Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kleinefee1992

Hallo ich habe mich jetzt auch mal angemeldet...

ich bin 21 Jahre alt und muss mich entscheiden ob ich mir meinen Oberkiefer operieren lasse.

 

Leider bin ich hin und her gerissen, da es optisch keine große Fehlstellung ist aber laut meinem Kieferorthopäden in 10-20 Jahren sich verschlimmern kann. Medizinisch gesehen bekomme ich irgendwann stärkere Kopfschmerzen und das knacken an meinem Kiefer kann auch zum Problem werden. Ich soll zuerst eine Zahnspange bekommen, dann werden meine Milchzähne gezogen (habe noch welche, da keine Bleibenden nachkommen) und dann soll der Oberkiefer vorverlagert werden.

 

 

Für ein paar Meinungen und Erfahrungen dazu wäre ich echt dankbar.

 

Liebe Grüsse :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo kleinefee!

 

Ich stand damals vor einer ähnlichen Entscheidung.

Ich dachte ich hätte "nur" eine Zahnfehlstellung, als ich dann beim KFO war hiess es ich muss zum KFC.

Der KFC hat mich über die möglichen Komplikationen aufgeklärt, welche auftreten können falls ich nicht operiert werde. Optisch konnte auch ich keine Fehlstellung erkennen. 

Bei mir wurde dann eine recht aufwändige Bimax durchgeführt....

 

Wünsche dir alles gute bei deiner Entscheidung :)

 

LG, Lynda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn nötig hol dir weitere Meinungen ein. Vorallendingen verlass dich nicht nur auf den Kieferorthopäden sondern besuch auch einen Kieferchirurg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo vielen Dank erstmal für eure Antworten :473:

 

@ Minax : Ich war jetzt diese Woche beim Kieferchirurg und er hat gemeint, dass mein Unterkiefer in Ordnung wäre (zum Glück) also er würde eine Oberkiefervorverlagerung vorschlagen und mir Implantate setzen wo jetzt noch die Milchzähne sind.

 

@ Lynda : Bist du froh die OP gemacht zu haben? Ich habe echt große Angst vor so einem Eingriff vor allem wegen den möglichen Komplikationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Mein Gesicht vor der OP war auch nicht "schlimm" aber mir gefällt mein Gesicht nach der OP um einiges mehr. 

Ich verstehe deine Angst vollkommen; ich hatte auch Angst, vielleicht hilft es dir wenn du die OP-Berichte liest, da diese ja hauptsächlich persönliche Erfahrungen enthalten.

 

Vereinbare mal einen Termin mit einem KFC er kann dir dann über alles Auskunft geben und dir die OP erklären, dies hat mir die Angst, und mein KFC und KFO hatten unterschiedliche Meinungen was/wie genau operiert werden soll. 

 

Ich habe bis heute taube Stellen (Unterlippe und Kinn) weshalb ich auch einen Termin mit meinem KFC vereinbart habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist schön zu hören, dass das Ergebnis gut geworden ist. Habe bald ein Termin in Stuttgart beim KFC, da mir der KFC in Heilbronn das alles gar nicht so genau erklären wollte (nur ein kurzes Filmchen gezeigt)  :481:

Das mit den tauben Stellen haben ich auch schon gelesen und hoffe, dass diese bei dir mit der Zeit weggehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich willkommen, bei mir sieht das genauso aus, nur das bei mir der unterkiefer vorgezogen werden muss. meine Zahnspange hab ich schln seid Februar und jetzt bin ich auf der suche nach einem guten KFC. Optisch finde ich auch das man es mir nicht ansiecht, bin daher sooo gespannt wie es am ende aussehen mag... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :) ich warte gerade auf das Schreiben von meiner Krankenkasse, damit ich weiß wie viel von den Kosten übernommen wird und dann werde ich alles nochmal durchdenken ob ich den Mut für so eine OP habe. Mir wurden bisher zwei KFC vorgeschlagen. Ich fände es toll wenn man vorher ungefähr sehen könnte wie das alles später aussieht, es geht ja schließlich um das Gesicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0