Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HerrNeutrali

Nasen- oder Mundatmung?

Hallo. Der KFO fragte mich ob meine Tochter Nachts Nasen-oder Mundatmung hat. Wie wichtig ist das, weil ich muss jetzt erst noch beobachten um das rauszufinden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Für Kfo´s scheint das ein wichtiges Indiz zu sein.

 

Lässt wohl Rückschlüsse auf Zungenlage/ Kieferlage bei Nacht zu?!

 

Ich finds gut, dass er euch danach gefragt hat. Kann für die Behandlung wichtig sein.

So kann er die tatsächlichen Ursachen, wenn sie denn vorhanden sind, mitbehandeln und nicht nur die Fehlstellung alleine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Kind einen Schluck Wasser in den Mund nehmen lassen und nicht runterschlucken. Daran erkennt man (ersetzt keine HNO-Untersuchung) ob eine Nasenatmung möglich ist. Meistens sieht man es Kindern an ob sie Mundatmer sind. Schlaffe Lippenmuskulatur kaotische Gebissentwicklung, auch sind sie oft erkältet und weniger leistungsfähig. Bei Mundatmern kann man mit Sicherheit sagen, dass sich das Gebiss nicht regelgerecht entwickeln wird. Auch wenn es keiner mehr hören will, bei diesen Kindern ist alleine KFO nicht ausreichend, diese gehören unbedingt auch in Logopädische Behandlung.

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0