Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steffi2803

Hallo aus München !

Ich möchte mich kurz vorstellen : mein Name ist Steffi, bin 35 Jahre alt und komme aus München.

Ich hatte am 3.12.13 eine Unterkiefer Vorverlagerung  um 6mm bei Professor Nolte in München. Die Operation fand in seiner Praxis in Großhadern statt , abends wurde ich in eine Privatklinik in Wolfratshausen bei München gebracht. Dort verbrachte ich 2 Nächte , eigentlich hätte ich am nächsten Tag schon heimfahren dürfen, wegen der tollen Kühlmaske blieb ich aber noch eine Nacht länger .

Durch eine beginnende Arthrose in den Kiefergelenken , knacken im Kiefer und natürlich schon immer einen Komplex wegen meinem Vorbiss, entschied ich mich vor ca.  eineinhalb Jahren zu einer Behandlung beim Kieferorthopäden. Insgesamte Behandlungsdauer ca. 3 Jahre , ich bekam eine Lingual Zahnspange mit der ich auch sehr gut zurecht komme. Für die OP wurden mir auf die Zahnvorderseiten Brackets geklebt mit Haken für die Gummis. Das empfand ich eher als unangenehm . Jetzt sind es bald 4 Wochen her seit der OP , ich habe nur noch 4 Brackets , 2 oben und 2 unten um die Gummis einzuhängen an die ich mich jetzt auch schon gewöhnt habe. Ein paar Wochen muß ich die Gummis aber noch tragen. Ende Januar wird die Lingual Zahnspange wieder aktiviert , ca. 1 Jahr wird die Behandlung mit der Spange noch dauern und dann bin ich sozusagen fertig  :485: .

Alles in allem habe ich die OP gut überstanden und bin froh es gemacht zu haben .

Vielleicht schreibe ich meinen OP Bericht auch mal hier rein , bis dahin wünsche ich allen hier alles Gute und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr ! 

Alles Liebe von Steffi  :473:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Steffi!

Ich bin aus Freising und auch schon älter (39 Jahre). Toll, dass du das durchgezogen hast. Diese vier Brackets, die Du momentan noch hast, sind wahrscheinlich schon sichtbar, oder? Also, ich meine, die befinden sich an den Schneidezähnen oder Eckzähnen, oder? (Normalerweise ist so etwas wirklich egal, aber bin Lehrerin in einer Realschule, und das ist der einzige Grund, warum ich mich vor diesem Unternehmen bisher gedrückt habe.)

Bei welchem Kieferorthopäden hast Du denn die Spange vorher und die ganze Vorbereitung auf die OP absolviert?

VG, Karin

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben

 

@ Steffi: Wie schön das du die op schon hinter dir hast. ICh hoffe du bist auch dem entsprechend schon wieder fit ;)

 

Ich bin auch 35 Jahre und stehe unmittelbar vor der Op. Hab heute meine Op-Häckchen bekommen und am 13. ist es dann soweit.

Ich habe eine normale Zahnspange mit Keramikbrackets und mich stört sie überhaupt nicht. Am Anfang denkt man jeder schaut aber das bildet man sich nur selber ein. :485:

Es sind schon so viele Erwachsene mit Spangen da kommts auf einen auch nicht mehr drauf an.

Überhaupt macht es optisch wieder jünger :483:

 

LG Elenaa

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi!

Ich bin aus Freising und auch schon älter (39 Jahre). Toll, dass du das durchgezogen hast. Diese vier Brackets, die Du momentan noch hast, sind wahrscheinlich schon sichtbar, oder? Also, ich meine, die befinden sich an den Schneidezähnen oder Eckzähnen, oder? (Normalerweise ist so etwas wirklich egal, aber bin Lehrerin in einer Realschule, und das ist der einzige Grund, warum ich mich vor diesem Unternehmen bisher gedrückt habe.)

Bei welchem Kieferorthopäden hast Du denn die Spange vorher und die ganze Vorbereitung auf die OP absolviert?

VG, Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karin !

Entschuldige das ich mich jetzt erst melde ..

Die Brackets sind auf den Eckzähnen , 2 oben und 2 unten . Man sieht sie beim sprechen überhaupt nicht , nur wenn ich lache kann man sie ein wenig sehen.

Ich bin in München bei einer Kieferorthopädin, sie heißt Schleiwies-Schmid . Ich bin dort seit gut eineinhalb Jahren in Behandlung , sie hat meinen Kiefer für die OP vorbereitet. Jetzt habe ich noch ca. ein Jahr mit meiner Lingual Zahnspange vor mir.

Gestern war ich wieder zu einem Kontrolltermin bei meinem Kieferchirurgen Prof. Dr. Dr. Nolte , 5 Wochen sind seit meiner OP vergangen , es geht mir sehr gut , ich kann seit gut 2 Wochen fast wieder normal essen und die Wunde verheilt super .

Im Sommer sollen dann die Platten und Schrauben aus dem Unterkiefer entnommen werden, bei jungen Menschen wird das empfohlen da sonst Irritationen auftreten können , ich glaube es können Entzündungen entstehen. Der Gedanke daran wieder auf dem OP Tisch zu liegen gefällt mir nicht so gut aber es soll wesentlich weniger schlimm sein als die OP vorher.

Überlegst Du noch eine Zahnspange zu tragen ? Was muß denn bei Dir genau gemacht werden ?

Liebe Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben

 

@ Steffi: Wie schön das du die op schon hinter dir hast. ICh hoffe du bist auch dem entsprechend schon wieder fit ;)

 

Ich bin auch 35 Jahre und stehe unmittelbar vor der Op. Hab heute meine Op-Häckchen bekommen und am 13. ist es dann soweit.

Ich habe eine normale Zahnspange mit Keramikbrackets und mich stört sie überhaupt nicht. Am Anfang denkt man jeder schaut aber das bildet man sich nur selber ein. :485:

Es sind schon so viele Erwachsene mit Spangen da kommts auf einen auch nicht mehr drauf an.

Überhaupt macht es optisch wieder jünger :483:

 

LG Elenaa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elenaa !

erstmal wünsche ich dir alles Gute für Deine bevorstehende OP !

Wird bei dir auch der Unterkiefer operiert ?

Mir geht es wieder richtig gut , 5 Wochen sind jetzt seit der OP vergangen, die erste Woche nach der OP war nicht so schön aber dann ging es ganz schnell wieder aufwärts, ich konnte sogar an Weihnachten und Silvester fast ganz normal essen !

Ich muß mich bloß noch ein bißchen an mein übertrieben gesagt " neues Gesicht " gewöhnen, es hat sich doch ein wenig verändert , natürlich zum positiven ;-)

Also , viel Glück für die nächsten Tage !

Alles Liebe

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo steffi

Vielen dank für deine netten worte.

Ich habs auch geschafft und es ist wirklich nicht so schlimm. Das was mich grad am meisten stört sind die drainagen.

Die schmerzen sind auch zum aushalten obwohl ich sonst sehr wehleidig bin.

Die schwellung ist auch nicht arg aber das kann ja noch werden ;-)

Lg elenaa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0