googoo

Fragen zur UK-Rückverlagerung

Hallo an alle :-D,

das hier ist mein erster Beitrag und ich hoffe, dass ich nichts falsch mache... Wenn doch, könnt ihr mich ja dezent drauf aufmerksam machen :mrgreen: .

aaaaalso: ich werde am 30. Oktober endlich in Saarbrücken/Winterberg operiert, nachdem ich kurz vor den Sommerferien die Weißheitszähne rausbekommen habe. Mein Unterkiefer wird zurück verlagert :(

Ich hab schon etwas Bammel davor (wie wohl jeder) und wollte mal nachfragen, ob eine UK-Rückverlagerung viel "weniger schlimm" ist wie eine Operation an Ober- und Unterkiefer...

Ich habe schon die ganzen Erfahrungsberichte durchstöbert, aber keinen Bericht über eine OP dieser Art gefunden... :o

Hoffe ja mal, dass jemand in diesem Forum mir antworten kann und mir hoffentlich meine Angst etwas nehmen kann :-D

Der behandelnde Arzt meinte zwar, es sei in ungefähr so wie nach der Entfernung der Weißheitszähne, aber ob das so stimmt.... :mrgreen:

Zudem wäre es auch ganz intressant zu wissen, nach wie vielen Tagen ich ungefähr wieder die Schule besuchen kann, da sich ein Termin in den Ferien nicht mehr einrichten ließ.

Danke im Voraus, lg

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi christian,

ne reine unterkiefer-rückverlagerung hatten schon einige hier im forum, frag mich aber bitte nicht, wer das war ;) schwellungsmäßig ist die op sehr viel weniger schlimm als eine bimax, weil nicht so viel am weichgewebe gearbeitet werden muss.

ich hoffe, hier meldet sich der eine oder andere, der sowas schon hinter sich hat. wie lange du danach ausfällst, ist sicherlich individuell unterschiedlich, aber ich denke, dass du dich nach 2 wochen wieder unter leute trauen wirst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Antwort @Rainer

Das mit der Schwellung beruhigt mich schon ein wenig, würde mich aber natürlich auch freuen wenn noch andere ihre Erfahrungen niederschreiben würden :mrgreen:

Freu mich schon auf den ganzen Schulstoff den ich dann in den 2Wochen nachholen darf :-?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey googoo....ich hatte am 17 august eine unterkiefer rückverlagerung.

hatte eine progenie (sprich unterbiss)

war am 16ten im franzikus hospital zur einweisung. am 17 hab ich morgens um 8 ne beruhigungtablette bekommen und wurde dann kurz vor 10 nach unten in den op gefahren ;) mir wurde die narkose gelegt und ich bin eingeschlummert. 4 stunden später bin ich wieder auf meinem zimmer aufgewacht. ich fühlte mich als wäre ich vom laster überfahren worden:lol:

meine kiefer wurden an der spange verdrahtet.

ne halbe stunde später (als ich wieder bei mir war) wurde mit etwas übel und musste etwas blut erbrechen:-( .....icjh habe noch ne infussion und etwas gegen die übelkeit bekommen.....

am samstag vormittag durfte ich wieder aus dem krankenhaus:lol: mit mega schwellungen,sah aus wie nen mondgesicht, aber ohne schmerzen ;)

bis die weggingen dauerte es noch ca nen monat....und heute sehe ich wieder ganz normal aus ^^ und kann richtig zubeissen....

wenn du noch fragen haben solltest....in meinem profil steht wie zu erreichen bin

lg sandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey sandy :)

naja, dann weiß ich ja jetzt was mir so bevorsteht ^^

freu mich schon wenn alles vorbei ist, und ich dann wieder alles essen kann und meine schwellungen endlich vorüber sind...

hab ja schon bei den weißheitszähnen gemerkt wie nervig ne schwellung sein kann, aber da ging die wenigstens nach ner woche wieder weg un nicht nach nem monat >,<

aber ich werde mich melden, falls mir noch fragen einfallen sollten...

vielen dank und nen dicken kuss für die auskunft :)

christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden