VFB_Girl

schwindel und nackenschmerzen durch feste spange?

Hallo zusammen,

So langsam bin ich am verzweifeln seit wochen / monaten verfolgen mich fast täglich schwindel und nackenschmerzen und teilweise sehstörungen. Könnt ihr mir sagen ob das mit der festen spange zusammen hängen kann oder jemand ähnliche erfahrungen machen musste und wie er dagegen angegangem ist? Alles andere organische wurde ausgeschlossen blutwerte etc alles in ordnung.

Wär nett wenn jemand seine erfahrung teilen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Der Zusammenhang mit deiner Behandlung ist sehr wahrscheinlich. Ich sehe einen möglichen Grund darin, dass funktionellen Zusammenhängen zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

 

Bei einem zu schmalen Oberkiefer ist der Grund ein nicht regelgerechtes Schluckmuster. Der Reiz der Zunge fehlte damit sich der Oberkiefer und damit die hinteren Struckturen ausreichend entwickeln konnten. Eine GNE ist vieleicht die einzige Kieferorthopädische Maßnahme mit orthopädischen Wirkungen. Es werden die räumlichen Strukturen geschaffen um ein verbessertes Schluckmuster zu ermöglichen. Diese Maßnahme ist nutzlos wenn mit ihr nicht Logopädie einhergeht. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich spontan ein verbessertes Schluckmuster einstellt. Ohne myofunktionelle Therapie bleibt das Ergebnis einer GNE nicht stabil.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann allerdings auch einen Zusammenhang mit deinem Innenohr geben, mal an Lagerungsschwindel gedacht ? Das kann ein HNO Arzt abklären.

 

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke glencoe und norbert für eure antworten.

Norbert: heisst das ich soll mal bei einer logopädin vorbei schauen?

Glencoe: wie kann dies damn behandelt werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaden würde ein Anamnesegespräch beim Logopäden nicht, zumal auch gesetzliche Kassen dies bezahlen. Allerdings brauchst du eine Verordnung von deinem KFO. Er kann sie problemlos ausstellen und ist dafür nicht budgetiert.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema auftretende Kopf- und Nackenschmerzen, sowie Sehstörungen:

 

Meine damals 11-jährige Tochter hatte dasselbe Problem mit Damon-Bracket-System. Der OK sollte geweitet und nach vorne gezogen werden (Mikrognathie). Bei diesen Drahtbogensystemen müssen logischerweise die Backenzähne den Druck auffangen, der an anderer Stelle die Zähne bzw. den Kiefer nach vorne schieben oder weiten sollen. Bei meiner Tochter bewirkte das folgendes: die Backenzähne wurden seitlich zur Zunge hin gekippt, es entstand ein einseitiger Kreuzbiss. Die Mittellinie (Schneidezähne OK/UK) verschob sich. Folge: teilweise sich steigernde Kopfschmerzen mit Schwindel bis zur Ohnmacht (kam mehrere Male vor)

 

Meiner Tochter hat geholfen:

Osteopathie,

Entfernen der festen Zahnspange bzw. des Drahtbogens.

(Der behandelnde KFO hatte absolut kein Verständnis dafür. 

Aber damit muss man rechnen, sonst müsste er sich ja eingestehen, 

dass die Anwendung von Bracket-Draht-Systemen diese enormen 

Nebenwirkungen beim Versuch der GNE haben können, vielleicht nicht 

immer aber manchmal).

 

Zusammenhänge zwischen Zahnstellung bzw. Kieferfehlstellungen und Wirbelsäule

(dazu gehört natürlich auch der Nackenbereich) findest Du hier in dem Film erklärt:

 

Das Kind im Film ist !!! nicht !!! meine Tochter. 

Sie hätte es aber noch vor ca. 4 Monaten sein können, denn 

zeitgleich mit dem eingesetzten Damon-Brackets begann die

Misere mit der Skoliose. 

 

Eine Knirscherschiene hat wirklich Wunder gewirkt!!!

Die Wirbelsäule ist viel besser geworden und die Schmerzen sind nur noch ganz selten. 

 

"Knirscherschiene bzw. jig-Schiene http://www.youtube.com/watch?v=ybYuinSV_RM

 

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/kieferfehlstellung-cmd-schmerzen-102.html

 

Es half auch ein spezielles Medikament, das die extremen Spannungskopfschmerzen, die auftreten, schnell lösen. Kann ich Dir mailen, wenn es Dich interessiert. 

 

Good luck und viele Grüße

LeaMona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo VFB_Girl,

 

Auch wenn es natürlich und an sich sinnvoll ist, dass man bei früher nicht vorhandenen Beschwerden Faktoren als Ursache in Betracht zieht, die annähernd zur gleichen Zeit aufgetreten sind, ist ein Zusammenhang in der von Dir geschilderten Situation ziemlich ausgeschlossen.

Wenn man bei Nackenschmerzen noch die Vermutung anstellen kann, dass ein veränderter Zubiss für eine stärkere Anspannung der gesamten Kopf-Hals-Muskulatur sorgt (was aber auch alles andere als sicher ist), fallen Schwindel und Sehstörungen in einen Bereich, den man kieferorthopädisch nicht beeinflussen kann.

