Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
radiogaga

kiefervorverlagerung op(Chin Wing)

Hallo!
 
Ich habe am 11 November wegen mein fliehendes kinn ein Op gehabt mit dem Chin Wing Verlagerung(10mm,mit ein zusätzlicher Knochen von der Beckenkamm).Nach 10 Tage 
muss ich sagen dass diese Op schon fast bereut habe.Es geht mir überhaupt nicht gut.
 
Begründungen:
 
-Taubheit ohne Ende
-Ich habe schwerigkeiten mein Mund aufzumachen(nicht nur wegen die Schwellungen)
-Das ganze Halshaut ist extrem gespannt
-meine Unterlippe sind ein bisschen schmaler geworden,leicht innenliegende Lippen. 
 
-Aber das Hauptproblem:Mein Lächeln sieht unnatürlich aus. 
 
 
Mein neues Profil gefällt mir,vorne geht, aber mein Lächeln gefällt mir überhaupt nicht.
Wenn ich lächle mein Kinn sieht riesig aus,viel zu Breit!
Das passt überhaupt nicht mit mein Gesicht.
 
Ich weiss nicht ganz genau...vielleicht wegen die Schwellungen...aber ich glaube auch weil  meine 
Unterlippen zu hoch verlagert wurden.Ich habe das Gefühl dass es auch mit der zeit nicht soviel ändern wird.Es sieht aufjedenfall ganz anders aus als mein normaler Lächeln. 
 
Dazu kommt das ich aktuell nicht richtig sprechen kann (wie wenn ich irgendwas im Mund habe) und das nicht nur wegen die Schwellungen sondern(ich glaube) weil auch,wie 
schon gesagt,mein Unterlippen zu hoch verlagert wurde.
 
Ich möchte euch etwas Fragen:
 
Habt ihr ähnliche Probleme gehabt besonders mit dem Lächeln?! Wenn ja,wie habt ihr das Problem beseitigt?! Was könnt ihr mich raten? Kann mann das ganze rückgängig machen? Wenn ja,wann am besten?
Nach wieviele Wochen sind euer Schwellungen weg verschwunden(zumindest ein grosser Teil (80%))? 
Bei eine eventelle Korrektur soll ich auch dieses mal alle Kosten selbst tragen?! Ich habe leider zur zeit kein Geld...Was nun?!
 
Mein nächsten Termin ist in zwei Woche. 
 
 
Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

 

da kann ich dich beruhigen.

Taube Stellen sind ganz normal. Meine OP ist nun ein Jahr her und ich habe noch am Kinn taube Stellen.

Auch meine Lippen waren die ersten Wochen sehr dünn, auch dies geht wieder weg.

Das Endresultat siehst du nach ca. 6 Monaten erst richtig.

 

Liebe Grüße

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also was ich Dir dringend raten kann: Geduld haben :-)

Die OP war am 11. November? Das ist ja noch nicht mal zwei Wochen her.

Ich hatte vor sechs Wochen eine Bimax. Also mein Gefühl ist überall wieder da, bei vielen kommt es erst nach einigen Monaten zurück. Ist aber ganz normal. Geschwollen bin ich immer noch, habe unnatürlich aussehende Backen und meine Oberlippe kommt mir auch recht dünn vor. Das liegt wohl an der Schwellung und ich muss einfach abwarten.

Mein Lachen :-) sieht grauenvoll aus! So bissl Zombi mäßig. Aber auch das wird besser werden. Kenne es von meiner GNE vor zwei Jahren. Gerade was die Bewegungsfähigkeit der Oberlippe betrifft muss man viel Geduld haben. Es hat viele Monate gedauert bis ich sie wieder wie früher bewegen konnte.

Mach Dir nicht soviel Gedanken, das Ergebnis wird bestimmt super. Aber Du musst wirklich mal noch paar Monate Geduld haben.

Wünsche Dir alles Gute!

LG Mausekind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werd auch den gleichen Eingriff haben, wahrscheinlich auch bei dem gleichen Doc,..: )

bin echt gespannt , bei mir ist es halt ästhetischer Eingriff.. fliehendes Kinn… 

 

Ich kann nur sagen Geduld haben…, da waren ja nicht mal 2 Woche vergangen… wie siehst jetzt aus bei dir ?… 

biste m oder w ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0