boyaz

Zahlt die KK das Einsetzen der Spange ein weiteres Mal ?

Hey Leute ich weiß nicht was ich machen soll. Und zwar ich hatte im November die Spangenentnahme, aber wie es sich herausgestellt hat war das definitiv zu früh. Naja den KFO wechsel ich aufjedenfall, aber ich brauche bestimmt eine neue Spange und weiß nicht ob das die KK bezahlen wird.

Weiß da vielleicht jemand was ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

wenn du zu einem neuen KFO gehst , der muss ja wieder einen Heil und Kostenplan erstellen und auch nen Bericht über die medizinischen Notwendigkeit schreiben

 

Und sollte der neue einen Fehler durch den anderen entdecken , dann könnte die Krankenkasse auch Ansprüche gegenüber den anderen stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist denn deine ,vom Kfo veranschlagte Behandlungszeit schon abgelaufen?

 

Wenn es da noch Zeit gibt, kannst du doch bestimmt die Behandlung bei einem Anderen fortsetzen. Das sollte eigentlich problemlos gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre in diesem Zusammenhang, ob der bishere KFO die Behandlung als beendet erklärt hat.

 

Wenn ja, würde eine erneute Spange wohl als neue Behandlung gelten, und es könnte schwierig mit einer Kostenübernahme durch die KK werden.

 

Am besten wäre es vielleicht, direkt bei der Krankenkasse nachzufragen.

 

LG, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein die Behandlung ist noch nicht abgeschlossen. Ich habe meine KFO gefragt und sie meinte das die Behandlung am Ende des Jahres abgeschlossen sein MUSS. (Sie kann mir das irgendwie nicht genauer sagen, alles ziemlich merkwürdig)

Hoffe dass ich jetzt schnell einen neuen KFO finde, habe auch schon ein Termin nächste Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der KFO erstellt ja zu Beginn einen Behandlungsplan und gibt in dem auch an wie lange die Behandlung dauern wird (ca. 8-12 Quartale meistens). Ich kenne mich auch nicht genau damit aus, aber ich denke, dass er sich vor der Krankenkasse rechtfertigen müsste, wenn er länger als die angegebene Zeit benötigt und vielleicht sagt er deshalb, dass die Behandlung am Ende des Jahres abgeschlossen sein muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden