Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
diamond2080

HILFE!!! Kann KFO Behandlung abbrechen?

Ich habe große Probleme in der Zusammenarbeit mit meinem KFO.

Er manipuliert die Zusammenarbeit.

Mein KFC wollte die Modelle von ihm zugesandt bekommen.

Mein KFO sagt nämlich, dass die OP, die für den 21.07.14 geplant ist, nicht stattfinden kann, es wäre doch noch zu früh.

Weil ich aus gutem Grund denke, dass das nicht stimmt, habe ich mit meinem KFC telefoniert, daraufhin sagte er wir lassen den Termin stehen und der KFO soll ihm die Modelle zukommen lassen.

Ich habe am Dienstag darum gebeten, seitdem höre ich immer andere Ausreden, wie "Computerabsturz", "Post hatte zu", und zu guter Letzt wurde mir sogar eine falsche Sendungsnummer gegeben.

 

Meine Frage ist nun ob der KFO die Behandlung einfach beenden kann???

 

Ich würde ja selber wechseln, aber da es ja bekanntlich nicht einfach ist den KFO zu wechseln, lasse ich es lieber.

Ich hatte auch schon mal probiert zu wechseln, da diese Sache nicht die erste ist, die in der Zusammenarbeit schief läuft, jedoch habe ich keinen KFO gefunden der übernehmen wollte oder der gar das selbe Bracketsystem hat.

 

Um Antworten bin ich sehr dankbar, habe am Dienstag morgen wieder Termin bei ihm und habe es echt im Gefühl, dass er die Behandlung abbrechen will. Da ich auch seit 2 Wochen auf einen Rückruf von ihm warte...

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Bitte doch den KFC dich an einen Kieferorthopäden zu vermitteln. Das dürfte der einfachste Weg sein und hat zudem den Vorteil, dass er dich wohl kaum an einen schlechten vermitteln wird bei dem sich die Zusammenarbeit schwierig gestaltet.

 

Gruß Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der KFC hat mich damals an diesen KFO vermittelt.

Habe den KFC bei unserem Telefonat am Freitag gefragt wie seine Erfahrungen mit dem besagten KFO sind.

Dazu sagte er, es gibt KFOs da hat er fast täglich telefonischen Kontakt und welche da hat er hin und wieder mal Kontakt.

Er könne zu diesem KFO nicht so viel sagen, da er bisher noch nicht so viele Patienten von ihm hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein weiterer Grund dir zu helfen wenn der KFC mitbeteiligt ist an diesem Dilemma. Oder ist das Vertrauensverhältnis zum KFC auch gestört? Sonst solltest du ihn deutlich darauf hinweisen, dass sein Ratschlag schlecht war und was denn jetzt zu tun wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf keinen Fall, der KFC ist einsame Spitze!

Setzt sich ein, tut was er kann!

Er sagte mir bei einem anderen Telefonat allerdings auch, dass es schlecht sei bei einer laufenden KFO-Behandlung den KFO zu wechseln.

Ich möchte wissen ob ein Arzt eben auch sagen kann, er bricht die Behandlung ab, er will die Zusammenarbeit beenden!?????????

Ich muss dazu sagen ich habe bereits für die gesamte Behandlung gezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde den KFC bitten, dass er den Kfo anruft und persönlich mit ihm bespricht, dass du die Modelle selbst abholst und mit zum Kfc bringst. Ich würde außerdem auf jeden Fall danach den KFO wechseln. Lasse dich nicht damit abspeisen, wenn dir woanders gesagt wird, dass die dich nicht übernehmen wollen. Zur Not musst du einen Ort weiter nach einem Arzt schauen. Ich kenne das mit der Blockade anderer KFO Patienten von bestimmten unbeliebten Kollegen zu übernehmen. Zur Not kann dir der KFC wenn er nett ist auch einen Termin bei einem Kfo besorgen mit dem er sonst gut zusammenarbeitet. 

 

Der Arzt kann die Behandlung bestimmt nicht einfach so abbrechen bei dir. Du hast einen Behandlungsplan mit OP unterschrieben also hat er sich gefälligst darum zu bemühen diese Behandlung bis zum Ende zu kriegen. Würde mich wundern, wenn er ohne triftigen Grund das so einfach machen würde/könnte. Außerdem könntest du dann möglicherweise reichlich von deinem gezahlten Betrag zurückfordern. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Arzt das wollen würde.

 

Wenn er dem KFC die Modelle gar nicht geben will und die OP verschieben, könnte das zusammen mit der Wechsel-Problematik darauf hinweisen, dass der Kfo vielleicht nicht der beste ist und der KFC dein derzeitiges Ergebnis aus gutem Grund nicht sehen soll. Hast du den Eindruck, dass wirklich alles gut ist, sodass die OP laufen kann? Hat der Kfc dich in letzter Zeit persönlich gesehen? Wenn es gar nicht mehr geht und er die Zusammenarbeit mit dem Chirurgen verweigert, solltest vielleicht auch die Krankenkasse einschalten, die ja vermutlich die Behandlung zahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich muss dazu sagen ich habe bereits für die gesamte Behandlung gezahlt.

