Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
nathalie s

Op Simulation/Modell Op in Bad Homburg **Endergebnis

Hallo

Ich habe morgen meine Modell Op in Bad Homburg(Bimax ist geplant). Wird mir morgen anhand von Fotos/PC gezeigt, wie das Endergebnis in etwa sein wird??? Wer weiß was...

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich kenne das genaue Vorgehen in Bad Homburg zwar nicht, würde aber sagen: Nein.

Bei der Modell-OP geht es darum, anhand von Gipsmodellen möglichst ideale Kieferbewegungen zu erzielen, die danach auf den Patienten übertragen werden.

Hier ist ein (eigentlich für Kieferorthopäden und -chirurgen gedachtes) Video, in dem die Münsteraner Methode gezeigt wird: OP-Planung mit dem KD-MMS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hatte heute meine Modell OP in Bad Homburg und war rund 2,5 Std in der Praxis. Also, es wurde folgendes gemacht:

 

1. Unterschriften bzgl. Kostenübernahme der OP Simulation und Privatleistung für minimal invasive Chirurgie müssen abgegeben werden.

    Gleichzeitig muss man auch unterschreiben das Dr. K. aufgeklärt hat, das er auch nach " Krankenkasse" Methode operiert(also, welche die KK übernimmt-andere Schnitttechnik) und das man diese ablehnt und sich für die Bad Homburger Methode entscheidet( welche extra kostet).

 

2. 2x Kiefermodellabdruck oben

3. 2x kiefermodellabdruck unten

4. eigentlich noch Röntgen, aber ich hatte noch ein aktuelle Aufnahme

5. Profilfotos( Vorne, Seite, lächelnd etc...)

6. kurze Auswertung der ausgedruckten Fotos (was muss gemacht werden etc..Kiefer hoch, runter usw.)

7. Vermessung des Kiefers

8. Aufklärungsbogen unterschreiben, Risiken werden erläutert. Für Fragen blieb Zeit.

9. Ich bekam noch eine Mappe mit Unterlagen( KH Einweisung, Anästhesie Überweisungsschein, Aufnahmeantrag für die Klinik, Patientenamnese, Infoblatt für die     OP und eine Wegbeschreibung zur Klinik)  mit, welche ich am Aufnahmetag wieder mitbringen muss.

 

Des weiteren wurde mir noch gesagt das ich am Aufnahmetag ein aktuelles Labor und ein EKG (darf nicht älter als 10 Tage sein) mitbringen muss.

 

Dr. K. habe ich bei der Modell OP nicht angetroffen. Dr. Davids hat die Modell OP durchgeführt. Eine Simulation am PC wie das Endergebnis in etwa nach der OP aussehen könnte wurde nicht gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nathalie,

 

da komm ich doch jetzt ziemlich ins Grübeln..

Ich habe nämlich auch einen Termin zur OP-SIMULATION am 10.07.14 in Bad Homburg! Und ich möchte die OP-Simu machen, damit ich eben sehen kann, wie ich nachher aussehe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dafür zahlt man ja auch, für die OP-Simu am PC anhand von Fotos und das nicht gerade wenig!

Eine Modell-OP ist das, was die Ärzte alleine durchführen, eben genau gucken, wie sie was bei der OP angehen.

 

Bist du denn zufrieden mit dem was gemacht wurde??

Also dafür würde ich diesen Betrag nicht zahlen, denn im Endeffekt ist man dann immer noch nicht schlauer als vorher...

Alles andere was du oben aufgelistet hast, muss doch sowieso gemacht werden, ob Bad Homburg Methode oder nicht, und ist meines Erachtens Kassenleistung.

 

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für deine OP!!!

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ja, ich hatte auch mehr gehofft!

Ich denke die eigentliche Simulation am PC macht der Chirurg für sich, wenn die Modelle fertig sind,um die OP genauer zu Planen...

Zufrieden war ich aber im ganzen schon. Dr.D. hat sich Zeit genommen und ist auf meine Fragen eingegangen. Er hat mir anhand der Fotos erklärt,wie das Profil sich in etwa verändern wird....Gut, aber sehen tut man es ja nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modell-OP und OP-Simulation werden oft synonym verwendet. Man simuliert die Bewegungen an den Gipsmodellen und beugt so unliebsamen Überraschungen bei der OP vor.

Eine Vorhersage der postoperativen Weichteilsituation ist zwar grundsätzlich möglich, aber nicht besonders zuverlässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurde so eine pc Simulation gemacht. Ich finde das grenzwertig. Dr davids hat ziemlich willkürlich mit einem programm ejne lippe und ein kinn von einer anderen Patientin in mein Gesicht reinkopiert. Das Ergebnis ist auch anders geworden als die Simulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0