INA

Sie ist drin!

132 Beiträge in diesem Thema

Seit Donnerstag habe ich nun also im OK meine erste feste Zahnspange. Die vorderen sechs Brackets sind aus Keramik. Fällt gar nicht so doll auf. Ich hoffe, die Schmerzen lassen bald nach. Ich beiße mir ständig an die Wangeninnenseiten. Meine Lippe nimmt die Apparatur nicht übel.

Später bekomme ich im UK auch noch eine Feste rein. Die Bänder dafür sind auch schon drin. Momentan würde ich mir die Brackets noch abbeißen. Wenn alles weitestgehend gerichtet ist, gibt´s noch eine UK-Vorverlagerung.

Momentan bin ich auf Pudding, Suppe und Brei umgestiegen. Ich hoffe nächste Woche geht´s mit kauen besser.

Das war erstmal ein Kurzbericht. Am 27.11. ist Kontrolle.

Einen äußerst positiven Nebeneffekt gibt es noch. Ich höre auf zu rauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi INA

Herzlich willkommen im "Schneekettenclub":mrgreen:

Ich hoffe Du schaffst es das Rauchen aufzugeben. Ich wünsche Dir viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ina,

Herlzich Willkommen, bei zahnspangenclub...... Ich bin hoffenlich auch bald bei der club, von Zahnspangennnnn. Ich bekommen warscheinlich auch eine feste Zahnspangen in UK. Dan von Keramik.... Nur dass problem ist, da muss eine schneidezahn raus (ziehen), fur der eckzahn rein so kommen (in die reie).

Anders muss du mal suchen Auf neue Zahnspangen !!!!!

LG Maurice.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einen äußerst positiven Nebeneffekt gibt es noch. Ich höre auf zu rauchen.

Hey!!!

Das ist doch ein super Nebeneffekt!!!

Ich habe gezwungenermaßen das Fingernägel kauen aufgehört ;)

Ich habe meine SPange im OK und UK komischerweise aufeinmal reinbekommen und gegen das abbeißen einfach so Stopper auf die Zähne hinten bekommen, sodass es da gar nicht möglich war soweit zuzubeißen.

Dir "viel Spaß" und Glück! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die bisherigen Antworten. Zum Abendbrot gab es heute schon Brot ohne Kruste. Die Schmerzen lassen langsam nach. Was kann ich gegen das Wangenbeißen in der Nacht tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi INI

...Wangenbeißen in der Nacht:?: :?::?:

Du sollst schlafen und nicht im Traum zu schlemmen beginnen:!:

War Spass:-P

Da kann ich Dir keinen Tip geben, denn wenn man schläft ist man gegen das "Eigenleben" des Körpers machtlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi ina,

glückwunsch zur zahnspange ;-)

gegen das wangenbeißen weiß ich leider auch nix, gegen die schmerzen wegen der rumbeißerei und dem reiben der zahnspange, kann ich dir aloclair (PZN 3480957) empfehlen, auch ganz gut ist camistad (wenn du kamille verträgst).

hoffe du kannst inzwischen schon wieder einigermaßen "beißen".

lg und gute besserung

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute musste ich auf arbeit viel reden. irgendwie reibt meine zunge am unteren linkem band und ist dadurch wund und entzündet. rechts habe ich damit keine probleme. nun meine frage. ist das normal? könnte es sein, dass das band nicht richtig passt? ich will ja nicht bei jedem wehwehchen zu meiner kfo rennen.

@Janet. danke für den tipp. werde ich mir mal bestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ina,

warum benutzt du kein Wachs? das gibt es in kleinen runden Stangen und lässt sich überall an der Spange oder den Zähnen richtig als Schutz gegen Wundreiben verwenden. Gruß matteo:p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
irgendwie reibt meine zunge am unteren linkem band und ist dadurch wund und entzündet. rechts habe ich damit keine probleme. nun meine frage. ist das normal? könnte es sein, dass das band nicht richtig passt?

Bei mir war das ähnlich. Ich habe meine Spange seit 11.10. im OK. Um die 6er sind Bänder an deren Innenseiten so kleine Haken/Verankerungen sind (um da später mal was reinzuhängen (k.A.)). Diese Haken sind extrem scharfkantig wenn man mit Zunge drankommt. In der ersten Woche musste ich fast permanent Wachs benutzen, sonst war das nicht zum aushalten. Das war ein Gefühl, als wenn einem rechts und links Nadeln in die Zunge stechen oder als ob man eine Flachbatterie mit der Zunge testet (falls das noch jemand kennt). Inzwischen merk ich das aber gar nicht mehr, bzw. nur noch, wenn ich absichtlich mit der Zunge dran gehe. Mit den Brackets auf der Außenseite hatte ich glücklicherweise keine Probleme. Die Empfehlung geht aber klar und deutlich (wie auch matteo schon schrieb) zum Wachs.

