Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Yulivee92

asymmetrie uk ist schief..eine 2. op nötig?

hallo meine ukrv ist nun ca 5 jahre her und mein uk ist 3mm oder 4mm nach links verschoben ich weiß nicht warum der arzt die fehlstellung nicht korrigiert hat..nun ich leide darunter sehr und komme mir komisch vor und schäme mich....ich bin schon seit wochen am überlegen ob ich mich ein zweites mal operieren lassen soll, weiß aber nicht, ob die KK die kosten ein zweites mal übernehmen würden.. wie würdest ihr vorgehen? so lassen oder sich operieren lassen? fällt es euch die asymmetrie an meinem gesicht auf? ich würde gerne wissen was ihr dazu meint:)

 

pkfeluxyzsbq.jpg

 

http://www7.pic-upload.de/22.04.14/o2l12bhd9e2m.jpg

 

http://www7.pic-upload.de/22.04.14/qkjq3hticwks.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0