Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kpchen

Entfernung eines Weisheitszahns

Hallo!

Ich habe noch einen Weisheitszahn (links oben). Meine Zähne haben - sowohl unten als auch oben - sehr wenig Platz und "überlappen" sich teilweise ein bisschen. Ich habe überlegt, mir aus diesem Grund den oberen Weisheitszahn ziehen zu lassen. Also, um ein eventuelles weiteres "Überlappen" zu verhindern.

ANDERERSEITS bin ich bald 40 und die Zähne werden sich wohl nicht noch weiter verschieben, oder? Also, so gesehen, kann der Weisheitszahn auch drinnen bleiben, oder???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Bist du denn in kieferorthopädischer Behandlung? Wenn ja solltest du ihn ziehen lassen, da er dein Endergebnis negativ beeinträchtigen wird. Wenn nein, dann ist doch alles gut :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich habe noch einen Weisheitszahn (links oben). Meine Zähne haben - sowohl unten als auch oben - sehr wenig Platz und "überlappen" sich teilweise ein bisschen. Ich habe überlegt, mir aus diesem Grund den oberen Weisheitszahn ziehen zu lassen. Also, um ein eventuelles weiteres "Überlappen" zu verhindern.

ANDERERSEITS bin ich bald 40 und die Zähne werden sich wohl nicht noch weiter verschieben, oder? Also, so gesehen, kann der Weisheitszahn auch drinnen bleiben, oder???

 

 

Klär das unbedingt mit deinem ZA oder KFO. Zähne bewegen sich ein Leben lang. Ich habe meine zweite KFO-Bahndlung mit 58 angefangen.

Seit einem Jahr bin ich fertig, habe Permanentretainer und noch lose Retainer, die ich ein Leben lang tragen soll. Wenn ich das nicht

alles hätte wäre schon manches wieder verschoben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt darauf an wo der Zahn liegt. Das ist ein abwägen von Risiken. Es kann schon sinnvoll sein den Zahn zu belassen. Einfach mal mit dem Zahnarzt, besser Kieferchirurgen den Fall diskutieren.

 

Es sind nicht nur die Weisheitszähne die schieben. Es besteht generell bei fortschreitendem Alter die Tendenz zur Entwicklung eines Engstandes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0