Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
zabo

PZR

Welche Erfahrungen habt ihr mit der profesionellen Zahnreinigung gemacht?. Jede Praxis führt diese ja anders aus. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit einem Airscaler Gerät, diese soll ja mit Luft betrieben werden und schonender sein als ein Ultraschallgerät.

MfG zabo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also meine Zahnärztin bietet Airflow an (mein Kfo auch) mit angewärmten Wasser.

Quasi: sandstrahlen für die Zähne? Wasser-Salzgemisch.

Mit kaltem Wasser hatte ich die erste Sitzung fast nicht ausgehalten und bin erst wieder hin als es warmes Wasser gab.

 

Bis jetzt war ich zufrieden und meinen Brackets hat das auch nicht geschadet (war erst meine Befürchtung).

Man sieht danach nur immer ziemlich salzgebadet aus und mit den Brackets nochmal ne Nummer nasser, salziger.

 

Am besten du lässt dich beraten, da wo die verschiedensten PZR-Verfahren durchgeführt werden oder fragst deinen Zahnarzt was er von den verschiedensten Angeboten hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lege Wert darauf, dass die PZR, bzw. Parodontitisprophylaxe von einer Dentalhygienikerin gemacht wird. Habe da Unterschiede bemerkt.

 

Bei mir wurde von der KFO ein Lack aufgetragen. Also an der Außenseite der Zähne. Eben da, wo die Brackets kleben.

Diesen sollte die o.g. Dame nicht "abstrahlen", lt. KFO. Diese bedauerte es und hatte bei der normalen Reinigung das Gefühl, die Bakterien lachen zu hören. :-)

 

Da ich bisher nur im OK Brackets habe, ist nun der UK schön "weiß", der Ok gelb, denn diese Versiegelung verfärbt sich langsam. Bedauerlich.

Gerne hätte ich sie auch gründlich säubern lassen.

 

Habt ihr auch so etwas???

 

Ich bekomme übrigens etwas über das Gesicht gelegt, bin also gar nicht salzgebadet.

 

Was bezahlt ihr denn eigentlich dafür? Ich: 84,00 € Mache ich etwa alle 3 Monate.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache es nur, wenn ich von mir aus das Gefühl habe, dass die Verfärbungen ein Ausmaß erreicht haben, welches ich nicht mehr ertragen möchte und das ist meistens noch garnicht so schlimm.

 

Da sieht man mal das es wohl verschiedene Ansätze gibt, ob man eine machen sollte oder nicht.

Mein Kfo hat nie was wegen den Versiegelungen erzählt. Also das man da besonders drauf achten soll etc.

Meine PZR macht auch eine speziell gelernte Fachfrau in meiner Zahnarztpraxis und sie sah auch kein Problem wegen der Spange. Hatte vorher alle brav gefragt. ;)

 

Ich zahle was um die 75€ (aber es gibt eigentlich Studentenrabatt bei mir ;) 25% - die haben sie aber bei mir letztens vergessen und ich hab das Schild nicht gesehen gehabt - nächstes Mal gibt es etwas mehr Rabatt als Ausgleich *grrrrr)

 

Aber insgesamt meißelt dir der Kfo auch alle paar Wochen den gröbsten Kram von den Zähnen.

 

Wer nicht gerade Probleme mit dem Zahnfleisch hat und eine sehr akurate Mundhygiene, braucht nicht unbedingt alle 3 Monate zur PZR (da wird man ja noch ärmer, als man eh schon ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber Oleander... du kannst jetzt noch ein bisschen Geld sparen, du hast doch schließlich zwei Zähne weniger. :-)

Bei mir wird pro Zahn abgerechnet.

 

Und da ich (angeblich) eine Parodontitis habe, ist es leider ca. alle drei Monate sinnvoll mit der Prophylaxe.

 

Bin gespannt, was ich zu dieser Versiegelung bei meinem nächsten Termin in Erfahrung bringen kann.

Denn sie wird gelber und gelber. So muss ich mich ja mehr schämen, als für die Brackets. Ach, für die schäme ich mich ja gar nicht, aber so eine Verfärbung sieht einfach nur ungepflegt aus. Und ich putze doch so schön...

 

Grüße

Das arme Mängelexemplar ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0