Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
braces2014

Die ersten 3 Wochen: Bogen rausgerutscht etc.

Hallo nach nun mehr 3 ½ Wochen fester Klammer möchte ich vor meinem anstehenden ersten KFO-Termin bei Euch melden und kurz schildern wie es mir ergangen ist.

Wie ich schon beschrieben habe kam der Druck eigentlich gleich nach dem Einsetzen der Bänder.

Die ersten Tage waren auch wirklich kein Spass mit dem Essen. Was es eigentlich bis heute noch nicht ist.

Es sind zwar nicht mehr die Schmerzen, aber die Essensreste hängen ja überall fest und man traut sich beim Essen eigentlich gar nicht mehr den Mund aufzumachen.

Dann ist mir mein sehr dünner flexibler erster Drahtbogen einen Tag vor dem Urlaub zwischen meinem linken 6er (Band) und 7er rausgerutscht. War dann morgens noch beim KFO, wo er wieder eingesetzt wurde und nach dem 7er nochmals umgebogen wurde. Es wurde mir gesagt, dass es nicht schlimm sei und bei diesem ersten sehr flexiblen Bogen passieren kann, und wenn es im Urlaub nochmals passiert soll ich es einfach lassen oder wenn es stört, den Bogen nach dem 6er abschneiden.

Zwei Tage vor Ende des Urlaubs war es dann soweit und der Bogen war am 7er wieder draussen.

Jetzt ist mir aber heute der Bogen nach dem 6er wohl gebrochen und ist nun auch aus der Bandhalterung am 6er raus. Ich habe erst am kommenden Montag meinen ersten Untersuchungstermin und mein KFO ist auch im Urlaub.

Was meint Ihr warten oder doch heute noch zu irgendeiner Vertretung, da der Bogen ja aus der Bandhalterung rausgerutscht ist?? Habe halt keine Lust, dass die ersten 3 ½ Wochen für umsonst waren.

So richtig viel getan hat sich meiner Meinung nach eh noch nicht, Habe eigentlich immer gedacht, dass gerade die dünnen sehr flexiblen Drähte sehr schnell Bewegung in die Sache bringen.

Ansonsten gewöhne ich mich langsam an die Klammer, wobei es immer noch ein Fremdkörper ist und ich mich ertappe, wie ich Sie manchmal einfach gerne rausnehmen würde.

Am meisten schlauchen mich eigentlich die 2 Bänder und die 7er, wo es immer wieder mal wunde Stellen durch die innen und außenliegenden Häckchen gibt.

 

Also dann machts gut bis später, binn ja mal gespannt was am kommenden Montag passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo :)

 

nach knapp 3 Wochen fangen die Zähne gerade mal an sich zu lockern also nicht so ungeduldig sein - wirst sehen bald hast du erkennbare Erfolge. Was deinen Bogen betrifft, wenn du es schaffst und dich der Bogen nicht stört an der abgebrochenen Stelle, dann kannst du ruhig bis Montag warten, sollte er pieksen, versuch mal den Bogen mit einer kleinen Zange/ Pinzette so zu biegen das er dich nicht mehr in die Wange piekst.

 

Hast du jedoch massive Beeinträchtigungen oder Schmerzen, die jetzt erst auftauchen, dann gehe zur Vertretung hin und lass mal drüberschauen.

 

Alles Gute dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander

vielen Dank für Deine schnelle  Antwort.

Hab jetzt versucht den Bogen in das Band wieder reinzubiegen und siehe da, es hat geklappt.

Ich hoffe das hält jetzt voll bis Montag.

 

:476:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallöchen,

in den ersten drei Monaten meiner Zahnspangen-Zeit hatte ich das gleiche Problem wie du. der erste Bogen ist mir auch ständig rausgerutscht. das Problem bei mir war auch noch der gezogene Fünfer, so dass dieser feine Draht noch nicht mal eine stütze durch den Zahn hatte.

ich war also auch ständig in der Praxis um das reparieren zu lassen weil ich es einfach nicht alleine geschafft habe. als der Sommerurlaub anstand habe ich mir auch schon Sorgen gemacht das ich in der Sonne von Mallorca auf einmal das gleiche Problem habe. die Kieferorthopädin gab mir den gleichen rat wie dir. Sollte sich der Draht aus dem Band verabschieden einfach abschneiden. Sollte mir deswegen auch keine sorgen machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohweh, da machst du ja was mit. Ich habe meine Spange nun genau 28 Tage und in etwa das gleiche Gefühl wie du. Man hat sich so einigermaßen mit dem Ding arrangiert, aber es treten immer wieder kleinere Blessuren auf. Bei mir hängt sich gerade immer der Haken vom Band in der Wange fest *aua*

Bewegung sehe ich konkret auch nicht, aber ich spüre, dass minimale Veränderungen da sein müssen, da sich die Schmerzpunkte verschieben und auch der Biss immer wieder anders ist, also der Kontakt.

Wünsche Dir für deinen Urlaub keine Probleme mit dem Draht und weiterhin eine gute Eingewöhnung.

 

LG Lana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr,

war heute beim KFO zum 1. Bogenwechsel oben und unten. Den Druck spürte ich gleich nach dem Einsetzen. Bin dann nach hause und habe erstmal kräftig gegessen. Ich denke mal dass ab morgen wieder Süppchen und weiche Kost angesagt ist. Ich hoffe es zwar nicht, aber ich habe meine Befürchtungen.

Getan hat sich bei mir noch nicht wirklich viel.

Der KFO meinte aber das das normal ist und dass dieser Bogen im Normalfall nicht mehr rausspringen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr,

war heute beim KFO zum 1. Bogenwechsel oben und unten. Den Druck spürte ich gleich nach dem Einsetzen. Bin dann nach hause und habe erstmal kräftig gegessen. Ich denke mal dass ab morgen wieder Süppchen und weiche Kost angesagt ist. Ich hoffe es zwar nicht, aber ich habe meine Befürchtungen.

Getan hat sich bei mir noch nicht wirklich viel.

Der KFO meinte aber das das normal ist und dass dieser Bogen im Normalfall nicht mehr rausspringen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0