Butterfly123

Kiefer-OP und Immunsystem

Hallo,

 

ich habe mal eine Frage:

 

Ich bin relativ anfällig für Erkältungskrankheiten und habe bestimmt 4x im Jahr einen grippalen Infekt mit Krankschreibung.

 

Wisst ihr, ob dies auch hinderlich für eine Kiefer-OP sein kann, also dass man das dann auch schlechter verkraftet?

 

Oder hat das eine mit dem anderen nichts zu tun? Ich meine, es gibt auch Krankheiten, für die bin ich weniger anfällig, z.B. Magen-Darm.

 

Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Boah gnarz!!!!!!!!!!!!!!!! Es gibt Menschen die werden nunmal öfters krank, ich gehöre auch dazu... vor allem wenn man Kinder hat, da ist man ja permanent von Bazillos umgeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Butterfly

 

zuerst musste ich mir mal am Kopf kratzen wegen gnarzs Antwort...  (Muss ich wohl nichts mehr dazu sagen, aber deine Antworten erstaunen mich immer wieder...)

 

Aber was ich dir eigentlich sagen wollte.

Je nach dem, was für eine Kieferfehlstellung du hast, könnte es sein, dass du deswegen anfälliger auf Erkältungen bist.

Meine KFC fragte mich bei meinem ersten Termin, ob ich viel erkältet sei. Und ja, ich bin relativ viel erkältet und sonst hatte ich auch nie gross was.

Die KFC erklärte mir dann, dass es von der Mundatmung kommen könne, die ich wegen meines offenen Bisses hatte.

 

Ich weiss zwar nicht, ob ich nun seit der Bimax weniger erkältet bin als vorher. Aber vielleicht wird man da wirklich eine Verbesserung spüren. 

 

Für die OP ist es einfach wichtig, dass du gesund bist und nicht zu fest erkältet, damit du nach der OP durch die Nase atmen kannst und nicht schneuzen musst.

Vielleicht könntest du vor der OP ja irgendwelche Stärkungsmittel nehmen, damit du deine Abwehrkräfte motivierst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser behinderte Gnarz ist mir schon mehrfach mit unqualifizierte Äußerungen aufgefallen. Kann mir jemand sagen, wer ihr aktuell für das Forum zuständig ist, damit ich diesen Vollidioten melden kann? Ist genau so wie er aussieht....

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Waaaaaas ist denn das für eine Antwort :o

4x erkältet ist auch nicht besonders viel :) ernähr doch gesund/vitaminreich und trink soviel wie möglich :)

Wie das in Kombi mit einer kieferop ist, kann ich leider nicht beantworten.

Liebste Grüße ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gnarz, ich glaube, dass dein Gehirn von der Narkose beschädigt wurde. Was soll denn das bitte für eine Hilfe sein? Wurdest du vielleicht in deiner Kindheit missbraucht? Wie ich auf so eine kluge Frage komme? Ich versuche nur zu helfen...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt eine einfache Erklärung dafür. Wenn du Mundatmer bist fehlt der Reinigungseffekt der Nasenatmungswege und man ist sehr viel empfindlicher für Erkältungskrankheiten. Die Schleimhäute sind geschwollen und entzündlich, ein idealer Nährboden für Bakterien. Hinderlich für eine OP ist das nicht aber wenn ein nicht kompetenter Lippenschluss die Ursache ist, ist es ratsam sich post-OP Logopädisch vorzubereiten und natürlich auch nach der OP. Damit wären kausal die Rahmenbedingungen verbessert und deine Infektanfälligkeit mit Sicherheit reduziert.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es euch nicht bekannt ist, AIDS ist eine Immunschwächekrankheit. Infekt-Anfälligkeit gehört zu den Anfangssymptomen. Nur weil das als Diagnose unwahrscheinlich ist, gibt euch das nicht das Recht mich wüst zu beleidigen.

Wie man dermaßen daneben sein kann und Kindesmissbrauch in den Raum werfen kann, ist mir schleierhaft. Hast du eine Ahnung wie Opfer von Kindesmissbrauch ihr Leben lang leiden? Du solltest dich wirklich schämen mit so was um dich zu werfen. Aber um deine Frage zu beantworten: Nein, ich wurde nicht missbraucht oder vergewaltigt.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du eine Ahnung, dass Menschen, die HIV positiv sind, in unserer Gesellschaft ausgegrenzt und gemieden werden oder dass HIV zum frühzeitigen und qualvollen Tod führen kann? Dir ist anscheinend nicht bewusst, dass so eine Frage die Intimsphäre eines Menschen verletzt. So etwas geht niemanden was an. Und so etwas fragt man auch nicht, auch wenn's angeblich gut gemeint ist. Es gibt nun mal Grenzen. Und wenn du so etwas wie Feingefühl und Anstand nicht besitzt, solltest du dich auf deine negative Lippenstufe und Sublabialfalte-Diagnosen beschränken.

Und mein Spruch mit dem Missbrauch sollte dir zeigen, wie krass deine Sprüche sind, aber nicht einmal das begreifst du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gnarz:

Cheshire-Cat hat dir mit feiner Ironie (die dein Beitrag verdient) geantwortet.

Im Prinzip ist es sinnlos das zu erklären wenn es sich nicht von selbst erschließt.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Butterfly,

 

ob es damit zu tun hat kann ich dir nicht sagen, da fehlt mir das Know-how.

 

Aber hast du schon mal hochdosiertes Vitamin C probiert? Sobald ich merke etwas kränklich zu werden, nehme ich ein paar Tage lang eine Kapsel täglich und damit bin ich gleich wieder fit. Bekommst du rezeptfrei in jeder Apotheke.

 

LG melsn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden