Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
AB95

/ /

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

 

also du mußt nicht die teuren Brackets + ExtraLeistung nehmen. Das sollte dir dein KFO aber auch gesagt haben... auch daß man das in Raten abzahlen kann, weil die Zahnärzte und KFO nicht selber die Rechnungen schreiben, sondern das gesondert über ein Abrechnungsbüro laufen lassen, so kenn ich es zumindest. Da kann man anrufen und Ratenzahlungen vereinbaren. So habe ich es immer gehandhabt, schon als es um Leistungen beim ZA ging die ich nicht mit einmal zahlen konnte...

 

Einfach mal nachfragen :-)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

also du mußt nicht die teuren Brackets + ExtraLeistung nehmen. Das sollte dir dein KFO aber auch gesagt haben... auch daß man das in Raten abzahlen kann, weil die Zahnärzte und KFO nicht selber die Rechnungen schreiben, sondern das gesondert über ein Abrechnungsbüro laufen lassen, so kenn ich es zumindest. Da kann man anrufen und Ratenzahlungen vereinbaren. So habe ich es immer gehandhabt, schon als es um Leistungen beim ZA ging die ich nicht mit einmal zahlen konnte...

 

Einfach mal nachfragen :smile:

 

LG

 

Hi, 

 

Danke erstmal für deine Antwort.

 

Das ich die Behandlung auch ohne die Extras machen kann hat er mir nicht gesagt... ich habe nur die Rechnung in die Hand gedrückt bekommen und mir wurde gesagt, dass ich es auch in Ratenzahlung abbezahlen kann. 

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo AB95,

 

bei den Zusatzleistungen kann man auf jeden Fall auf einiges verzichten.

 

Du kannst einfache Metallbrackets nehmen, die komplett von der KK bezahlt werden. Sie fallen halt mehr auf als die anderen.

 

Auf eine Versiegelung würde ich verzichten (es sei denn, Du bist besonders anfällig für Karies). Ich hatte drei KFO-Behandlungen ohne Versiegelung, und während diesen Behandlungen gab es nie Karies. Putzen muss man sowieso sehr sorgfältig, und wenn man das nicht tut, kann es halt zu Schäden kommen.

 

Superelastische Bögen sollen für die Wurzeln schonender sein. Meine zwei ersten Behandlungen hatte ich mit einfachen Stahlbögen, die dritte dann mit thermoelastischen Bögen. Einen Unterschied habe ich selber nicht bemerkt. Was jetzt bei Dir sinnvoller wäre, ist natürlich schwer zu sagen.

 

Auf Retainer nach der Behandlung würde ich allerdings auf gar keinen Fall verzichten. Sie können eine Rezidive verhindern und sind daher absolut notwendig. Dann lieber bei den anderen Leistungen auf das Günstigste beschränken und in Retainer investieren.

 

Am besten sprichst Du den KFO darauf an.

 

LG, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo AB95,

 

bei den Zusatzleistungen kann man auf jeden Fall auf einiges verzichten.

 

Du kannst einfache Metallbrackets nehmen, die halt mehr auffallen als andere.

 

Auf eine Versiegelung würde ich verzichten (es sei denn, Du bist besonders anfällig für Karies). Ich hatte drei KFO-Behandlungen ohne Versiegelung, und während diesen Behandlungen gab es nie Karies. Putzen muss man sowieso sehr sorgfältig, und wenn man das nicht tut, kann es halt zu Schäden kommen.

 

Superelastische Bögen sollen für die Wurzeln schonender sein. Meine zwei ersten Behandlungen hatte ich mit einfachen Stahlbögen, die dritte dann mit thermoelastischen Bögen. Einen Unterschied habe ich selber nicht bemerkt. Was jetzt bei Dir sinnvoller wäre, ist natürlich schwer zu sagen.

 

Auf Retainer nach der Behandlung würde ich allerdings auf gar keinen Fall verzichten. Sie können eine Rezidive verhindern und sind daher absolut notwendig. Dann lieber bei den anderen Leistungen auf das Günstigste beschränken und in Retainer investieren.

 

Am besten sprichst Du den KFO darauf an.

 

LG, Iris

 

Hi,

 

Danke für deine Antwort.

 

Ich werde am Montag meinen Kieferorthopäde mal anrufen und fragen.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt noch KFOs die mit den "alten" Kassenmodellen arbeiten, meine KFO macht das zB gar nicht mehr. Bei ihr gibt es nur noch das Damon System ( kleinere Brackets, andere Bögen) und soweit ich weiß bietet sie nur dieses an. Das heißt, entweder oder.... leider ist das so. Aber bin auch sehr zufrieden damit :)

 

Und Ratenzahlung ist bei den meisten KFOs kein Problem, ich mache das auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt noch KFOs die mit den "alten" Kassenmodellen arbeiten, meine KFO macht das zB gar nicht mehr. Bei ihr gibt es nur noch das Damon System ( kleinere Brackets, andere Bögen) und soweit ich weiß bietet sie nur dieses an. Das heißt, entweder oder.... leider ist das so. Aber bin auch sehr zufrieden damit :)

 

Und Ratenzahlung ist bei den meisten KFOs kein Problem, ich mache das auch!

 

Hi,

 

ich weiß, dass mein Kieferorthopäde noch mit den Kassenleistungen arbeitet muss nur halt mal fragen ob er auch mich damit behandelt.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm das einfache Paket, die Kosten sind sowieso schon hoch genug in der Kfo. Ich bezahle 2400 Eigenanteil, wovon ich irgendwann mal ca. 700 Euro wieder bekomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dein Kfo nicht nur reine Privatpatienten hat und von der KK zugelassen ist, sprich die Leistungen anbietet, dann muss er dir, wenn du nur den Standard willst auch anbieten bzw. geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm das einfache Paket, die Kosten sind sowieso schon hoch genug in der Kfo. Ich bezahle 2400 Eigenanteil, wovon ich irgendwann mal ca. 700 Euro wieder bekomme.

 

Werde ich machen.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0