Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eyluel

ist ein unterbiss ein angeborener kieferfehlbildung

hallo,

ich habe ein unterbiss und werde momentan deswegen auch behaldelt (gne und okvv) die kk übernimmt die vollen kosten. jedoch hat mir mein kfo geraten einen implantat einsetzen zu lassen, da mir vom geburt aus ein schneidezahn fehlt. ich habe dem zugestimmt. nun habe ich erfahren, dass mich das alles ca. 2000 € kosten wird.

nun habe ich gelesen, dass die kk diese kosten im ausnahmefall übernimmt. einer dieser fälle wäre ein angeborener fehlbildung im kiefer. ist das bei mir der fall?

danke für eure antworten :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Der Schneidezahn war also nicht angelegt bei dir? Dann würde ich auf alle Fälle bei der Krankenkasse nachfragen, denn für mich ist das dann eine angeborene Fehlbildung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für deine antwort, ich werde morgen sofort bei meiner kk anrufen. echt komisch, dass der zahnarzt der kfo und auch der kfc davon nichts erzählen. die müssen sowas doch wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0