Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jefferson85

Neuvorstellung

Hallo zusammen,

 

ich stelle mich mal vor:

 

Ich bin 28 Jahre alt und habe Mandibuläre und Maxilläre Retrognathie. D.h. sowohl OK als auch UK sind beide zu weit hinten.

Es besteht frontal offener Biss und im OK besteht Kreuzbiss mit Tendenz zu Kopfbiss (was das heißt weiß ich nicht).

Zudem habe ich ein falsches Schluckmuster (ich presse beim Schlucken die Zunge gegen die Schneidezähne).

 

Ich war bislang erst bei einem KFO, der gerne nur kieferorthopädisch mittels Zahnspange behandeln möchte und einem MKG, der meinte beide Kiefer müssen chirurgisch nach vorn gebracht werden.

 

Ich werde wohl, um das ganze besser einschätzen zu können, mir noch ein paar andere Meinungen einholen.

 

Meine Beschwerden liegen zum einen in der Funktionalität (Abbeißen frontal ist schwierig), ich habe Kiefer Knirschen und Knacken, besonders beim kauen. Außerdem "verspringt" der UK bei manchen Bewegungen komisch. Zudem bestehen Nackenbeschwerden und ich schnarche gelegentlich, wobei ich das nicht unbedingt mit den Kiefern in Zusammenhang bringe. Zuletzt sind noch ästhetische Beschwerden zu nennen. Dadurch dass alles zu weit hinten liegt ist mein Profil nicht wirklich harmonisch.

 

So, das wars erstmal. Ich hoffe ich finde bald die richtige Behandlungsmethode für mich und freue mich über jeden Erfahrungsaustausch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0