Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Spangenmann

Ohne Gummis schmerzt das Kiefergelenk

Nachdem ich mich entschlossen habe, die Gummis draussen zu lassen (), schmerzt eines meiner Kiefergelenke sehr stark.

 

 - Nachts wird es immer besser bis es morgens praktisch schmerzfrei ist.

 - Tagsüber wird es immer stärker bis es nahezu unerträglich ist.

Nachmittags und abends muss ich dann immer Ibu nehmen vor lauter Schmerzen. Auch Essen und Sprechen verschlimmert es.

 

Zwei Sachen sind noch merkwürdig.

 

1. Wenn ich mich im Spiegel mit leicht offenem Mund anlächle, sehe ich, dass die Zähne an einer Seite (an der, wo das Gelenk schmerzt) etwas näher beieinander sind, als auf der anderen. Das ist auch die Seite, an denen mehr und stärker ziehende Gummis drin waren, als sie noch drin waren. Beim Zusammenbeißen habe ich auch auf der Seite zuerst Kontakt.

 

2. Vor 2-3 Tagen bin ich mit Schmerzen aufgewacht, die dann von einer Sekunde auf die andere plötzlich komplett weg waren. Vielleicht hab ich unbewusst irgendeine Kieferbewegung gemacht, die das Gelenk entspannt hat. Ich konnte dieses Vorkommnis aber nicht mehr reproduzieren und seitdem ist es wie oben beschrieben.

 

Ist das normal und wird mit der Zeit besser oder stimmt etwas mit meinem Kiefergelenk nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Es gibt Tag-Presser / Knirscher und Nacht-Presser / Knirscher. Vermutlich gehörst du zu denen die tagsüber blödsinn machen. Da solltest du etwas achtsam sein, das kann man schon in Grenzen halten. Da dein Biss nicht gleichmäßig geschlossen wurde (Gummizüge abgesetzt) entstehen asymetrische Verspannungen wenn du deine Zähne zusammenpresst. Du hast das ja ganz anschaulich beschrieben. Das erklärt deine Schmerzen im Gelenk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hatte tatsächlich durch Gummies auch ein bisschen Probleme. Ich habe den Verdacht, dass sowas temporär auch daher kommen kann, dass deine ganze Muskulatur sich daran gewöhnt, dass dort diese Kräfte herrschen durch die Gummies. Wenn du die dann weglässt, dann kann es schon gut sein, dass du dann etwas verspannst und so oder anfängst die Zähne zu pressen oder was auch immer. Wenn es länger als 2-3 Wochen anhält oder sich verschlimmert, dann gehe doch besser mal zum Arzt deswegen. Zumindest würde ich so verfahren. Bei mir sind die Probleme nach dem Absetzen der Gummies langsam zurückgegangen als ich mich halbwegs daran gewöhnt hatte, sie nicht mehr zu tragen. Wünsche dir, dass es bei dir auch nur eine temporäre Reaktion auf die veränderte Situation ist und du einfach tagsüber verspannst/verkrampfst oder so. Hast du auch Geräusche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Geräusche habe ich nicht.

Mittlerweile sind die Schmerzen auch deutlich weniger geworden. Habe sie insbesondere noch beim Gurgeln und manchmal beim Gähnen, sonst kaum noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0