Ich glaub, gegen Wangenbeißen in der Nacht kann man bewusst auch nicht viel machen. Vielleicht Entspannungsübungen oder (wie immer) Stress vermeiden. Hypnose könnte ich mir auch vorstellen, aber das macht sich schlecht so allein und im Hausgebrauch. Und wenn man schon zu einem Arzt geht (falls es wirklich nicht aufhört), dann doch lieber ins Schlaflabor (oder wer auch immer für so was zuständig ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin aber auch ein depp. an wachs habe ich doch glatt nicht gedacht. werde ich heute gleich testen. danke für die schnelle antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi INA,

nur drauf mit dem Wachs, es hilft dir die ersten Tage recht gut, dass der Mund nicht blutig gescheuert wird.

Aber keine Sorge, mit der Zeit werden die Kanten und Ecken von Brackets oder Drähten wie abgehobelt sein und somit auch gut verträglich:lol:.

Dann wirst du wieder schlemmen können (und rauchen, wenn es sein muss;-)).

lg Lydia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute habe ich mal bei meiner kfo angerufen. ich habe oben und unten je zwei bänder drin. soweit keine großartigen beschwerden. aber! unten links das band liegt nicht richtig am zahn (zungenseite)an, wie die anderen. demzufolge sammeln sich diverse speisereste in der öffnung. ich habe schon geputzt, mit zahnstochern und interdentalbürstchen versucht in diese ecke zu kommen. leider ohne erfolg. pzr ist erst anfang dezember. ich denke, dass morgen das band gewechselt und richtig angepasst wird. die schwester meinte auch, es wäre besser nochmal danach zu schauen. hoffendlich muss ich nicht so lang warten. mit richtigem termin gehts immer recht schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi ina,

wie schauts aus, neues band schon drin oder hat dein kfo was anderes gemacht, um die "öffnung" zu schließen?

lg janet

p.s. hoffe, inzwischen hat sich das mit den wunden wangen gegeben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Band wurde entfernt. Ich bekam diese netten, kleinen blauen Gummis rein. Aber es tut nicht weh. Das Band hat schon genügend Platz geschaffen.

Eigentlich hätte ich am 27.11. wieder Termin gehabt. Durch diese "Geschichte" wurde der termin auf morgen vorverlegt. Dann gibt´s ein neues Band angepasst. Der Bogen wird gespannt oder sogar ein neuer eingewechselt. Je nach dem. Ich habe das Gefühl, es tut sich wieder was zur Zeit. Soweit bin ich ganz zufrieden. Leider beiße ich Nachts nach wie vor meine Kiefer aneinander. Demzufolge jeden Morgen aufgebissene Wangen. Tagüber verheilt es aber schnell. Man gewöhnt sich dran. Ich hoffe, nach der OP bin ich dieses Problem auch los. Wenn die Kiefer so stehen, wie es richtig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja das problem mit den aufgebissenen wangen kenne ich! probiers doch noch mal mit einer ordentlichen portion wachs vor dem schlafengehen, kannst du ja auch einfach über die entsprechenden zähne tun..

lg, franka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so,nun habe ich ein neues band, welches auch passt. neue gummis zur aktivierung der spange. eine kette rechts um einen backenzahn zu drehen.

mein KFC gab zu bedenken, ob nicht doch eine GNE nötig wäre. da habe ich doch glatt bei meiner KFO nachgefragt. sie ist der meinung, dass trotz etwas schmalem kiefer, der schneidezahn in die reihe passen wird. ich habe ja erst bogen nummer eins drin und ich finde, es sieht schon wesentlich besser aus.

am 18.12.ist die nächtste kontrolle und wahrscheinlich bogenwechsel. im neuen jahr bekomme ich dann noch unten meine schneekette. bis jetzt bin ich froh, nach viel zu langem überlegen, diesen schritt zu gehen.

:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na das hört sich doch erfolgsversprechend an ;-)

das wangenbeißen in der nacht kenn ich - bei mir wurde es mit der zeit besser. vllt muß sich der ganze mundraum erst mal daran gewöhnen, daß man jetzt "mehr" im mund hat als nur zähne und zunge.:-o

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da wirst du wohl recht haben. außerdem bin ich bauchschläfer und so haben die brackets zeit sich richtig schön einzudrücken.

zur zeit habe ich mit einem stark verändertem biss zu kämpfen. ich hoffe das gibt sich bald wieder. so richtigen zahnkontakt habe ich kaum. aber keine schmerzen. das ist die hauptsache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein KFO-Termin wurde vorverlegt auf heute. die chefin wollte einen blick persönlich werfen. sie ist ab nächste woche nicht da für eine weile. und was soll ich sagen? sie war begeistert, dass sich schon so viel getan hat. sie freute sich richtig mit mir. ein oberer schneidazhn stand wirklich arg weit vor.:-(

nun hat er sich fast vollständig eingereiht. es gab einen neuen stärkeren bogen und neue gummis. als geschenk eine zahnbürste. am 4.1.07 um 7.30 Uhr gibt es endlich die brackets im UK. :smile: bin gespannt, wie lange es dann noch bis zur UK-OP dauert. mein behandlungsplan ist auch eingestellt, in einem extra theard.

am donnerstag gehe ich noch zur PZR bei meinem hauszahnarzt. ich bin froh diesen schritt gewagt zu haben. lang genug hat meine entscheidungsfindung ja gedauert. bin gespannt, wie es morgen mit essen wird. momentan merke ich noch nichts.

EINEN TAG SPÄTER:

so ein mist. rechts ist ein stück bogen zu lang, hat sich gedreht o.ä. und pickst. clevererweise hatte ich den/das(?) wachs zu hause und nicht mit auf der arbeit. mal sehen, wann ich das nächste woche richten lassen kann. vorher habe ich keine zeit. wachs tut jetzt gute dienste und da es nur die eine stelle ist, wird ´s wohl auch reichen. oder könnte mein hauszahnarzt auch mal kurz was abknipsen? der wäre hier im ort.??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach mit einer Pinzette zwischen den Brackets packen (irgenwo im Frintbereich) und dann in die Richtung schieben wo er hin soll.

Gruß eric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ina,

bzgl. Pieksen am Bogenende kann man manchmal über den kleinen Stopper zwischen den beiden Frontzähnen den Draht etwas verschieben (mit dem Fingernagel) und so das Pieksen beenden. Bei mir hat das funktioniert. Es sei denn der Draht ist absolut zu lang.

Probier mal.

Liebe Grüße,

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war ja bei der PZR. was für ein unterschied! jetzt fühle ich wieder wohler. meine zahnärztin hat den überstehenden bogen etwas umgebogen. jetzt ist es prima. selbst habe ich es nicht hinbekommen. trotzdem danke für eure tipps.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ihr lieben,

ein gesundes neues jahr.

heute habe ich nun meine brackets im UK bekommen. 7.30 Uhr bestellt und gleich dran gekommen. im OK wurden die gummis gewechselt. an den schneidezähnen bin ich sehr schmerzempfindlich. ist aber normal, weil sich in so kurzer zeit schon echt viel getan hat.

dann wurden die zähne des UK mit PZR kurz behandelt und die brackets kamen drauf. im gegensatz zum OK, jetzt normale aus metall. alles in allem dauerte es bis 8.10 Uhr.

der biss ist z.zt. störend. durch die brackets passen die backenzähne nicht mehr zusammen. die seitlichen schneidezähne und deren brackets verhindern den kontakt. soll sich nach aussagen der KFO aber bessern. spätstens natürlich nach der op. bin gespannt, ob es noch in diesem jahr wird.

wie lange dauert es im schnitt bis zur op? meine zähne bewegen sich ja brav dahin, wo sie hin sollen. ich merke auch schon wieder ein druckgefühl, nicht so stark, wie am anfang beim OK, aber es recht mir auch so. ganz ohne schmerzen wäre mir auch nicht recht. so hat man das gefühl, es tut sich was.

meine bahandlung startete im oktober ´06.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute gab´s zum mittag schon einen cheesburger. der bogen unten ist ein ganz anderer als im ok. irgendwie in sich gedreht und dicker. da hat man nach dem essen gleich noch einen nachtisch, weil alles mögliche drin hängen bleibt.:-?

echt nervig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden