Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Janina1906

Behandlungsvorschlag MKG

Hallo,

Ich bräuchte mal eure Hilfe,

Letztens hatte ich einen Termin in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, heute kam der Bericht in dem ich nicht viel verstehe und der Termin beim KFO ist erst in 3 Wochen.

Diagnose: Skelettale Dysgnathie, Mandibuläre Retrognathie

Diskrete CMD

Die Analyse unserer Unterlagen ergab im FRS einen ANB-Winkel von 6 grad; im Profil imponierten eine negative Lippentreppe, eine vertiefte Supramentalfalte und ein zurückliegendes Kinn; die Modelle zeigten im OK einen frontalen Engstand, f 14/24 (Lücke geschlossen) sowie eine flache Spee-Kurve, im UK eine retrudierte Front im Engstand, f 34/44 (Lücke geschlossen); Distalbiss 1/2 PB; Overjet 7 mm, Overbite 3 mm.

Die Korrektur des Fehlbisses ist aus funktionellen Gründen unbedingt indiziert.

Therapeutisch empfehlen wir folgendes:

Myofunktionelle Pyhisotherapie zur Umstellung der Kaumuskulatur.

A) KFO: Vorbehandlung zur Herstellung weitestmöglich kongruenter Zahnbögen, z.b. Im OK Transversale Dehnung mit Ausformung der Front und Bissnivellierung, im UK Ausrundung der Front und Bissnivellierung.

B) CHIR: Umstellungsosteotomie des Unterkiefers: Vorverlagerung nach sagittaler Spaltung (Oberwegeser)

Die für die Vorbehandlung verwendete Mulitbandapparatur soll für die Operation wie üblich belassen bleiben

C) KFO:Nachbehandlung zur Feineinstellung der Okklusion.

D) CHIR: Metallentferung, Kinnplastik

Leider verstehe ich nicht wirklich was davon und würde mich sehr freuen wenn mir jemand sagen könnte was da alles auf mich zukommt.

Hatte schon 3 mal eine Kieferorthopädische Behandlung mit Abstand von ca 3-5 Jahren.

Nach der letzten Behandlung vor ca 4 Jahren hatte sich alles wieder verschoben wie davor auch schon immer. Das will ich nicht noch ein 4 mal durchmachen.

Vielen Dank schon mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0