Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schnuffel

Der Weg zum Silberlächeln Oberkiefer .... fast schon ne Folter

Hallo,

 

07.05.2014

habe am 07.5.2014 meine GNE-Apparatur rausbekommen. war sehr unangenehm. Dann wurde der übliche Prozess der Vorbereitung für die feste Spange begonnen.

Dann wurde noch ein Fremdkörper im Gaumen gefunden, dieser wurde dann entfernt.

Dann wurden die Backenzahnbänder angepasst und fest gemacht mit Zement. Dann kamen die Bracket und ein Knöpfchen damit sich der eine Zahn dreht und eine Art Feder. Als das Gaumenband festmachen war, diese erfordert sehr viel Kraft von der Kieferorthopädin , wurde eines der Backenzahnband wieder locker . Das wurde dann wieder festgemacht und das Gaumenband wurde erneut versucht reinzubekommen dann wurde wieder das Backenzahnband locker.

Nach 3,5 Stunden und sehr viel Blut und mein Zahnfleisch schwoll dann auch an. Wurde dann aufgehört. Der Rest wurde provorisch festgemacht und mit einem Draht gesichert.

 

 

21.05.2014

Zweiter Termin zur Zahnspangenfertigstellung. Nach dem der Draht entfernt wurde, fiel auf das auch zwei Brackets locker gewesen sind. und das eine Backenzahnband was am 07.05.14 noch gehalten hat , war dann auch locker.

Beide Backenzahnbänder wurde wieder festgemacht. und das Gaumenband kam wieder zum Einsatz. Hier wandte meine Kieferorthopädin sehr viel Kraft auf, und schon wurde wieder ein Backenzahnband locker . Meine Kieferorthopädin entschied dann das ein Teil des Gaumenbandes gleich am Backenzahnband befestigt wurde. Dann wurde alles fertig gemacht und es hielt dann auch .

Nach über 2 Stunden war das Meisterwerk vollbracht.

Ich hoffe es hält endlich.

 

29.07.2014

Termin zur Unterkieferbebänderung. Dort lief fast alles wie am Schnürchen.Es müssen sehr viele Zähne aufgestellt und gedreht werden. Es wurde ne Feder eingebaut und ein paar Gummizüge. Ein Gummizug sogar ligual dieser wurde aber durch die Spannung wieder locker , Aber wird am 19.11 wird er wieder auf Spannung gezogen

 

Mein Kiefer arbeitet sehr gut mit. Meine Kieferorthopädin ist damit rundumzufrieden. Und ich bin derzeit die einzige in der Praxis die pinke Gummis in ihrer Spange hat . ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Schnuffel,

 

auweia, das klingt nach Tortur. Bei mir war das Einsetzen der Bänder auch am schmerzhaftesten beim Spangeeinsetzen. Da war eh alles so empfindlich aufgrund der Separiergummis. Aber da alles so eng war/ist, halten die auch bombenfest. Ich komme nicht mal mit der Zahnseide durch.

Drücke Dir die Daumen, dass nun alles hält. Ist ein Gaumenband ähnlich wie ein Gaumenbogen?

 

LG Lana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Startschwierigkeiten gehören dazu! Davon bitte nicht entmutigen lassen!!

Meine GNE wurde damals abgeflext und die Bänder um die Backenzähne von der GNE weiter verwendet! Da mir damals die Apparatur rausgesprungen ist, sind die Bänder fest zementiert! Wie die irgendwann mal abgemacht werden sollen, ist mir ein Rätsel :-D

Wünsch dir ab jetzt eine beschwerdefreie Behandlung ohne große Überraschungen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja vom Gefühl und man hört ein leises Knacken, ist schon wieder ein Backenzahnband locker, ich werde langsam wahnsinning

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab und an habe ich auch so kleine Knackgeräusche, wenn ich kräftig aufeinanderbeiße oder die Gummis etwas mehr strecke mit Mundakrobatik aber ein loses Band an sich hatte ich glücklicherweise noch nicht. Habe auch ab und zu das dumpfe Gefühl gehabt aber beim Anfassen und Testen saßen die Bombenfest.

 

Siehst du wie sich dein Band bewegt oder ist es nur so ein Gefühl?

 

Aber das ständige Lösen würde mich auch nerven - schon alleine, weil ich Angst habe das dort dann schneller Karies entsteht.

 

Daumndrück für dich, für einen bombenfesten Halt demnächst! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist nur so ein Gefühl. Wenn ich manchmal recht viel Stress habe oder erschöpft bin dann verstärkt sich das Gefühl meist auch noch.

 

Morgen habe ich einen Kontrolltermin bei meiner Kieferorthopädin und da wird dann auch der Termin für die Bebänderung im Unterkiefer ausgemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du, bei mir hatten die Probleme erstmal die passende Größe zu finden und es wurde auch ewig probiert bis die Dinger mal passten. Das Kleben/Zementieren hatte dann zum Glück gleich funktioniert und alles hatte bei der GNE-Apparatur gut gehalten (vier Bänder insgesamt). Das Entfernen war dann entsprechend unangenehm, weil alles echt super gehalten hat. Hat also alles Vor- und Nachteile ;-) Ich hatte dann auch zwei neue Bänder um die 6er-Zähne bekommen, um den Gaumenbogen zu befestigen. Die Spange ist zum Glück an den 7ern nicht an Bändern befestigt, sondern auch über ein Bracket! Uff...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja man kann von Glück sagen, wenn man wenige Bänder braucht.

Unten hätte ich keine gebraucht, aber da bei mir die Seiten geblombt sind hatte ich mich doch dafür entschieden.

Bevor mir die Brackets die Blomben locker ziehen :483:

So schwer wie die Dinger draufgingen, hätte es mich stark gewundert wenn die nen Eigenleben entwickelt hätten ;)

 

Schnuffel das wird schon, vielleicht täuscht dich dein Gefühl und alles ist gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe den Termin bei der Kieferorthopädin hinter mich gebracht, Mein Gefühl hat mich nur getäuscht . Alles Bombenfest.

Am 29,7 bekomm ich die UK-Bebänderung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind doch gute Nachrichten. Das mit der Täuschung kenne ich. Jedes mal wenn ein Zahn sich während seiner Bewegungsphase gelockert hat, war ich der Überzeugung das Bracket oder Band ist lose. :483:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0