Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lizzie

Zweitmeinung nach Behandlungsbeginn

Ich befinde mich derzeit in Kieferorthopädischer Behandlung mit einer geplanten Bimax dieses Jahr. Jetzt bekomme ich natürlich kalte Füße und möchte mir eine zweite Meinung von einem weiteren Kieferorthopäden einholen, ob eine Operation überhaupt notwendig ist. 

 

Ist es möglich eine Zweitmeinung nach Behandlungsbeginn einzuholen? Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Eine zweite Meinung kann man immer einholen, einfach einen Termin bei einem anderen KFO ausmachen. Vielleicht wäre es sinnvoll, den Namen des behandelnden KFO nicht gleich zu nennen, da die Ärzte sich möglicherweise kennen. Dann fällt es dem zweiten Arzt leichter, dir mitzuteilen,wenn er zu einer anderen Einschätzung kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass Du Dir eine Zweitmeinung einholen solltest, auch um Dir selber sicherer zu werden und Motivation aufzubauen. Es kommt ja einiges auf Dich zu, da sollte man schon wissen warum man es erträgt. In meinem Falle war die Zweitmeinung der Gutachter der Krankenversicherung. Da konnte ich mir ziemlich sicher sein, dass der das kritisch betrachtet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0