Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
boyaz

Was tun bei schlechter Behandlung ?

Was kann man da machen ? Einen neuen KFO suchen ? Laut meiner KFO soll die Behandlung im September abgeschlossen sein und ich weiß ja nicht wie das so aussieht ob die KK überhaupt ein Wechsel genehmigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Du kannst versuchen zu wechseln ... aber was ist so schlecht an der Behandlung, wenn sie doch im September abgeschlossen sein wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein KFO hat mir die Spange entfernt obwohl mein Biss nicht stimmt. Weiß gar nicht wieso sie das nicht überprüft hat. Naja und Spange einsetzen will sie nicht mehr. Meine reche Backe sieht aus als hätte ich mir Botox spritzen lassen, weil die ganze Zahnreihe absteht. Liegt villeicht daran das ich auf der rechten Seite nicht zu beißen kann, keine Ahnung ich bin kein KFO habe aber einen Termin bei einem anderen gemacht, mal schauen was der dazu sagt.

Das die Behandlung im September zu Ende sei hat mir der KFO schon 1 Jahr vorher gesagt, weil die KK so das festgelegt hat ... so oder so ähnlich meinte sie das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, wenn die Kasse vorher einen genauen Behandlungsplan genehmigt, der auch zeitlich festgelegt ist, könnte ich mir das schon vorstellen. Bist du noch unter 18? Dann hättest du schon Chancen, dass noch eine zweite Behandlung genehmigt wird, denke ich mal. Am besten mal fragen. Auf keinen Fall unterschreiben/unterschreiben lassen, dass die Behandlung zu Ende ist, so lange du nicht mit der Kasse gesprochen hast!

Hört sich so an, als hätte sie die Zahnreihen auf der Seite zu weit raus gekippt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist nur ziemlich ärgerlich wenn man dann noch extra für Zusatzleistungen und alles drum und dran zahlt und die OP und so weiter übersteht und dann das Ergebnis nicht so gut ist.

Muss der KFO denn die ganzen Abdrücke und Fotos der KK schicken ? Ich bin 21 geworden die Behandlung fing mit 12 an und mit 19 bekam ich die Spange.

Die Zähne sehen ja nicht schlecht aus, nur der Zahnbogen sieht irgendwie ziemlich unregelmäßig aus, sodass meine Backe geschwollen aussieht. Dachte zuerst das Liegt an der OP die ist jedoch schon lange her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit deiner Krankenkasse sprechen und eben die Zweitmeinung einholen im Zweifel zu einem Gutachter.

Abdrücke und Akten müssen über mehrere Jahre aufbewahrt werden aber wie es immer so ist, wenn es am Brennen ist und es zu Gutachten kommen soll etc, dann ist sowas urplötzlich verschwunden. Hast du keine Fotos gemacht, die man vielleicht mal als Vergleich nehmen kann?

 

Wichtig ist, denke ich mit der Krankenkasse zu sprechen und was ein weiterer Fachmann dazu sagt.

 

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja also Fotos wurden von meinem Kfo gemacht. Sowohl vor dem Einsetzen der Spange, als auch nach dem Entfernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst gar nicht zur Krankenkasse gehen, bzw. anrufen. Es genügen Beratungstermine bei anderen KFOs. Diesen 1. Beratungstermin machen eigentlich alle, du sagst einfach du wölltest eine Zweitmeinung. Sind deine Bedenken berechtigt und du bist bei einem/einer guten KFO gelandet wird er/sie die Behandlung übernhemen. D.h. die alten Unterlagen werden angefordert, ein neuer Antrag wird bei der KK gestellt und du wirst weiterbehandelt. Wichtig ist, dass du die Behandlung nicht vor dem Wechsel beendest.

Fragt die KK doch nach, dann sag du hättest kein Vertrauen mehr zum behandelnden Arzt - was ja auch stimmt. Die freie Arztwahl steht dir zu.

Einzigestes Manko: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus (KFO finden etwas schwierig) und du wirst Zusatzkosten tragen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0