Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Robby

Schiefer Schneidezahn - Erfahrungen, Behandlung & Kosten Krankenkasse

Hallo,

 

liebe Leute ich bin 22 Jahre alt und will mir nun umbedingt!! die Zähne korrigieren:

 

1. so unauffällig wie nur möglich

 

2. so günstig wie möglich!

 

wie Ihr auf den Fotos unten sehen könnt hängt mein linker Frontzahn über dem rechten. Nun sind meine Fragen:

 

  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für diese Art der Zahnfehlstellung?

 

  • Wer von euch hat eine Ähnliche Fehlstellung korrigieren lassen und kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

 

  • Gibt es Tricks damit die Krankenkasse mehr bezahlt? (Habe leichte Schmerzen im Kiefer und es ist schon eine psychische Belastung)

 

Wär super nett wenn Ihr mich etwas bei diesem Schritt unterstützen könntet!

 

Danke im vorraus Leute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das ist ja lustig: Fast zeitgleich hat einer mit demselben Nick wie du unter "Frag die Kieferorthopäden!" die genau gleiche Frage gestellt. Vielleicht tauscht du dich mit dem mal aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppelpost entfernt. Danke für den Hinweis.

 

Zu den Fragen:

  • Wenn es wirklich nur um eine leichte Zahnfehlstellung geht: MB (die "normale" feste Zahnspange), Invisalign oder ähnliche, mit größeren Einschränkungen andere herausnehmbare Apparaturen
  • Die Erfahrungen sind stark davon abhängig, welche Methode gewählt wurde und welche Befunde im Einzelnen vorlagen. Nur mit den Fotos kann man kaum eine Prognose abgeben.
  • Die GKV zahlt bei über 18-jährigen grundsätzlich überhaupt nichts, es sei denn, es wird eine chirurgische Kieferverlagerung durchgeführt.

Ich würde Dir empfehlen, Dich bei einem Kieferorthopäden beraten zu lassen. Die bloße Beratung ist durchaus Kassenleistung. Wenn Du danach nicht zufrieden bist, kannst Du weitere Meinungen einholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0