Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zahnspange95

Kosten insgesamt?

Hey,

Ich möchte gerne mal wissen, was für Kosten auf mich zu kommen insgesamt für die Zahnspange + Op, Krankenhaus usw.

Für meine Feste Zahnspange zahle ich ca. 1600€ an Zusatzleistungen in Raten ab + die 20% die ich irgendwann wieder bekomme was auch noch mal 500-600€ ist.

Ich möchte mich gerne an einer Uniklinik operrieren lassen. Was ich bis jetzt gelesen habe ist, dass man für die Model Op selber aufkommen muss + das Zimmer.

Wie viel musstet ihr da bezahlen?

Kammen da noch andere Kosten hinzu?

Ich freue mich auf eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

An einigen Unikliniken ist die Modell-OP kostenlos. Ich bezahle für die Modell-OP bei einem niedergelassenen KC 850 €. Ich glaube für den Krankenhausaufenthalt muss man 10 € am Tag zuzahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An einigen Unikliniken ist die Modell-OP kostenlos. Ich bezahle für die Modell-OP bei einem niedergelassenen KC 850 €. Ich glaube für den Krankenhausaufenthalt muss man 10 € am Tag zuzahlen.

Danke erst einmal für deine Antwort.

Ich habe auch gelesen, dass z.b. In der Uniklinik Bonn und Münster die Model Op kostenlos ist.

Werde mich noch mal schlau machen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zahnspange,

 

für die Modell-OP habe ich von nichts bis 1600 € schon alles gesehen, wenn etwas verlangt wird, ist es häufig so etwas wie die € 850 von mskie. Ich habe auch noch nicht wirklich herausgefunden, wenn die Modell-OP kostet und wann nicht. Bei den Uni-Kliniken scheint es eher nichts zu kosten, bei Belegärzten schon, bei normalen KH bin ich mir nicht sicher. Ich habe aber für meine Modell-OP nichts gezahlt und die war ziemlich ausführlich, wenn ich es mit manchen anderen Beschreibungen vergleiche und das war ein normales KH.

 

Im KH zahlst Du die gesetzliche Zuzahlung von € 10 pro Tag, wobei Aufnahme- und Entlasstag jeweils als ein Tag gelten, für das Zimmer zahlst Du sonst nur noch, wenn Du ein "Upgrade" willst. Mein KH hat als Normalfall nur eine Art 4-Bettzimmer, ich habe dann den Zuschlag für ein Doppelzimmer (€ 40 pro Nacht, dürfte aber vom KH abhängen) gezahlt.

 

An sonstigen Kosten: Du wirst wahrscheinlich feststellen, dass das Zahnpflegeregal in der Drogerie plötzlich eine gewisse Faszination ausübt und sich alle möglichen Bürstchen in Deinem Bad wiederfinden. Außerdem kann es ganz angenehm sein, in eine Munddusche zu investieren. Und der Kauf eines Mixers, oder gar zwei, nämlich Stand- und Stabmixer kann auch noch gut investiertes Geld für die Zeit nach der OP sein.

 

Je nachdem können auch noch Physiotherapie oder Logopädie sinnvoll sein und da kommt dann auch noch die gesetzliche Zuzahlung dazu.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0