Bevor Du also nur noch die Zahnspange als Ursache weiterverfolgst, solltest Du in Erwägung ziehen, ob es nicht doch noch andere mögliche Ursachen gibt. Ich würde mit Schwindel und Sehstörungen mal beim Neurologen nachfragen, allein schon um nichts wichtiges zu übersehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mush:

 

Die neue Baustelle mit dem Neurologen sollte man erst eröffnen wenn Logopädie nicht fruchtet. Aussagen ob Zusammenhänge bestehen können mit etwas Glück bereits in der ersten Therapiestunde getroffen werden. Wird unter Anleitung die Zunge physiologisch positioniert kann es sein, dass sofort Schwindel und Nackenschmerzen gelindert werden.

 

Das passt zum Thema, denn mit dem Relaktor werden ausschließlich verbesserte myofunktionelle tonische Muster unterstützt.

 

Das könnte sie interessieren. Zwillinge acht Jahre alt einer davon mit einem Skoliose Wert von 26 (ab 20 wird ein Korsett empfohlen) die andere 9 tragen beide einen Relaktor seit zwei Monaten. Sie waren beim Orthopäden um zu prüfen wie sich die Geräte auswirken. Er hat mich heute extra angerufen sein Kommentar "einwandfrei eine deutliche Verbesserung". Sie wurden aufwendig mit und ohne Gerät vermessen. So nebenbei ersparen sie sich auch noch eine KFO-Behandlung denn sie wurden wegen der Skoliose zu mir geschickt.

Wenn sie da nachfragen gehe ich mal davon aus, dass sie das Messprotokoll einsehen können.

PRAXISklinik Dr. G. Schömer Brackenheim - Haltungs- und ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die neue Baustelle mit dem Neurologen sollte man erst eröffnen wenn Logopädie nicht fruchtet.

Sorry, aber das ist gefährlicher Unsinn.

Egal ob es um die Threadstarterin geht oder um jemanden, der unter ähnlichen Symptomen leidet und das hier liest: Sollte, was wir alle nicht hoffen, eine neurologische Erkrankung vorliegen, muss das schnell erkannt und behandelt werden, nicht erst wenn alles andere nicht funktioniert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank für eure ganzen Antworten.

 

LeaMona ich habe am Donnerstag einen Termin beim Osteopathen, werde dannach nochmal an euch Rückmeldung geben.

 

Norbert Vogel, ich werde beim meinem nächste KFO Besuch abklären ob ich eine Überweisung für einen Logopäden bekomme.

 

auch an Mush vielen Dank für die Rückmeldung. Wenn dies alles bei mir nicht anschlägt werde ich als nächsten schritt dann einen Neurologen aufsuchen. Es kommt mir halt nur komisch vor das hauptsächlich all diese Symptome erst nach einsetzen der Spange und nach der GNE OP aufgetreten sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Es kommt mir halt nur komisch vor das hauptsächlich all diese Symptome erst nach einsetzen der Spange und nach der GNE OP aufgetreten sind."

 

Nach den Gesetzen der Logik gibt es ja auch keinen Grund von einer neurologischen Erkrankung auszugehen bevor der sehr wahrscheinliche kausale Zusammenhang, dass eben GNE und KFO dieses Problem ausgelöst haben, nicht abgeklärt ist.

 

Ich beschäftige mich primär mit CMD / MAP Patienten und da sind Nackenschmerzen und Schwindel sehr häufige Symptome. Da wird oft eine Überdiagnostik betrieben die zu nichts führt. Gelingt eine Harmonisierung tonischer Muster im Gesichtsbereich und die Zunge gehört dazu, verschwinden auch diese Symptome.

 

Bei Medikamenten muss so etwas im Beipackzettel stehen. Das sollten auch deine Behandler erwähnen, dass deine Symptome eine mögliche Begleiterscheinung oder Nebenwirkung sein können die nicht mal selten sind.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach den Gesetzen der Logik gibt es ja auch keinen Grund von einer neurologischen Erkrankung auszugehen...

 

Das ist falsch. Ist Neurologie auch eines Ihrer Hobbys?

 

...Nebenwirkung sein können die nicht mal selten sind.

 

Alles klar: Zahnspangen verursachen regelmäßig Sehstörungen.

 

@VFB_Girl: Ich wünsche Dir, dass es nichts großes ist und dass es sich bald von selbst legt. Gerade was die Sehstörungen angeht, solltest Du aber nicht zu lange warten.

Es gibt neurologische Erkrankungen, die durch ein Ereignis wie eine OP oder auch nur Stress zum voranschreiten gebracht werden können. Wenn Du nicht gleich zum Neurologen willst, dann sprich doch einmal mit Deinem Kieferchirurgen oder dem Kieferorthopäden darüber. Die können Dir ganz bestimmt einen besseren Rat geben als selbsternannte Koryphäen in einem Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok vielen DAnk für die ganzen Info´s.

Am Donnerstag habe ich erstmal einen Termin beim Osteopathe, mal schauen wie es dannach ist.

Werde euch dann auf den neuen Stand bringen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so sorry das ich mich eine weile nicht gemeldet habe.

Der Termin beim Osteopathen hat was gebracht, jedoch nicht lange besser gesagt ungefähr bis der neue Draht drin war. Er meinte auch das ich wenn die Behandlung abgeschlossen ist nochmal kommen soll das man erst dann richtig behandeln kann.

Denn sobald sich die Zähne durch die Spange verschieben wirkt sich das auf den Nacken aus und man kann nicht gegen die Zahnspange ankämpfen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden