Hallöchen,

 

Ich habe vor 4 Wochen meine GNE OP hinter mich gebracht (Erfahrungsbericht folgt noch). Nachdem ich ca. eine Woche gedehnt hatte war meine Lücke ca. 5 mm groß. Danach habe ich noch ca. eine Woche dehnen müssen. Die Lücke hat sich aber nicht vorne weiter vergrößert sondern zwischen Eckzahn und Schneidezahn?!. Zusätzlich habe ich das Gefühl das mein OK sich auf der rechten Seite mehr bewegt hat, als auf der linken.

 

Ist das Normal? bist jetzt habe ich hier nur gelesen das sich nur vorne eine Lücke bildet.

 

Mein KO möchte das ich jetzt noch eine Woche dehne. Jetzt hab ich Angst dass es sich rechts immer weiter bewegt und links nicht. Denn rechts scheint es soweit ganz ok zu sein, nur auf der linken Seite passt es noch nicht so ganz.

 

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi du!

 

1. wegen den Lücken. Wenn der Knochen vorne zuwächst, dann rücken die Schneidezähne nach und es entsteht eine Lücke zwischen den 1ern und 2ern. Bei mir wars auch so, dass ich nach und nach bis hinten mehr Platz zwischen den Zähnen hatte. Zeigt also, dass dein Knochen nachwächst und die Lücke vorne sich schon langsam selber schließt.

 

2. Ich hatte auch z.T. das Gefühl, dass das ungleichmäßig zur Seite geht. Aber ich geue davon aus, dass die Zähne hinterher mit der Spange schon richtig gesetzt werden. Und eine Bimax steht mir ja auch noch bevor, bei der kleine Abweichungen nach rechts oder links glaube ich auch korrigiert werden könnten...

 

Und ansonsten, wenn du unsicher bist, dann geh einfach zum KFO und frag nach! Besser als hinterher gefragt zu werden "warum haben sie denn nix gesagt" und sich dann zu ärgern. Schließlich verdient der Kerl auch genug an dir :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nambi,

 

Vielen Dank für deine Antwort!

 

Ich war vorgestern erst bei meinem KO, er meinte auch das sich die Lücke wohl schon schließt (und das ohne Spange).

 

Die Feste Spange habe ich jetzt auch schon im OK drin. Habe jetzt schon wieder 2x gedreht und mein rechter Schneidezahn entfernt sich  dadurch weiterhin von meinem Schneidezahn.... Ich hoffe das ich durch die Spange keine Schmerzen beim drehen bekomme. Bis jetzt hab ich kaum was beim dehnen gemerkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage hätt ich da noch!: Mein KFO meinte es wäre nicht so schlimm, wenn man zu viel dehnen würde. Was für Erfahrungen habt ihr da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber zuviel als zu wenig gedehnt! Denn ein Rezidiv wird dadurch vermieden bzw. kann gut vermieden werden... Die Zähne werden später eh mit der Spange gerichtet :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke  Susi261177 !!!! Mal wieder wurde ich beruhigt :-). Der Platz in meinen Mund wird nämlich immer knapper, hab das Gefühl das ich bald meinen Mund nicht mehr richtig schließen kann... wahrscheinlich alles eine Sache der Gewöhnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gern :-) ja ich kenn das Gefühl noch sehr gut mit dem wenigen Platz! Aber du gewöhnst dich wirklich dran... und wenn du erstmal wieder Freiheit im Mund hast... HERRRLICH :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Panik wieder da :-(.... Hab heute mal meinen Biss nach dem Dehnen überprüft und die rechten Backenzähne im Ok haben kaum noch Kontakt zu den im UK stehen also nach außen ab. Ist das noch ok ? Irgendwie ist mir das nicht geheuer. Links haben meine Backenzähne alle Kontakt ...... Kann man das evtl wieder zurück drehen ? Im Internet und im Forum konnte ich leider keine passenden Antworten finden....

LG

Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Spange wird das später richten!! Hatte nach der GNE auch kein Kontakt mehr, links nicht und rechts auch nicht!! Der Kiefer wird geweitet und die zähne geben eben bissl nach, kein Grund zur Panik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke das ihr alle immer für einen da seid...Eigentlich bin ich gar nicht so, aber bei meinem. Kiefer und Zähnen scheint das anders zu sein.....

@melli000 dann kann ich mich ja glücklich schätzen das ich auf der linken Seite Kontakt zu den unteren zähnen habe. Kauen stell ich mir sonst schwierig vor.

Gute Nacht ihr lieben und danke Melli!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauen ging irgendwie trotzdem immer ganz gut ;) erst jetzt nach der UKVV treffen sich so manche zähne erstmals richtig und das Kauen ist ein ganz anderes "Erlebnis" obwohl es vorher auch für mich schon so normal war, auch teilweise ohne Kontakt!

Schon komisch was da so passiert ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt hab ich mich an jede Veränderung im Mund gewöhnen können, nur manchmal geht es so schnell !!!! Es ist unglaublich wie man sich allein durch die GNE verändert. Ich freu mich schon drauf wenn ich endlich wieder etwas abbeißen kann :-D schon witzig das man es vermisst in ein Brötchen zu beißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine UKVV ist gute 6 Wochen her, ich esse so gut wie alles wieder aber in ein Brötchen zu beissen hab ich mich noch nicht getraut! Darauf freue ich mich auch totaaal :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden