Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SammyDeluxe

Gaumennahterweiterung (GNE) - Schmerzen beim Kauen

Hallo.

 

Habe da mal eine Frage... ich bin jetzt fast 22 Jahre alt und man hat bei mir eine Kieferfehlstellung des Gelenks festgestellt. Deswegen muss ich mit der GNE anfangen, worauf dann später ne Zahnspange und ne OP folgt. 

 

Meine Frage ist aber zur GNE... habe sie gestern eingesetzt bekommen. Probleme beim Schlucken oder Sprechen bemerke ich kaum. Jedoch habe ich tierische Schmerzen sobald ich etwas essen möchte bzw. kaue. Ist das normal? So habe ich keinerlei Beschwerden außer den üblichen Druck nach dem Drehen. Aber sobald ich kauen möchte tut das auf beiden Seiten oben weh, genau an den Stellen wo die Spange drauf sitzt.

 

Ist das normal bzw. legt sich das wieder??

Kann mir da jemand weiter helfen? 

 

MFG Sammy :)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich gehe jetzt mal stark davon aus, da du davon nichts erwähnst, dass du eine konventionelle GNE hast und bei dir die Gaumnennaht bzw. die Seiten nicht geschwächt wurden in einer OP?!

 

Es ist normal das die Backenzähne an der die Hyraxschraube dran befestigt wurde schmerzen können, da sie den Druck bekommen und der dann auf die Knochen weiter übertragen wird. Da du schreibst das die Drehschmerzen nachlassen und dir nur die Zähne schmerzen, wird das die Reaktion sein auf die Hyrax. Die Zähne sind jetzt erstmal empfindlich, sollten aber mit der Zeit wieder unempfindlicher werden. Das du nicht so gut kauen kannst ist somit erstmal ein Zustand der recht normal ist.

 

Wird es aber schlimmer und dauerhaft unangenehmer dann ab zum Kfo und Fragen stellen. Kannst auch beim nächsten Termin deine Beobachtungen ansprechen um Zweifel zu beseitigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay danke! :)

Operiert wurde bisher da noch nichts... hab gestern die GNE eingesetzt bekommen und gestern war das Essen auch nicht so schmerzhaft wie es heute (nach insgesamt schon 3 mal drehen) ist :( Ernähre mich im Moment nur von Suppe und Nudeln :( 

 

Aber wenn du sagst, dass sei "normal", dann warte ich erst mal ab :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend :)

 

Ich selbst habe auch meine Erfahrungen mit der GNE auf "normale" Weise und der GNE mit OP gemacht. Da ich selbst auch ziemliche Schmerzen hatte und bei der "normalen" GNE die Backenzähne nach außen gekippt sind musste ich operiert werden, damit es möglich war meinen Gaumen zu erweitern. Wenn die Schmerzen weiterhin sehr schlimm sein sollten und du keinerlei Veränderungen durch das Drehen merkst (eine Zahnlücke entsteht) dann solltest du vielleicht bei deinem Zahnarzt vorbeischauen. Bei manchen Menschen ist es einfach nicht möglich, den Gaumen auf diese Weise zu erweitern. Der Druck der durch das Drehen entsteht überträgt sich auf deine Backenzähne und diese können dadurch nach außen kippen, wenn der Druck zu groß wird und deine Gaumennaht sich nicht erweitern lässt.

 

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute für die Behandlung :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er geht morgen zum KFO ^^ auch wenn das hier nicht steht...

 

@Sammy: es reicht wenn du einmal einen Thread aufmachst, das erleichtert uns allen das Antworten bzw. man behält besser den Überblick ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kann man den denn löschen ?? Wie gesagt bin neu hier und wusste nicht so ganz welchem überthema ich es zuordnen sollte.

Liebe grüße

Die Sammy ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0