Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Disneystar

Moinsen :D

Hallo ihr Lieben,

also ich stelle mich mal eben kurz vor.Ich heisse Anna, bin jetzt 21 und habe leider ein problem mit meinem vorverlagertem Unterkiefer.

Bitte entschuldigt gleich meine fehlenden Fachkenntnisse bezüglich Diagnosen etc. ich habe da nicht wirklich einen Durchblick von.

Auf jeden Fall war ich als Kind schon mal in kieferorthopädischer Behandlung, damals war ich glaube ich 12 und das ganze Ging bis ich 17 war.

Damals sollte das ganze schon behandelt werden, leider kam ich an einen leicht seltsamen Arzt, der irgendwie mit dieser Fehlstellung nicht Recht umzugehen wusste, wieso das so war, keine Ahnung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also der erste Schritt ist normalerweise, dass man bei einem Kieferorthopäden einen Termin ausmacht und sagt, dass man sich wegen einer Kieferfehlstellung beraten lassen möchte. Auch wenn du schon erwachsen bist, kann es sein, dass die Krankenkasse die Behandlung bezahlt, weil eine Kieferop nötig ist. Der Kieferorthopäde schickt einen dann normalerweise auch zum Kieferchirurgen, der dann seinerseits einen Behandlungsvorschlag erstellt.

 

Dann wird ein Behandlungsplan erstellt und an die Krankenkasse zur Genehmigung geschickt und dann kann es losgehen :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da zweifel ich doch stark dran da ich ja schon mal wegen einer KFO Behandlung unter 18 am Start war.
Aber ich werde es auf jeden Fall versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich war auch bis zu meinem 19. Lebensjahr schonmal beim KFO mit fester Spange, etc. damals hat sich nur einfach keiner darum geschert,dass man da auch operativ was machen müsste. Man hat einzig die Zähne irgendwie begradigt und die Behandlung galt als erfolgreich abgeschlossen!

Und trotzdem hat die Krankenkasse alles für die jetzige übernommen!einfach weil es chirurgisch-kieferorthopädisch nötig ist,allein schon wegen der möglichen folgeschäden!!!

flo.89 hat schon recht.also von daher,nicht gleich davon ausgehen,dass da nichts übernommen wird ;) !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0