Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Brian1989

Taube Oberlippe nach GNE

Hallo... ich hatte vor 2 Monaten meine GNE und das Gefühl in meiner Oberlippe ist noch nicht zurück gekommen. Ich wurde darüber leider nicht von meinem Arzt aufgeklärt deswegen ärgert es mich sehr, da ich mich nicht darauf einstellen konnte. Hat jemand auch Erfahrungen damit gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Jepp auch wenn du nicht von deinem Arzt aufgeklärt worden bist, was ich net glaube, du hast es warscheinlich vor lauter Input net mitbekommen..., mußt du jedenfalls einen Bogen unterschreiben, wo sämtliche Risiken aufgeführt sind. 

 

Es ist völlig normal, daß deine Lippe noch taub sein kann. Das kann bis zu 6 Monate manchmal sogar noch ein wenig länger dauern. Bekommst du Logopädie oder Physio? Wenn nicht lass es dir verschreiben, trägt beides zur Genesung bei und ist superwichtig. Denn nicht nur der Knochen sollte behandelt werden, sondern auch die Weichteile drumherum. Alles braucht seine Zeit. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich Susi nur anschließen. Mir wurde auch gesagt dass Taubheit bis zu sechs Monaten normal ist. Ich hab nach vier Monaten immer noch ein leichtes Taubheitsgefühl, aber Massagen helfen mir...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine schnelle Antwort! Das beruhigt mich schon mal... bekomme keine Physio oder Logopädie. Aber wenn das zur Genesung beiträgt mache ich das auf jeden fall! Sollte mir mein Chirug das verschreiben? Was macht man da denn genau? Hast du sonst irgendwelche tips für mich die zur Genesung beitragen? Ich muss bald Vorträge vor Menschen halten und das hindert mich doch ganz schön

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat außerdem Vitamin B komplex von Ratiopharm geholfen. Vitamin B hilft wohl bei der Regeneration der Nerven und schadet wohl auch nicht wenn man zu viel davon hat... allerdings kann der Urin neongelb werden

Die Physio hat mir der KFO aufgeschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich habe viel Käse gegessen wegen dem Zink... Bin eigentlich nicht so für Nahrungsergänzungsmittel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Massagen und viel Käse essen.. klingt gar nicht mal so schlecht! :) Ich merke ab und zu leichte Impulse in der Lippe, hoffe das ist ein gutes Zeichen. Werde mir gleich morgen Vitamin B besorgen und meinen Chirurgen nach Physio fragen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat das taube Gefühl erst nach über 8 Monaten nachgelassen, hat mich allerdings nicht sonderlich eingeschränkt bei der Aussprache, die Apparatur jedoch ziemlich. Ich habe auch keine Physiotherapie oder Logopädie erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, Vitamin b komplex von ratiopharm war es bei mir. Ich weiß nicht wie wichtig die richtige Zusammensetzung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte meine GNE letztes Jahr im Juni, also fast 11 Monate nun her und leider sind Teile der Oberlippe immer noch taub. Es dauert bei manchen nicht so lange, bei manchen noch länger und es gibt einige bei denen die Taubheit teilweise bestehen bleibt.  Bei mir ist es zwar viel besser wie nach der OP und auch 6 Monate danach, aber nicht mehr wie vorher.

 

Ich habe direkt nach der OP von meinem Zahnarzt die Empfehlung für Neuro Stada bekommen, dass sind Tabletten mit VitB12, aber ich hatte den Eindruck das es mir nicht geholfen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war alles auch noch sehr lange taub, vorallem die Frontzähne. Ich habe auch fast ein halbes Jahr verwaschen gesprochen, aber jetzt ist alles wieder gut. Die Knochen und Muskelatur brauchen Zeit um sich zu Erholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Hatte meine GNE am 02.04.2014 und habe das gleiche Problem. Oberlippe/Philtrum nach wie vor relativ taub. Aber schon besser als unmittelbar Post-OP.

 

Eine GNE ist immer noch eine LeFort I-Osteotomie und somit besteht im Grunde nahezu das gleiche Risiko wie bei OK-Vorverlagerungen. Alle Osteotomien auf LeFort I Ebene tragen dieses Risiko. Auf jeden Fall musstest du so etwas unterschreiben, wo es genau drin stand, allein schon aus juristischen Gründen, andernfalls wäre ich doch höchst überrascht.

 

Nach 6 Monaten sollte alles wieder fast normal sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0