WalterXWhite

Mein Schädel wird immer länger und ich kann nichts dagegen tun...

71 Beiträge in diesem Thema

Heyho,

 

 

Ich bin 24 Jahre alt, männlich und erlebe momentan einen wahrhaftigen Alptraum.

Früher fand ich mich hässlich, da ich mir Worte von dummen, oberflächlichen Menschen zu sehr zu Herzen genommen habe.

Im Grunde sah ich überhaupt nicht hässlich aus, ich passte halt nur nicht in dieses Twilight- Zac Efron- Sunny Boy-etc Bild.

Da ich mir jeden Tag, jede Minute quasi einredete ich sei hässlich wirkte sich das wohl doch sehr auf meine Optik aus.

Dann irgendwann las ich von diesen Kieferfehlstellungen und ging zum Kfo.

Ich war überglücklich als dieser mir sagte was alles gemacht werden muss und wie sich dann das Gesicht ändern würde.

Das war vor gut 3 Jahren.

Ich wurde letztes Jahr am Oberkiefer operiert (wurde vorverlegt) und dachte damals nach der Op schon das mein Gesicht dadurch noch komischer aussieht. Aber alle versicherten mir das alles in Ordnung sei und bla bla.

So und jetzt zu meinem Alptraum. Seitdem ich diese Behandlung angefangen habe, wurde mein Schädel immer größer und mein Gesicht länger.

Meine Stirn ist riesig geworden und steht nach vorne, meine Kaumuskulatur (seitlicher Kopf, Wangenknochen und Unterkiefer) werden stetig größer. Meine Mundwinkel sind nach unten gezogen und mein Komplettes unteres Gesicht steht vor wie bei einem Affen.

Mein rechtes Auge ist asymmetrisch, ja meine ganze rechte Gesichtshälfte ist größer als die Linke. Merke das mein kompletter Körper einen rechtsdrang hat.

Erst fiel es mir gar nicht so auf, mittlerweile sieht das so grausam scheisse aus das ich oft nicht mehr leben will.

Hört sich natürlich heftig an. Würde das meiner Familie auch niemals antun, denke ich. Aber wer weiß was die Zukunft bringt und wie groß und deformiert meine Fratze noch wird.

Meine Freunde, mein Bruder, mein ganzes Umfeld sieht zudem auch verdammt gut und attraktiv aus, was mich noch mehr runter zieht. Ich fühle mich gar nicht mehr als die Person die ich eigentlich bin, fühle mich nicht mehr zugehörig zu meinen Leuten.

Gehänselt oder gemobbt werde ich nicht, da ich trotz allem noch ein gesundes Selbstbewusstsein entwickelt habe und mir nichts gefallen lasse. Jetzt könnte man sagen ich soll mich doch damit abfinden und es akzeptieren. Das habe ich bereits so gut wie es geht. Jedoch habe ich so viele Momente im Leben an denen ich einfach nur heulen könnte. Mein Leben wird so beeinträchtigt. Jedes mal wenn ich wieder merke das mir jemand nicht zwei Sekunden ins Gesicht/Augen sehen kann werde ich wahnsinnig und bekomme zudem auch einen echten Hass auf diese Person, die da eigentlich überhaupt nichts für kann.

Raus gehe ich fast nur noch zum arbeiten und zum einkaufen, oder halt wenn ich Freunde oder Familie besuche. Ich habe das Gefühl alle machen mir was vor. Meine Logopädin sagte das alles in

Ordnung ist, meine Osteopathin sagt das selbe. Wahrscheinlich weil es für dieses Problem keine Lösung gibt versuchen die Leute mir einzureden ich würde 'gut aussehen'.

Meine letzte Hoffnung liegt in der letzten Operation. Da kommen die Platten raus und meine Nase wird korrigiert so das ich wieder beidseitig atme. Habe mal gelesen das die Atmung wohl auch einiges mit der Kieferentwicklung zu tun hat.

Ich könnte noch ewig weiter schreiben und ins Detail gehen, aber dann liest sich das hier eh niemand durch , das wäre dann nämlich ein endlos langer Text.

 

 

 

Mein Anliegen an euch ist; Kennt jemand so ein Problem? Hat jemand eine Lösung? Warum wurde mein Gesicht nach der entscheidenen Operation nicht wieder normal sondern um Welten schlimmer?Ich will einfach wieder normal aussehen, koste es was es wolle. Und auch wenn es gut gemeint ist, Kommentare wie 'Du musst dich akzeptieren wie du bist' etc bringen mich nicht weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo, falls sich dein Gesicht tatsächlich weiter verändert hat, obwohl du längst ausgewachsen bist, dann könnte es sein, dass du an Akromegalie leidest. Dabei schüttet der Körper zuviele Wachstumshormone aus. Symptome können eben sein, dass die Füße und Hände immer größer werden, aber auch, dass der Unterkiefer immer weiter nach vorne wächst und weitere Gesichtsknochen immer weiter wachsen. Akromegalie kann man normalerweise medikamentös behandeln. Der erste Schritt wäre, dass du zum Arzt/Kieferorthopäden gehst und dir Blut abnehmen lässt und den IGF-1-Wert bestimmen lässt.

 

Mit einer Kieferverlagerung werden übrigens nur die Gesichtsproportionen verändert. Wangenknochen, etc. bleiben so wie sie sind. Es gibt aber Kieferchirurgen, die auch Wangenknochen, Unterkieferrand, etc. modellieren können und sich auf Gesichtsästhetik spezialisiert haben. Vielleicht solltest du dich dort mal beraten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist natürlich sehr schwierig das zu beurteilen wen man keine bilder sieht..

Man kann eigentlich gar nix dazu sagn ohne was zu sehen...

Vl traust du dich nicht bilder reinzustellen, aber das ist hier wirklich kein problem, es gibt keine blöden sprüche oder sowas...alle ganz lieb hier:-)

Lg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay da komme ich wohl nicht drum herum.

 

 

Die ersten beiden (IMG0173,101_0983) sind von 2009

Das dritte (P1020199) ist von 2008

 

Die restlichen habe ich umbenannt.

Ein paar davon sind Partybilder, also nicht wundern :D

 

Zwischen 2009 und 2013 habe ich jetzt leider keine Bilder parat auf denen ich alleine zu sehen bin. Aber ich denke da sieht jeder was ich meine, wobei man das auf Bildern auch nicht so gut erkennt wie in Natura.

 

Danke schonmal dafür, das ihr mir helfen wollt, darauf lege ich viel Wert :)

 

Gruß, Christian

post-19011-0-60697800-1399831191_thumb.j

post-19011-0-76357200-1399831250_thumb.j

post-19011-0-59425900-1399831669_thumb.j

post-19011-0-39175400-1399831954_thumb.j

post-19011-0-46376500-1399832030_thumb.j

post-19011-0-02656300-1399832094_thumb.j

post-19011-0-58306300-1399832285_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Flo

Hi du, also von dieser Krankheit habe ich bereits gehört. Dachte halt das ich sowas nicht haben kann, da meine Schuhgrößße immer die selbe geblieben ist. Und dieses Gefühl des Wachstums (Kribbeln im Gesicht, vorallem am Unterkiefer, massiver Druck am Kopf) Habe ich auch nur am Schädel.

Habe bald einen Arzttermin zur Blutabnahme, werde dieses Thema 'Akromegalie' dann mal in den Raum werfen.

Danke dir für diesen Tipp :)

 

Gruß, Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also entweder ich bin blind oder bekloppt oder ich weiss nicht..

Du hast ein komplett normales gesicht, meinst du dein leiden ernst????

Sorry das ich so blöd frage...

Auf den zweiten bild und auf den bild mit haube schaust echt süss aus, ja sogar richtig gut:-)

Mit glatze gefällst ma ned, aber das ist geschmackssache:-)

Ich bin kein kfo oder kfc oder sonst was, hab von den ganzn auch ned soviel ahnung, aber meinen augen vertrau ich, und die sagn mir, alles paletti bei dir, das mein ich echt ernst..

Willst mal ein langes gesicht sehen, dann schau in bilder und sieh dir meine voher fotos an, das war ein langes gesicht..

Hübsch bist:-)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne dir nahetreten zu wollen. Du weißt schon, daß Haare aufm Kopf sehr viel ausmachen, wenn es um die Gesichtsform geht??? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Tanja

Hey du, wirklich süß von dir, aber wenn du mich so sehen würdest, wie ich jetzt aussehe, würdeste deine Meinung ganz schnell ändern. :(

@ Susi

Hi, da hast du vollkommen Recht, aber habe durch diesen ganzen Frust extremen Haarausfall bekommen, deshalb rasier ich lieber alles ganz ab...

 

Gruß, Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh dein Problem momentan auch nicht wirklich! Wenn du ne konstruktive Aussage willst, musst du schon aktuelle Fotos rein stellen und nicht schreiben "wenn du wüsstest wie ich JETZT aussehen würde..." So kann dir hier leider keiner helfen!

Aber Auf den Fotos mit haaren würde ich dich auch eher zu den attraktiven Männern zuordnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zerstöre dein positives Bild von mir zwar echt ungerne, aber hier sind welche, die ich jetzt gerade geschossen habe.

 

Gruß, Christian

post-19011-0-48527700-1399834229_thumb.j

post-19011-0-02495600-1399834288_thumb.j

post-19011-0-86257600-1399834364_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ok, also für mich siehst du ebenfalls vollkommen normal aus, eigentlich sogar eher gut. Auch vor der Op ist die Fehlstellung kaum aufgefallen. Dass dir niemand ins Gesicht sehen kann, liegt bestimmt nicht an deinem Aussehen...

 

Du musst dir mal vorstellen, dass viele hier im Forum sich so ein normales Aussehen/Kieferstellung wünschen wie du es jetzt hast. Sei froh, dass alles so problemlos gelaufen ist.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

aber wenn du mich so sehen würdest, wie ich jetzt aussehe, würdeste deine Meinung ganz schnell ändern.

 

Mach doch mal ein aktuelles Bild. Ich bin wirklich gespannt, denn ich kann auf den Bildern auch nichts Unnormales erkennen. (Und seitdem ich mich mit dem Thema beschäftige, erkenne ich sowas relativ gut.) Auf dem dritten Bild siehst du unvorteilhaft aus, aber das ist eben ein schlechtes Foto. Dein Stil hat sich über die Jahre verändert, aber von den Proportionen her sitzt in deinem Gesicht alles noch da, wo es 2008 auch saß. Unattraktiv bist du auch nicht.

 

Edit: Mit den Fotos warst du jetzt schneller als ich mit dem Schreiben. Mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass du eine ziemlich normale Entwicklung durchgemacht hast, ähnliches haben wir gerade im Freundeskreis diskutiert (Söhne im Alter von 22 u. 27). Man ist zwar mit 18 volljährig, aber die körperliche Entwicklung hört ja dann nicht auf. Gerade haben wir festgestellt, dass unser Sohn (27) vorher ein netter hübscher jünger Mann war, so vor 2 Jahren aber noch mal einen "Schub" gemacht hat und sich richtig männlich verändert hat, kräftigerer Körperbau und auch die Gesichtszüge markanter, das vormals hübsche ist gewichen, ohne das negativ zu werten. Vielleicht ist das auch bei dir so, und du kannst nicht so gut damit umgehen, denn auf den Fotos, die du bisher eingestellt hast, ist nichts auffälliges zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find auf dem ersten Bild sieht man dein längeres Gesicht, wobei das wohl nur der Winkel ist... weil bei den anderen sieht es völlig normal aus. Hast du denn früher, also wo du noch zufrieden mit dir warst, den Leuten öfters in die Augen geschaut bzw. festgestellt, daß dich manche nicht so lange anschauen? Ich denke es ist auch die heutige Zeit, die die Menschen dazu veranlasst, andere Mitmenschen nicht mehr so zu beachten wie man das halt früher getan hat... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch auf den neuen Fotos kann ich nichts auffälliges an deiner Gesichtsform erkennen. Dass mit dem Haarausfall ist natürlich nicht so schön, kann aber auch genetisch schon so früh einsetzen. Hast du es mal abklären lassen? Der Bart versteckt natürlich auch ne Menge von deinem Gesicht, oder/und ist vielleicht auch unvorteilhaft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist alles wirklich super nett von euch und ich weiß das, wie gesagt, wirklich zu schätzen. Trotzdem habe ich das Gefühl das sich die Menschen (komme beruflich jeden Tag mit mehreren verschiedenen Personen in Kontakt) mir gegenüber irgendwie seltsam verhalten.

Auf den Fotos sehe ich das jetzt auch nicht so gut wie als wenn ich vorm Spiele stehe. Ich besorge mir morgen mal eine vernünftige Cam und mache ein Bild aus ner bestimmten Entfernung, dann wisst ihr was ich meine.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich wirklich so ein verzerrtes Selbstbild habe.

Danke nochmal an euch alle. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Susi:

Also einige schauen immer direkt weg wenn ich vor ihnen stehe, schauen mir nur ganz kurz in die Augen. Ist natürlich nicht bei allen der Fall. Früher habe ich da nicht drauf geachtet.

@Boki:

Ich war mal bei jemandem der Haartrasplantationen macht (war mir aber zu teuer) Er sagte es wäre genetisch bedingt, nur kenn ich NIEMANDEN aus meiner Familie der das auch nur ansatzweise hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find auf dem ersten Bild sieht man dein längeres Gesicht, wobei das wohl nur der Winkel ist... weil bei den anderen sieht es völlig normal aus.

Ich starre jetzt seit einigen Minuten auf die Fotos, vergleiche hin und her und kann nur zustimmen. Dein Bart sieht dichter aus und ist zumindest auf einem Bild asymmetrisch rasiert, aber an deiner Gesichsform an sich kann ich keine signifikante Änderung erkennen.

 

Du schreibst zwei Dinge:

 

Da ich mir jeden Tag, jede Minute quasi einredete ich sei hässlich wirkte sich das wohl doch sehr auf meine Optik aus.

Und:

Ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich wirklich so ein verzerrtes Selbstbild habe.

 

Da kannst du dir keine Kontinuität vorstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian,

 

ich sehe bei Deinen Bildern aber auch nichts ungewöhnliches im Sinne eines besonderes langen Gesichtes. Aber: Durch die Glatze und zusätzlich den Bart wirkt es irgendwie hart, nicht im Sinne von häßlich, aber für mich schwingt ein leicht bedrohlicher Unterton mit. Wie gesagt, nur von dem Bilder, ich kenne Dich nicht in Wirklichkeit. Wenn diese Bedrohlichkeit aber auch im realen Leben mitschwingt, könnte ich mir aber vorstellen, dass Leute auch deshalb schnell wegschauen, so nach der Methode: Ihn nur nicht herausfordern, und so etwas dürfte ja auch der Ebene des Unterbewußtseins geschehen. Aber auf dem letzten Bild mit Mütze finde ich, dass Du eigentlich ziemlich knuffig aussiehst.

 

Sie selber unvoreingenommen zu beurteilen ist ja unheimlich schwer, aber Deine Bilder erinnern mich unheimlich an diese Bilder Ich würde Dir aber nicht das rote Schirmchen empfehlen, die Mütze funktioniert wahrscheinlich besser.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi schokolädchen,

 

das liegt warscheinlich an meiner negativen Einstellung, welche ich ausstrahle. Ich bin im Grunde auch ein eher aggressiver, dennoch sehr guter Mensch. Die Aggressivität habe ich seitdem ich das Gefühl habe immer schlimmer auszusehen. Kann diesen Link nicht öffnen. Kannste den nochmal schicken?

 

Gruß, Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht würde ein freundlicher Gesichtsausdruck schon ein ganz anderes Bild abgeben, auch wenn dir momentan nicht danach ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian,

 

bist Du im Bilderforum eingeloggt? Es ist ein Beitrag aus dem Bilderforum, hier der Link mal nicht als Hyperlink: www.progenica.de/forum/topic/11143-vergleich-pre-op-5-wochen-post-op/ es ist ein Beitrag von kieferschizm.

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden