Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mirsti

Splintentnahme

Tag :)

 

Hatte vor knapp 4 Wochen meine Oberkiefer Impaktion und in 2 Wochen soll mein Splint entfernt werden.

Er ist wohl fest im OK, da ich ne Verbindung vom Splint zum Gaumenrand mit der Zunge ertasten kann und herausgenommen wurde er bisher auch nicht und wird er nicht bis zur Entnahme.

 

Meine Frage. Wie lange dauert es ungefähr den Splint rauszubekommen und wie ist es mit den Schmerzen? Werden die Gummis entfernt und der Splint einfach "rausgerissen" oder wie kommen die an die Verbindung vom Splint zum OK hinter den Zähnen ?

 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Der Splint ist normal mit drei bis vier kleinen Drähten an der Spange befestigt. Glaube nicht, dass das bei Dir anders ist. Das dauert 3-4 Minuten den Splint abzumachen. Die kleinen Drähten werden durchgeknipst und der Splint abgezogen. Das tat bei mir gar nicht weh und ging problemlos. Ich habe damals auch nicht genau sehen können, wo und wie genau der Splint befestigt ist. Hinterher war es ganz easy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mirsti,

 

in meinem Bilderfaden (Passwort bei Mush oder Marco) sieht man, wie bei mir der Splint für insgesamt 8 Wochen fest mit dem OK verdrahtet war, und bei mir waren es deutlich mehr als 3 bis 4 Drähtchen. Kann es sein, dass bei Dir der OK geteilt wurde? Dann könnte die Verbindung vom Splint zum Gaumenrand auch ein Gaumenbügel sein, war bei mir auch am Splint dran und lag ziemlich eng am Gaumen an.

 

Die Entfernung ging wie von Lippi geschildert beim mir auch sehr schnell. Es wurden die Dräht durchgeknipst und dann kann der Splint abgezogen werden, da ist nichts mit herausreissen und schmerzhaft war es auch nicht. Und wenn er nur mit Gummis befestigt ist, sollte es noch einfacher sein, mein Splint war für einen Tag mit Gummis befestigt, bis der KFO im OK wieder einen neuen Bogen (der alte war bei der OP durchtrennt worden) und einen Gaumenbügel eingesetzt hat.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0