinden' ..

Mein biss sitzt übrigens wieder - war wohl wirklich vom reden - gehe morgen aber trotzdem hin :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, meine freunde der nacht..

 

es ist alles okay, es scheint wirklich wegen dem ganzen gebabbel gekommen zu sein,
welches auf den alkoholkonsum an diesem abend zu schliessen ist..

 

mit anderne worten: ich hab viel getrunken und noch viel viel mehr geredet.

 

die schrauben sidn alle noch fest, das konnte sie beim ersten anblick schon sehen, würde etwas mit denen nicht stimmen, wäre das wohl sichtbar. und das röntgenbild sagt das selbe.

war halt ne mega mega mega mega muskelverspannung - heisst für mich also: keine parties mehr bis das halbe jahr um ist :)

Liebste Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0