Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pollii

Schmerzen, Schmerzen, Schmerzen

Langsam bekomme ich richtig Angst um meine zähne: hab seit circa 3 Jahren eine feste Zahnstange, op und das volle Programm hinter mir. Vor 3-4 Monaten fingen dann meine letzten beiden zähne (also die Backenzähne ) im uk auf der rechten Seite an zu schmerzen. Beim Kauen permanent, ohne Belastung ist es kein wirklicher schmerz, sondern man merkt den Zahn halt irgendwie. Mittlerweile kann ich rechts überhaupt nicht mehr kauen, weil die zähne so schmerzen (auch noch beide, das ist das komische). Bei den Terminen beim Kfo ist ein normaler bogenwechsel fast nicht mehr möglich, so sehr schmerzen die beiden zähne wenn der Kfo sie nur berührt. Heute hat er ein Röntgenbild gemacht, weil er es sich nicht erklären kann. Und siehe da, auf dem Bild ist nichts schlimmes zu sehen. Also, weiß jemand was mit den Zähnen los ist? Der Kfo weiß es jedenfalls nicht. Ich hab Angst, dass meine zähne durch die große Belastung der Behandlung jetzt einer nach dem anderen kaputt geht... Auf der anderen Seite im Kiefer hab ich auch schon das Gefühl, als würde der eine Zahn leicht schmerzen wenn ich draufdrücke.

Das alles hatte ich vorher nie, wenn zähne weh getan haben dann zwei Tage nach dem bogenwechsel. Nie war das permanent und dann noch so schlimm und auch immer derselbe Zahn.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, hab echt Angst, dass ich meine zähne nach der Behandlung vergessen kann.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Vielleicht gehst du mal zum normalen Hauszahnarzt und frägst diesen? Sind die Kauflächen abgerieben und die Zähne deshalb vielleicht so empfindlich? Ansonsten würde ich die Entnahme der Zahnspange abwarten, ob das wieder weg geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die Antwort. Ich hab auch schon überlegt, zum normalen Zahnarzt zu gehen, doch der Kfo meinte "wenn ich dich da hin schicke, bohrt er dir den Zahn auf und zieht den Nerv". Aber vielleicht gehe ich trotzdem mal hin und frage was das sein kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du schon mal daran gedacht, das der Schmerz auch vom Kiefer kommen kann? Lass Dir mal Physio für das Kiefergelenk verschreiben! lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"wenn ich dich da hin schicke, bohrt er dir den Zahn auf und zieht den Nerv".

Also für eine Wurzelbehandlung sollte ja schon eine konkrete Indikation vorliegen, und das scheint ja laut KFO zumindest aus dem Röntgenbild nicht ersichtlich zu sein. Und selbst wenn, kannst (und solltest m.E.) du eine Wurzelbehandlung ja einfach ablehnen.

Ich könnte mir auch eher vorstellen, dass die Schmerzen mit dem veränderten Biss oder der Kieferhaltung oder so zusammenhängt und kein Problem der Zahngesundheit an sich ist, insbesondere da mehrere Zähne betroffen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann auch eine nervliche Belastung sein, also vielleicht sind deine Nerven momentan sehr empfindlich durch die ganze Kfo-Behandlung. Vielleicht kann man die betroffenen Zähne für eine Weile ausgliedern und schauen ob sie sich beruhigen?

 

Aber auf Verdacht bohren lassen und/ oder Nerven ziehen - keine nette Aussage vom Kfo.

 

Wenn ich was an meinen Zähnen bemerke dann gehe ich zuerst zum Zahnarzt und lasse dort abklären, was sein könnte.

Eine zweite Meinung durch deinen Zahnarzt schadet jedenfalls nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pollii,

Ich hatte neulich auch fürchterliche Schmerzen an zwei Zähnen, ich war beim KFO und auch Zahnarzt. Lt. Röntgenbild gab es keinen Befund. Der Zahnarzt sagte noch, wenn der Nerv bzw. der Zahn raus muss, ist er als erstes diffus schmerzhaft, z. B. beim Kauen, dann extrem kälteempfindlich, nur schon bei z.B.,trinken ( so war es bei mir) und zum Schluss wärmeempfindlich mit Schwellung. Ich sollte abwarten, dieses Phänomen ist unter einer KFO Behandlung nicht selten. Er hat mir hypericum globuli empfohlen. Schon am nächsten Tag war es besser :-)

Ich hoffe, bei dir ist es ähnlich. Ich wünsch dir jedenfalls ganz schnell gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hat sich unter den Bändern Karies gebildet? Auf dem Röntgenbild verdecken die Bänder ja die Sicht auf den Zahn, da könnte es sein, dass der KFO die karöse Stelle übersieht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte zum ende auch schmerzen an den bebänderten Zähne. mein kfo hat die Bänder den 2 Wochen runter genommen und es war ne wohltat für mich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pollii,

 

knirschst Du möglicherweise nachts mit den Zähnen?

 

Dadurch werden bei mir manchmal Zähne empfindlich oder sogar schmerzhaft, die eigentlich in Ordnung sind.

Ist mir mit und ohne Spange passiert ... dann gab es Besuche bei Zahnarzt, Oralchirug etc. mit Röntgenbildern, DVT etc. alles ohne Ergebnis.

 

LG, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube wenn mein Kfo die Bänder abnehmen würde, würde ich durchdrehen :-) wenn er den Zahn nur berührt, hab ich große schmerzen. Aber es beruhigt mich sehr, dass ich nicht die einzige bin, die das hat!

Knirschen tue ich nicht, hatte damit noch nie Probleme. An die, die diese schmerzen kennen: ist es nicht merkwürdig, dass das schon über monate so geht, dass ich nicht mehr kauen kann? Das ist für mich das beunruhigende, ich hab deshalb kaum noch Hoffnung, dass das wieder von alleine gut wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0