 

Ist das üblich? Das kompliziert dein Problem erheblich, wieso hast du das gemacht? Es ist trotzdem nicht schön von dem KFC dich nicht zu unterstützen und dich damit allein zu lassen. Ich würde ihn schon bitten dir zu helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alsooo das ist alles eine ziemlich lange Geschichte.

Ich kann eben nicht mal einfach so zu meinem KFC fahren, da er 4 Stunden von mir entfernt ist mit dem PKW.

Ich habe aber in der Zwischenzeit selber Modelle von meinem Zahnarzt anfertigen lassen und diese per Express zum Dr. Kater schicken lassen.

Da eben der KFO die Modelle nicht rausrücken will!

Am Freitag sind die Modelle angekommen, darauf hin rief Dr. Kater mich sofort an und meinte er könne die OP schon machen.

Das solle ich auch dem KFO ausrichten... Es könnte nur passieren dass der KFO sich vehement dagegen stellt, was er aber nicht glaubt und falls doch soll der KFO den KFC anrufen!

Nach dem ganzen Heck-Meck habe ich einfach nur Angst dass der KFO die Behandlung abbrechen will.

Ich mein klar wäre mir ein anderer KFO auch wesentlich lieber, aber ich finde eben keinen der die Behandlung übernehmen will und auch keinen der das Bracketsystem hat.

Mein KFO ist auch eine Stunde Fahrtzeit von mir, darauf kommt es mir jetzt auch nicht mehr an, ob ein anderer KFO auch soweit weg wäre.

Nun ja muss mal sehen, wie die ganze Sache ausgeht, am Dienstag nach meinem Termin werde ich schlauer sein... :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sucht man sich denn so ewig weite Wege aus um zum KFO oder KFC zu gelangen??? Und wie Norbert schon geschrieben hat, wieso um Himmels Willen bezahlst du schon alles? Das erschwert die Sache ungemein, wenn er wirklich die Behandlung aus irgendwelchen Gründen abbrechen will... Es gibt außerdem noch die kassenärztliche Vereinigung und die KK, da kannst du dich auch hinwenden wenn es um einen Wechsel geht. Die sollten dir zur Seite stehen. Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich jahrelang mit dem Thema beschäftigt und dabei hat sich heraus kristalisiert, dass Dr. Kater eben der Beste ist! Er hat ja dieses spezielle, schonende OP-Verfahren! Deshalb wollte ich unbedingt zu ihm! Und da ich dann auch einen KFO brauchte, der mit ihm zusammen arbeitet bin ich eben dort gelandet. ICh hatte auch gedacht dass ich mal alle 4-6 Wochen zum KFO muss, wie man so hört, alles 4-6 Wochen um die Bögen zu tauschen. Dass es am Ende doch öfter sein würde hatte ich nicht gewusst.

Des weiteren habe ich alles vorab bezahlt, weil ich so noch 5% vom Rechnungsbetrag abziehen konnte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohje. Aber es ist ja schon mal gut, dass deine OP offenbar stattfinden kann und sich nicht weiter verzögert. Was hast du denn für ein seltsames Bracketsystem, dass angeblich keiner weiß wie er damit zu verfahren hat. Ich drücke dir die Daumen, dass sich alles klärt. Aber ich hätte es besser gefunden, wenn Dr. Kater deinen Kfo angerufen hätte, um ihm selbst mitzuteilen, dass er der Meinung ist, dass die OP stattfinden soll. Dann wäre der schwarze Peter nicht an dir hängen geblieben. So wird der Arzt wahrscheinlich ziemlich sauer sein. Was hat der KFO eigentlich gesagt was gegen die OP sprechen würde? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke übrigens an alle für die Antworten und die netten Wünsche! :-)

Hab den Flyer vom System gerade nicht bereit, aber jeder Arzt hat wohl 1, 2 Systeme und für jedes System gibt es unterschiedliches Werkzeug.

Ich hab selbstlegierende Keramikbrackets. Was ich mitbekommen hab die meisten haben entweder selbstlegierend oder Keramik..

Mir wurde der 4.1. er gezogen der KFO meinte die Lücke müssen für die OP nicht ganz zu sein, jetzt ist die Lücke noch etwa 1 mm und er meinte es wäre noch zu viel und die Bögen würden noch nicht gut stehen... Da frage ich mich was heißt denn dann "nicht ganz zu"??

Nun ja lasse mich jetzt überraschen was er Dienstag sagen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0