tanja3333

drähte zum kiefer fixieren...

Ich habe in einer woche meine bimax, hab jetzt von meiner kfo so hackn auf meine zahnspange bekommen zum kiefer fixieren während der op..

Das schaut richtig blöd aus, fühl mich schon wie ein robotermensch mit soviel blech im mund:-)

Jetzt zu meiner frage, wie lang nach der op muss das bleibn mit den hackn??

Und braucht man die nur für die op???

Hat wer erfahrung damit?

Liebe grüsse:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wenn du die Haken meinst, womit der Splint mit den Gummis fixiert wird, dann mindestens solang wie du den Splint trägst.

Dir viel Glück bei deiner Op. Ich hatte meine Bimax letzte Woche :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,

 

hast Du die Haken auf dem Draht bekommen, oder eher um die Bracket herum? Wenn es um die Brackets rum ist, nennt das ganze sich Kobayashi-Ligaturen. Bei mir waren diese nur zum Einhängen der Gummis nach der OP da, der Splint war bei mir fest mit Draht an den Brackets befestigt (ich glaube, irgendwo in meinem Bilderfaden findet sich auch ein Bild davon). Einen Teil der Ligaturen hatte ich noch während der Splintzeit entfernen lassen, als klar war, dass diese nicht mehr benötigt werden, da sie ziemlich gedrückt haben. Bei Haken auf dem Draht bin ich mir nicht sicher, ich nehme an, die können erst wieder runter, wenn der Draht gewechselt wird und Du keine Gummis mehr einhängen mußt.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Ballhooks, so nennen sich die Haken auf den Bögen, sind bis zum  postoperativen Bogenwechsel draufgeblieben. Das war nach 3 Monaten bei mir.

 

Zu Splint und Verschnürung waren die aber das wirklich das kleinste Problem nach OP.

alles Gute dir !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte auch schon wissen, wann man diese Häkchen rausbekommt (dass sie ballhooks heissen, wusste ich noch nicht). Mein kfo hatte erst die kobayashis drangemacht, damit war aber die KFC nixht zufrieden, so dass er die dann durch die op-häkchen ersetzt hat, nachdem er die in drei verschiedenen Längen erstmal bestellt hatte.

Nachdem ich auch nicht wusste, welche Länge die KFC bevorzugte, haben wir die längsten genommen, aber ich Nachhinein würde ich sagen, dass es die mittleren auch getan hätten.

Beim aufwachen aus der Narkose hatte ich wirklich sehr viele Gummis drin, doppelt und dreifach, aber seitdem nur noch zwei seitlich.

Nun werde ich den kfo-Termin abwarten und dann drum bitten, alle rauszumachen, die wir sicher nicht mehr brauchen.

Erstens hat nan tatsächlich noch mehr Metall im Mund und zweitens bleibt so viel essen drin hängen und drittens kann man drunter so schlecht putzen.

Noch sechs Wochen fände ich echt lang, wann haben die anderen die rausbekommen?

LG, bergfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden