Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
l3unnyHop

Unzufrieden mit erster Behandlung. Muss man zweite selber zahlen?

Hallo!

Ich hatte einige Jahre eine feste Zahnspange, bin aber komplett unzufrieden da ich wieder schiefe Zähne habe. Meine letzte "Sprechstunde" beim KFO musste ich sogar selber zahlen. Besteht die Chance, dass ich zu einem anderen KFO gehe und die Versicherung zahlt oder ists damit verspielt?

Dass mein  Gebiss behandlungsbedürftig ist, würde der KFO bestimmt zustimmen, bin jetzt 16 Jahre alt und ich habe mitlerweile richtige Komplexe deswegen..

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen

LG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

 

du mußt das Beratungsgespräch bei einem seriösen KFO niemals bezahlen, denn das übernimmt die KK. Frag gleich am Telefon nach und mach Termine um dir mehrere Meinungen einzuholen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0