Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Polli

Schwindel, Nackenverspannung... Besserung durch GNE?!

Hallo!

 

Ich habe seit der Weißheitszahn-OP Probleme mit dem Kiefergelenk. Vor längerer Zeit kamen Schwindel, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Tinnitus hinzu, nachdem ich einen schweren Rucksack getragen habe.

 

Durch Herrn Vogel habe ENDLICH erfahren, dass ich eine falschen Zungenlage habe und mein Oberkiefer zu klein ist. Ich bin ihm diesbzezüglich sehr dankbar. Vorher hatte mir das niemand gesagt! Bin nun beim Logopäden, der mit mir das Schluckmuster und die Zungenlage trainiert.

 

Meine Physiotherapeutin arbeit schon länger an mir. Es ist schon besser, aber noch nicht zufriedenstellend gut geworden.

 

Ich war Montag schwimmen und habe fleißig durch den Mund geatmet und mein Kiefergelenk beansprucht - Mund auf, Mund zu.... nun innerhalb dieser Woche war mir recht schwindelig. War nun gestern bei der Physiotherapie. Sie sagte mir, dass auf meiner rechten Kieferseite und Halsseite eine höhere Spannung sei als links. Sie hatte die Spannung etwas gelöst und siehe da, heute geht es mir wieder etwas besser. :smile: Auch zu eifriges Üben der Logopädenübungen tun mir nicht gut... meine Nackenverspannungen sind dann wieder schlimmer als sonst.

 

Ich wollte mich nun trotzallem mal an zwei Unikliniken schlau machen und einen Beratungstermin wahrnehmen. Evtl. ist es ja auch wirklich nötig, sodass die Krankenkasse die Kosten übernimmt und ich danach hoffentlich beschwerdefrei bin. :smile:

 

Nun zu meiner Frage:

 

Hatte jemand solche Beschwerden wie ich? Sind die im Anschluss an eine GNE wieder weggegangen? Wurden sie evtl. noch schlimmer? Davor habe ich ziemlich Angst!!! Vor der GNE habe ich nicht mehr so viel Angst, nur auf die Auswirklungen auf meinen Schwindel.

 

Vielen Dank für die Info. :-)

 

LG Polli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Polli,

 

ich habe vor meiner GNE kaum Probleme gehabt mit Schwindel, jedoch seitdem ich vor allem im OK die feste Spange habe ist mir fast täglich schwindlig. Davon habe ich auch sehr Rücken und Nackenschmerzen bekommen aber das ist ganz "normal". Ich war bei einer Osteopathin und diese meinte das dies von der Spange und der GNE komme aber das man das ganze wieder beheben kann aber natürlich erst wenn die Spange wieder draußen ist. Seither kann ich trotzdem zu Ihr kommen und Sie kann es beheben es hält jedoch nur höchstens bis zum nächsten Drahtwechsel, da ja die Zähne immer unter Spannung sind.

Such doch auch mal einen Osteopathen auf?

Hast du eine Spange? was hat dein KFO bzgl GNE gemeint?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0